Deutsche Telekom: Jetzt antizyklisch einsteigen?

Veröffentlicht am

Die Enttäuschung bei den Aktionären der Deutschen Telekom ist groß, nachdem ein Zusammenschluss von T-Mobile US mit dem Konkurrenten Sprint erneut und womöglich endgültig gescheitert ist. Eröffnet der Kursrückschlag eine antizyklische Einstiegschance?

Dieses Mal ist es gar nicht bis zu dem Punkt gekommen, an dem die Regulierung den Daumen zu einer möglichen Fusion hätte heben oder senken müssen. Schon im Vorfeld sind sich die Deutsche Telekom und der Sprint-Besitzer Softbank über die Mehrheits- und Preisverhältnisse eines Zusammenschlusses offenbar nicht einig geworden. Damit ist das Vorhaben mit hoher Wahrscheinlichkeit in der aktuellen Konstellation endgültig gescheitert.

Die Aktionäre der Telekom reagierten enttäuscht, es gab eine kleine Verkaufswelle. Bernstein Research lieferte dafür ein Argument: T-Mobile US sei mit Aussicht auf eine Fusion mit hohen Synergien mit einem 20-prozentigen Aufschlag gehandelt worden, dieser dürfte nun erodieren und auch die Aktie der Deutschen Telekom belasten.

Deutsche Telekom
Deutsche Telekom Chart
Kursanbieter: L&S RT

Andere Analysten äußerten sich ebenfalls skeptisch. So rücke nun die nicht ausreichende Kapitalrendite der US-Tochter in den Fokus (Jefferies), zudem könnte die nächste Bundesregierung ihren 32-prozentigen Anteil an der Deutschen Telekom veräußern (Kepler Cheuvreux).

Kurzfristig könnte der Druck auf die Aktie infolgedessen anhalten, zumal der Titel charttechnisch angeschlagen ist. Bei 14 Euro besteht aber eine starke Unterstützung, die im Übrigen auch von einer hohen Dividendenrendite untermauert wird. Schnäppchenjäger legen sich knapp über dieser Marke mit einem antizyklischen Abgreiflimit auf die Lauer.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Telekom AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CA Immo: Development-Pipeline bietet weiteres Potenzial 24.11.2017

Nach Darstellung der Analysten von SRC Research sind die Neunmonatszahlen des Wiener Büroimmobilienspezialisten CA Immobilien Anlagen AG sehr positiv ausgefallen. Dank einer starken Vermietungsleistung haben das EBITDA und Cash Earnings (FFO I) ... » weiterlesen

SHS VIVEON: Wichtige Weichenstellungen 24.11.2017

Nach Einschätzung von SMC-Research hat sich die Wahrscheinlichkeit, dass SHS VIVEON AG die Sanierung erfolgreich bewältigen und auf den Wachstumskurs zurückkehren wird, durch die letzten Meldungen erhöht. Auf Basis der Annahme, ... » weiterlesen

Gold: Startklar für die nächste Rally 24.11.2017

Zwischen 1.260 und 1.300 US-Dollar hat sich der Goldpreis in den letzten Wochen stabilisiert. Damit scheint das Edelmetall langsam reif für den nächsten Kursschub, um den im Dezember 2016 gestarteten Aufwärtstrend fortzusetzen. Der ... » weiterlesen

PNE Wind: Ehrgeizige Strategie sorgt für Potenzial 23.11.2017

PNE Wind kann gemäß SMC-Research für die ersten neun Monate 2017 u.a. dank mehrerer Projektverkäufe einen hohen EBIT-Zuwachs ausweisen. Für die Zukunft habe sich die Gesellschaft mit der kürzlich präsentierten ... » weiterlesen

CEWE: Solide Halteposition mit ordentlicher Dividendenrendite 23.11.2017

GSC Research hat auf die Neunmonatszahlen der CEWE Stiftung & Co. KGaA mit einer Anhebung seiner Schätzungen und seines Kursziels reagiert. Ihr Votum für die Aktie haben die Analysten aber mit dem Verweis auf den gestiegenen Kurs ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool