Aktienindex S&P/ASX 200 aktuell: Australien wieder auf Notstandsniveau

Veröffentlicht am

Die Schwäche der Weltwirtschaft und die schmerzhafte Aufwertung des australischen Dollar setzen insbesondere die Industrie in Australien massiv unter Druck. Die Zentralbank steuert mit wiederholten Zinssenkungen dagegen, inzwischen wurde das Niveau von Anfang 2009 wieder erreicht.

Anzeige:

Damals hatte die Reserve Bank of Australia in Reaktion auf die globale Rezession den Leitzins auf 3 Prozent und damit auf den tiefsten Stand seit 1960 herabgesetzt und dies als eine Notstandmaßnahme bezeichnet. Dass dieses Level nach sechs Zinssenkungen in den letzten 14 Monaten nun wieder erreicht wurde, zeigt, wie schwierig die Situation außerhalb des Rohstoffsektors inzwischen geworden ist. Insbesondere die dramatische Aufwertung der Währung, die in den letzten vier Jahren um 62 Prozent zugelegt hat, setzt der Industrie zu. Da zudem das Zinsniveau angesichts des Booms des Bergbaus im weltweiten Vergleich immer noch relativ hoch ist, leiden sowohl die Investitionen als auch der Bau. Dementsprechend ist die Arbeitslosigkeit mit zuletzt 5,4 Prozent auf ein 2,5-Jahreshoch geklettert, allein im Bausektor sind in den letzten 12 Monaten fast sieben Prozent der Stellen weggefallen. Damit aber nimmt der Lohndruck nun ab, was zusammen mit den insgesamt rückläufigen Inflationsdaten den Spielraum für weitere Zinsschritte erweitern könnte. Sollte die Wirtschaft nicht wieder spürbar an Dynamik gewinnen, ist es gut möglich, dass die Zentralbank bei ihrer nächsten Sitzung im Februar selbst das „Notstandszinsniveau“ noch unterbieten wird.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
alle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Der zündende Funke 29.09.2016

Nach dem kräftigen Kursanstieg von Anfang Juli bis Mitte August hat der DAX eine längere Konsolidierungspause eingelegt, die noch anhält. Die Marke von 10.500 Punkten scheint die entscheidende Hürde auf dem Weg nach oben. Was ... » weiterlesen

7C Solarparken: Vorbereitungen für großen Deal sind angelaufen 28.09.2016

7C Solarparken hat nach Darstellung von SMC-Research trotz einer schwachen Sonneneinstrahlung im ersten Halbjahr deutliche Zuwächse erwirtschaften können. Das Management konzentriere sich aktuell auf den Ausbau und die Optimierung des ... » weiterlesen

K+S: Jetzt kommt es knüppeldick 28.09.2016

Bei K+S ist einfach kein Land in Sicht, Analysten und Investoren verlieren daher die Geduld und schicken die Aktie in den Sell-off. Eine Chance für Antizykliker? Jetzt hat K+S auch noch ein großes Problem mit Schwermetallen beim ... » weiterlesen

Deutsche Bank: Jetzt brechen alle Dämme 27.09.2016

Die Aktie der Deutschen Bank ist mit viel Schwung auf ein neues Jahrestief gefallen. Jetzt muss sich das Management schleunigst etwas einfallen lassen, denn der Vertrauensverlust kann zum Selbstläufer werden. Das publik gewordene ... » weiterlesen

m-u-t: Weiter attraktiv 26.09.2016

Nachdem der norddeutsche Spezialist für berührungslose Messtechnik, m-u-t, im ersten Halbjahr die Anteile an den beiden Konzerntöchtern tec5 AG und Avantes Holding B.V. aufgestockt hat, folgte im August ein weiterer ... » weiterlesen

Aktien-Global-Express

Unser kostenloser Newsletter

  • Das Wichtigste zu den Top-Märkten,
  • zu den spannendsten DAX-Unternehmen
  • sowie zu den interessantesten Nebenwerten
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool