News und Analysen: Commerzbank AG

Aktuelle Top-News
Die kräftige Korrektur im Februar schien den Aufwärtstrend der Aktie der Commerzbank beendet zu haben. Stattdessen ist das Papier wieder richtig durchgestartet, auf ein neues Jahreshoch und den höchsten ...» weiterlesen

Commerzbank: Das war zu viel

Veröffentlicht am

Die Banken haben im Rahmen des aktuellen Unterstützungsprogramms bei der EZB bei weitem nicht so viel Kapital abgerufen, wie zuvor vermutet. Liquidität ist nicht das Problem der Branche, sondern risikoadäquate Verdienstmöglichkeiten. Die daraus resultierende Verunsicherung der Anleger lässt sich auch an der Aktie der Commerzbank ablesen.

Trotz starker Zahlen für das dritte Quartal bewegt sich der Wert nun schon seit Anfang April in einem mittelfristigen Abwärtstrendkanal (1). Zuletzt wurde erneut der Ausbruch versucht (2), wie schon im September und Oktober ist das Vorhaben allerdings gescheitert.

Damit wurde auch der wichtige Widerstand bei ca. 12,50 Euro (3) bekräftigt.

Und nun ist die Aktie der Commerzbank auch noch unter die zentrale Unterstützung knapp unter 12 Euro (4) gefallen und hat damit ein neues Verkaufssignal generiert. Der Tropfen, der das Fass dabei zum Überlaufen gebracht hat, war die Meldung, dass die Strafe in den USA für den Verstoß gegen die Iransanktionen die Marke von 1 Mrd. US-Dollar übersteigen könnte.

Sollte das technische Verkaufssignal in den nächsten Handelstagen nicht umgehend revidiert werden, droht der Aktie ein kräftiger Kursrutsch.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Verunsicherung über die Ertragsperspektiven der Bankenbranche zu einem Kursrutsch bei der Commerzbank führt, kann dafür ein Short-Hebelzertifikat der HypoVereinsbank mit einem Hebel von 2,9 nutzen. Die Barriere liegt bei 15,61 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Commerzbank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

InTiCa Systems: Weiter auf einem guten Weg 29.03.2017

InTiCa Systems hat nach Darstellung von SMC-Research mit einer Erlössteigerung um 5,9 Prozent das eigene Wachstumsziel für 2016 verfehlt, dafür habe aber die operative Marge über den Erwartungen des Managements gelegen. Für ... » weiterlesen

PSI AG: Rating und Kursziel erhöht 29.03.2017

Die PSI AG habe die Analysten von GSC Research nach deren Aussage mit besser als erwartet ausgefallenen Ergebniszahlen überzeugt. Darüber hinaus seien die Zukunftsaussichten positiv und es werde in den nächsten Jahren mit einem ... » weiterlesen

Aixtron: Der Beginn einer Stimmungswende? 29.03.2017

Zahlen und Ausblick von Aixtron haben der Aktie eigentlich wenig Unterstützung gegeben. Trotzdem hat sich der Titel über einer wichtigen Kursmarke stabilisiert. Das könnte andeuten, dass die Anleger optimistischer sind als die ... » weiterlesen

MagForce AG: US-Zulassung macht Fortschritte 28.03.2017

Gemäß den Analysten von GBC habe die MagForce AG durch die erfolgreiche präklinische Studie die Grundlage für die Marktzulassung in den USA gelegt. Dennoch gehe man von einer Verschiebung des Zeitplans für die ... » weiterlesen

MS Industrie AG: Erholung der Nachfrage in Nordamerika - Vorstandsinterview 28.03.2017

Die MS Industrie AG ist eine Industriegruppe, die mit ihren Beteiligungen die Bereiche Powertrain, Ultraschall- und Schweißtechnik sowie Elektromotoren abdeckt. Vor allem ist die MS Industrie AG als Lieferant kompletter Ventiltrieb-Systeme ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool