News und Analysen: Deutsche Bank AG

Aktuelle Top-News
Nein, das war nicht berauschend, was die Deutsche Bank für das vierte Quartal und das Gesamtjahr präsentiert hat. Der kräftige Kursrutsch dürfte dennoch in erster Linie auf die zuvor erreichte ...» weiterlesen

Deutsche Bank: Die Frustmaschine

Veröffentlicht am

Am Freitag war die Aktie der Deutschen Bank mal wieder der Tagesverlierer im DAX - als hätte der Wert mit einem Verlust von fast 40 Prozent seit dem Jahreshoch 2015 nicht schon genug gelitten. Die Anleger sehen kein Land und wenden sich frustriert ab.

Anzeige:

Aus Sicht der Börsianer dürfte John Cryan seinen Jobstart verpatzt haben. Der neue starke Mann bei der Deutschen Bank hat den operativen Zustand seines Arbeitgebers in sehr kritischen Worten beschrieben und eine längere Durststrecke angekündigt, die auch im Ausfall der Dividende zum Ausdruck kommt.

Aufbruchstimmung hört sich anders an, die Wirkung an der Börse war jedenfalls verheerend. Die ohnehin von den teuren Skandalen und Rechtsstreitigkeiten frustrierten Investoren drückten auf die Verkaufstaste und schickten die Aktie der Deutschen Bank auf ein Mehrjahrestief.

Deutsche Bank
Deutsche Bank Chart
Kursanbieter: L&S RT

Auf dem stark reduzierten Kursniveau regt sich langsam aber Unterstützung für den Titel. JP Morgan hat das Papier auf die „Analyst Focus List“ gesetzt und das Kursziel von 35 Euro bekräftigt, begründet wurde dies mit den konservativen Sparzielen und der gestärkten Kapitalposition. Etwas verhaltender ist Barclays (Ziel 28 Euro), aber auch die britische Bank hält den Kursabsturz für übertrieben.

Es gab zuletzt aber auch eine Verkaufsempfehlung, und zwar von Societe Generale, die vor allem die möglichen negativen Nebeneffekte der laufenden Restrukturierung und Kostenoptimierung fürchtet. Ironischerweise haben die Franzosen das Kursziel trotzdem auf 25 Euro gesetzt - rund 20 Prozent über dem aktuellen Kurs!

Das verdeutlicht schon, dass Kurse unter 20 Euro für die Deutsche Bank fundamental kaum zu rechtfertigen sind, wenn die Restrukturierung nicht völlig misslingt. Mutige Anleger setzen darauf, dass dieser Worst-Case ausbleibt, und sammeln die Aktie der Deutschen Bank an schwachen Tagen ein.

Hinweis: Das Team von Aktien-Global.de setzt Empfehlungen im Top-Zertifikate Musterdepot um. Die Performance seit dem Depotstart am 1. Mai 2015 liegt aktuell bei 20,1 Prozent (DAX seit 1. Mai: -14,0 Prozent). Depotänderungen werden realtime via Email verschickt, hier können Sie sich kostenlos registrieren: http://www.aktien-global.de/musterdepot/top-zertifikate-musterdepot/

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Bank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

7C Solarparken: Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses absehbar 24.02.2017

7C Solarparken hat nach Darstellung von SMC-Research im letzten Jahr die Stromproduktion um 19 Prozent auf 88,9 GWh gesteigert. Damit konnte ein Umsatz von mehr als 30 Mio. Euro und ein EBITDA von über 26 Mio. Euro erwirtschaftet werden, womit ... » weiterlesen

Warimpex: Großer Deal unterstreicht die Werthaltigkeit 24.02.2017

Die Analysten von SRC Research zeigen sich von dem erfolgreichen Verkauf eines großen Hotelportfolios durch die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG sehr angetan. Das Unternehmen habe damit die Werthaltigkeit seines Portfolios ... » weiterlesen

Aixtron schreit um Hilfe 24.02.2017

Nach der geplatzten Übernahme und dem Kursrutsch hatte sich die Aktie von Aixtron zuletzt wieder etwas erholen können. Der Ausblick für 2017 bietet nun aber keine weitere Unterstützung. Das Schlussquartal 2016 ist für ... » weiterlesen

Wirecard: Die nächste Attacke - dieses Mal mit Substanz 23.02.2017

Die Aktie von Wirecard ist gestern mal wieder unter Druck geraten, weil die Bilanzierung kritisiert wurde. Doch die Attacke kommt dieses Mal nicht von Shortinvestoren mit offensichtlichen Eigeninteressen, sondern von einem renommierten Magazin. ... » weiterlesen

Lloyd Fonds AG: Angehobene Prognose erfüllt 22.02.2017

Die Lloyd Fonds AG habe nach Darstellung von SRC Research ihre im Dezember angehobene Gewinnprognose erreicht, was die Analysten als weiteres Indiz für die fortschreitende Stabilisierung des Unternehmens werten. Die Aktie von Lloyd Fonds biete ... » weiterlesen

Aktien-Global-Express

Unser kostenloser Newsletter

  • Das Wichtigste zu den Top-Märkten,
  • zu den spannendsten DAX-Unternehmen
  • sowie zu den interessantesten Nebenwerten
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool