News und Analysen: Deutsche Bank AG

Aktuelle Top-News
In der jüngsten Marktkorrektur hat sich die Aktie der Deutschen Bank relativ gut behauptet. Im laufenden Jahr bewegt sich der Wert per Saldo noch seitwärts, aber eine explosive Mischung könnte den Kurs ...» weiterlesen

Deutsche Bank: Die Frustmaschine

Veröffentlicht am

Am Freitag war die Aktie der Deutschen Bank mal wieder der Tagesverlierer im DAX - als hätte der Wert mit einem Verlust von fast 40 Prozent seit dem Jahreshoch 2015 nicht schon genug gelitten. Die Anleger sehen kein Land und wenden sich frustriert ab.

Aus Sicht der Börsianer dürfte John Cryan seinen Jobstart verpatzt haben. Der neue starke Mann bei der Deutschen Bank hat den operativen Zustand seines Arbeitgebers in sehr kritischen Worten beschrieben und eine längere Durststrecke angekündigt, die auch im Ausfall der Dividende zum Ausdruck kommt.

Aufbruchstimmung hört sich anders an, die Wirkung an der Börse war jedenfalls verheerend. Die ohnehin von den teuren Skandalen und Rechtsstreitigkeiten frustrierten Investoren drückten auf die Verkaufstaste und schickten die Aktie der Deutschen Bank auf ein Mehrjahrestief.

Deutsche Bank
Deutsche Bank Chart
Kursanbieter: L&S RT

Auf dem stark reduzierten Kursniveau regt sich langsam aber Unterstützung für den Titel. JP Morgan hat das Papier auf die „Analyst Focus List“ gesetzt und das Kursziel von 35 Euro bekräftigt, begründet wurde dies mit den konservativen Sparzielen und der gestärkten Kapitalposition. Etwas verhaltender ist Barclays (Ziel 28 Euro), aber auch die britische Bank hält den Kursabsturz für übertrieben.

Es gab zuletzt aber auch eine Verkaufsempfehlung, und zwar von Societe Generale, die vor allem die möglichen negativen Nebeneffekte der laufenden Restrukturierung und Kostenoptimierung fürchtet. Ironischerweise haben die Franzosen das Kursziel trotzdem auf 25 Euro gesetzt - rund 20 Prozent über dem aktuellen Kurs!

Das verdeutlicht schon, dass Kurse unter 20 Euro für die Deutsche Bank fundamental kaum zu rechtfertigen sind, wenn die Restrukturierung nicht völlig misslingt. Mutige Anleger setzen darauf, dass dieser Worst-Case ausbleibt, und sammeln die Aktie der Deutschen Bank an schwachen Tagen ein.

Hinweis: Das Team von Aktien-Global.de setzt Empfehlungen im Top-Zertifikate Musterdepot um. Die Performance seit dem Depotstart am 1. Mai 2015 liegt aktuell bei 20,1 Prozent (DAX seit 1. Mai: -14,0 Prozent). Depotänderungen werden realtime via Email verschickt, hier können Sie sich kostenlos registrieren: http://www.aktien-global.de/musterdepot/top-zertifikate-musterdepot/

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Bank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Gold: Warten auf den Zweitrundeneffekt 24.05.2017

Seit Mitte Februar bewegt sich Gold unter großen Schwankungen mehr oder weniger seitwärts. Die Anleger warten auf neue Impulse, in den Blickpunkt könnte bald der Zweitrundeneffekt kommen. Der Goldpreis wird stark beeinflusst vom ... » weiterlesen

Fair Value REIT: Mehr als 5 Prozent Dividende 23.05.2017

Die Analysten von SMC-Research sehen bei der Fair Value REIT-AG operative Fortschritte und konstatieren trotz der zuletzt positiven Kursperformance eine weitere Unterbewertung. Darauf deute nicht zuletzt die hohe Dividendenrendite hin, die sich kurz ... » weiterlesen

Dialog Semiconductor: Wird das iPhone8 zum Stolperstein? 23.05.2017

Im April war die Aktie von Dialog Semiconductor nach einem kritischen Analystenbericht unter die Räder gekommen, danach startete der Wert bis Mitte Mai allerdings eine längere Erholungsbewegung. Die sich anschließende Konsolidierung ... » weiterlesen

SHS VIVEON: Vorübergehend erhöhte Unsicherheit 22.05.2017

Mit der Meldung über den Rücktritt des langjährigen Vorstandsvorsitzenden habe die SHS VIVEON AG für eine große Überraschung gesorgt. Die daraus erwachsende Unsicherheit über die künftige Führung und den ... » weiterlesen

Biofrontera: Sehr vielversprechender Vermarktungsstart 22.05.2017

Biofrontera habe nach Darstellung von SMC-Research im ersten Quartal den Umsatz um 160 Prozent auf 2,62 Mio. Euro gesteigert, verantwortlich für den Zuwachs sei der vielversprechende Vermarktungsstart in den USA. Die Analysten würden das ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool