News und Analysen: Daimler AG

Aktuelle Top-News
Seit dem Januarhoch hat auch die Aktie von Daimler wieder deutlich verloren. Einer günstigen Bewertung stehen zahlreiche Unsicherheitsfaktoren gegenüber. Doch unter der Oberfläche sind erste Signale ...» weiterlesen

Daimler: Der Beginn einer schwarzen Serie?

Veröffentlicht am

Nach dem Kursrückgang der letzten Monate, begleitet von hervorragenden Zahlen, gibt es nun auch operativ die ersten Dämpfer für Daimler. Die Kernfrage ist aber, was davon bereits eingepreist wurde - und ob noch weitere Rückschläge folgen.

Der US-Markt läuft insgesamt sehr gut, daher ist es schon eine Enttäuschung, dass Daimler etwas die Luft ausgeht. Bei der Kernmarke Mercedes schwächelten etliche Modelle, so dass trotz einer starken Entwicklung bei der C- und M-Klasse nur noch ein magerer Zuwachs von 1,2 Prozent zum Vorjahr herausgesprungen ist. Die Smart-Verkäufe reduzierten sich um zwei Drittel, so dass der Absatz der PKW-Tochter von Daimler insgesamt um 2 Prozent zurückgegangen ist.

Ein Wachstumstreiber fällt damit aktuell aus, ein weiterer wackelt. Angesichts zuletzt insgesamt rückläufiger Verkäufe in China stellt sich die Frage, wie lange der Aufholprozess von Daimler im Reich der Mitte noch anhält. Sollte auch auf diesem Markt die Dynamik abnehmen, müssen sich die Aktionäre auf magere Zeiten einstellen.

Daimler
Daimler Chart
Kursanbieter: L&S RT

Zwar läuft es in Europa weiter sehr ordentlich, wie auch die aktuellen Zahlen für Mercedes aus Deutschland (+7 Prozent) belegen. Eine Schwäche in zwei sehr wichtigen Absatzregionen wird das aber nicht kompensieren können.

Allerdings scheint das im Kurs durchaus berücksichtigt, das KGV für 2015 liegt nach der Konsolidierung nur noch bei etwa 10, die Dividendenrendite wieder bei 3,7 Prozent. Selbst, wenn die Ergebniskennzahlen im nächsten Jahr stagnieren sollten - Analysten rechnen hingegen noch mit einem deutlichen Zuwachs -, wäre die Aktie attraktiv.

Auch der Chart sieht durchaus konstruktiv aus, bei 80 Euro wurde eine sehr starke Unterstützung ausgebildet. Solange sich die Aktie darüber hält, scheint eine spekulative Longposition bei Daimler weiter reizvoll. Dabei empfiehlt sich ein Stop-Loss bei 79 Euro.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass eine abnehmende Dynamik bei Daimler bereits ausreichend eingepreist ist, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Deutschen Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,3 nutzen. Die Barriere liegt bei 50,15 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Daimler AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

EQS Group: Ergebnissteigerungen erst ab 2020 26.04.2018

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC ist die EQS Group AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) deutlich gewachsen. Aufgrund der verstärkten Expansion in neue Geschäftsbereiche sei das EBITDA ... » weiterlesen

DAX: Am Scheideweg 26.04.2018

Nach einer bislang sehr positiven Entwicklung im April musste der DAX gestern einen kräftigen Dämpfer hinnehmen. Angesichts der vorherigen Zuwächse eigentlich kein Problem, dennoch wird die Lage damit etwas gefährlicher. Denn der ... » weiterlesen

Wallstreet:online: EBT-Ausblick fast verdoppelt 25.04.2018

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die wallstreet:online AG ihre Prognosen für Umsatz und EBT signifikant erhöht. Auf Basis der neuen Guidance passen die Analysten ihre Schätzungen an, ... » weiterlesen

ORBIS: Finanziell auf Rosen gebettet 25.04.2018

Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research ist die ORBIS AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) profitabel gewachsen und gut aufgestellt, um 2018 einen neuen Umsatzrekord zu erzielen. In der Folge erhöht der Analyst das ... » weiterlesen

VIB Vermögen: FFO legen zweistellig zu 25.04.2018

Nach Darstellung von SRC Research hat die VIB Vermögen AG mit Vorlage des Geschäftsberichts die vorläufigen Eckwerte für 2017 (per 31.12.) bestätigt. In der Folge belassen die Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool