News und Analysen: Heidelberger Druckmaschinen AG

Aktuelle Top-News
Die Aktie von Heidelberger Druck hat Mitte der Woche in einem schwachen Marktumfeld noch einmal gewackelt, doch jetzt zieht sie wieder in Richtung des vormaligen Ausbruchniveaus. Ein großes Kaufsignal steht damit ...» weiterlesen

Heidelberger Druck: Ein Funken Hoffnung

Veröffentlicht am

Nachdem klar wurde, dass Heidelberger Druckmaschinen die existenzielle Krise nach der Rezession 2008/09 überstehen wird, konnte sich die Aktie von Ende 2012 bis Anfang 2014 explosiv erholen. Danach lief der Wert lange Zeit sehr volatil seitwärts, erst im Herbst  letzten Jahres das Hoch aus 2014 erstmals wieder übertroffen werden. Dahinter steckt die Hoffnung, dass der Konzern nach der erfolgreichen Sanierung jetzt auch wieder auf den Expansionspfad zurückfindet.

Zunächst einmal musste Heidelberger Druck den Fokus auf eine bilanzielle Stabilisierung und eine Bereinigung der Kostenstrukturen legen. Die Fortschritte haben sich in den letzten Jahren sukzessive eingestellt. In der Finanzperiode 2015/16 konnte mit 28 Mio. Euro erstmals wieder ein substanzieller Nettogewinn ausgewiesen werden und bis zum Ende des letzten Geschäftsjahres erhöhte sich die zwischenzeitlich auf 8 % arg geschrumpfte Eigenkapitalquote wieder auf 15,3 %. Eine Baustelle bleibt aber die operative Rendite, vom Zwischenhoch bei 8,1 % (2014/15) reduzierte sich die EBITDA-Marge bis zur Periode 2016/17 wieder um einen vollen Prozentpunkt.

Auch im laufenden Geschäftsjahr (per Ende März) wird es voraussichtlich noch keine signifikante Margenverbesserung geben. Selbst der angestrebte Umsatz auf Vorjahresniveau ist nicht leicht zu erreichen, nachdem die Erlöse in den ersten neun Monaten um 1,4 % auf 1,66 Mrd. Euro zurückgegangen sind und der Auftragsbestand Ende Dezember mit 693 Mio. Euro um 6,2 % unter dem Vorjahreswert lag. Doch es gibt Hoffnung, dass die Offensive in den Bereichen Digitaldruck, Verbrauchsmaterialien und Digitalisierung bald Früchte trägt. Der Auftragseingang lag im Q3 mit 678 Mio. Euro um 10 % über dem Durchschnitt im ersten Halbjahr.

Sollte sich der jüngste Anstieg im Auftragseingang als nachhaltig entpuppen, könnte Heidelberger Druck…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu Heidelberger Druckmaschinen AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

EQS Group: Ergebnissteigerungen erst ab 2020 26.04.2018

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC ist die EQS Group AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) deutlich gewachsen. Aufgrund der verstärkten Expansion in neue Geschäftsbereiche sei das EBITDA ... » weiterlesen

DAX: Am Scheideweg 26.04.2018

Nach einer bislang sehr positiven Entwicklung im April musste der DAX gestern einen kräftigen Dämpfer hinnehmen. Angesichts der vorherigen Zuwächse eigentlich kein Problem, dennoch wird die Lage damit etwas gefährlicher. Denn der ... » weiterlesen

Wallstreet:online: EBT-Ausblick fast verdoppelt 25.04.2018

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die wallstreet:online AG ihre Prognosen für Umsatz und EBT signifikant erhöht. Auf Basis der neuen Guidance passen die Analysten ihre Schätzungen an, ... » weiterlesen

ORBIS: Finanziell auf Rosen gebettet 25.04.2018

Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research ist die ORBIS AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) profitabel gewachsen und gut aufgestellt, um 2018 einen neuen Umsatzrekord zu erzielen. In der Folge erhöht der Analyst das ... » weiterlesen

VIB Vermögen: FFO legen zweistellig zu 25.04.2018

Nach Darstellung von SRC Research hat die VIB Vermögen AG mit Vorlage des Geschäftsberichts die vorläufigen Eckwerte für 2017 (per 31.12.) bestätigt. In der Folge belassen die Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool