News und Analysen: Deutsche Bank AG

Aktueller Top-Artikel
Die Aktie der Deutschen Bank hat in der Korrektur das Zwölfmonatstief aus dem letzten September knapp unterschritten. Die Zahlen für 2017 konnten nicht überzeugen, das Institut leidet unter Marktanteilsverlusten im Kerngeschäft. Dennoch gibt es auch Hoffnungsträger, die aktuell an ...» weiterlesen
Aktuelle Top-News
Nach den Zahlen für 2017 wurde die Aktie der Deutschen Bank am letzten Freitag massiv abgestraft. Der Wert hat sich damit dem Tief der letzten zwölf Monate genähert. Doch so schlecht, wie das suggeriert, sieht es vielleicht gar nicht aus. Die Deutsche Bank findet kein Mittel gegen die ...» weiterlesen

Deutsche Bank: Vorbereitung auf die Hiobsbotschaft

Veröffentlicht am

Von der Deutschen Bank werden sehr schlechte Zahlen für das erste Quartal kommen, darauf bereitet das Management die Märkte gerade in mehreren Schritten vor. Eine klare Sprachregelung zeugt von einer abgesprochenen Initiative. Die Anleger haben verstanden und schicken die Aktie auf Talfahrt.

Die Märkte sind schuld - das ist der Tenor, den zunächst Vorstandschef John Cryan der Öffentlichkeit präsentiert hat, nun hat Finanzvorstand Marcus Schenck ins selbe Horn gestoßen. Die Rahmenbedingungen in den ersten Wochen des Jahres seien ungewöhnlich schlecht gewesen, deswegen würden auch die Resultate der Deutschen Bank für das erste Quartal mau ausfallen.

Und nicht nur das, auch die Restrukturierung kommt wohl nicht in dem gewünschten Ausmaß voran. Die Deutsche Bank findet laut Schenck im Moment keine Partner, um die Deals zum Abschluss zu bringen. Man kann das natürlich auch anders interpretieren: Die Deutsche Bank bekommt in der aktuellen Marktlage nicht die Preise, die sie gerne hätte oder bräuchte.

Deutsche Bank
Deutsche Bank Chart
Kursanbieter: L&S RT

Das alles sind weitere schlechte Nachrichten für die leidgeplagten Anleger, denn die Durststrecke wird immer länger - und die Marktteilnehmer werden wieder nervös. Moody’s prüft offenbar eine weitere Abstufung der Bonität der Deutschen Bank.

Wir waren daher schon in der letzten Woche auf die Shortseite gewechselt und sehen hier kurzfristig weiterhin das größere Potenzial, vor allem, wenn der Gesamtmarkt in den Konsolidierungsmodus wechselt.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aussicht auf schwache Zahlen die Aktie der Deutschen Bank weiter belastet, kann dafür ein Short-Hebelzertifikat der Citigroup mit einem aktuellen Hebel von 2,7 nutzen. Die Barriere liegt bei 22,34 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Bank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Mensch und Maschine: Kursziel und Rating angehoben 19.02.2018

SMC-Research hat auf die Veröffentlichung der vorläufigen Abschlusszahlen durch die Mensch und Maschine SE mit einer Anhebung des Kursziels reagiert. Das Unternehmen überzeuge durch eine anhaltend dynamische Gewinnentwicklung und ... » weiterlesen

Drägerwerk: Zahlt sich die Geduld aus? 19.02.2018

Der Lübecker Spezialist für Medizin- und Sicherheitstechnik, Drägerwerk, der mit seinen Produkten für die Krankenhausausrüstung in den Bereichen OP, Intensivstation, Notfallmedizin und Gasmanagementsysteme zu den ... » weiterlesen

Klassik Radio AG: Neuer Streaming-Dienst sorgt für Fantasie 19.02.2018

SMC-Research hat die Coverage der Klassik Radio AG aufgenommen und traut der Aktie ein hohes Kurspotenzial zu. Die Analysten begründen ihre Einschätzung mit den hohen Wachstums- und Margenerwartungen, die sie mit dem neuen Streaming-Dienst ... » weiterlesen

Deutsche Rohstoff AG: Enormes Wachstumspotenzial 19.02.2018

An guten Nachrichten im operativen Geschäft mangelte es bei der Deutschen Rohstoff AG (DRAG) zuletzt nicht: Durch die Inbetriebnahme weiterer Bohrungen bei drei US-Tochtergesellschaften aus dem wichtigen Öl- und Gasfördergeschäft ... » weiterlesen

Deutsche Telekom: Im Abwärtsstrudel 19.02.2018

Die Aktie der Deutschen Telekom zählt im DAX zu den großen Verlierern der letzten sechs Monate, gegenüber dem Index weist der Titel eine Underperformance von über 15 Prozent auf. Kündigt das eine operative Enttäuschung ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool