Deutsche Telekom: Schnell noch aufspringen

Veröffentlicht am

Die Ausverkaufswelle im DAX hatte alle Werte mitgerissen, auch die Aktie der Deutschen Telekom. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Werten drohen dem deutschen Branchenprimus geschäftlich keine Abwärtsrisiken - das Gegenteil ist der Fall. Die Aktie ist daher hochinteressant.

Größte Triebfeder des Kursabsturzes in diesem Jahr sind die Konjunktursorgen, ausgelöst durch den fallenden Ölpreis und die Konjunkturabschwächung in China. In diesem Sog hat die Aktie der deutschen Telekom seit Ende November letzten Jahres in der Spitze rund 16 Prozent verloren.

Dabei dürfte das Kerngeschäft des Konzerns von den konjunkturellen Abwärtsrisiken kaum tangiert werden. Das US-Geschäft, der große Erfolgsfaktor im letzten Jahr, ist auch im vierten Quartal 2015 hervorragend gelaufen, ein Ende der starken Performance ist nicht absehbar.

Deutsche Telekom
Deutsche Telekom Chart
Kursanbieter: L&S RT

Zusätzlich wächst der Optimismus, dass auch das Geschäft auf dem europäischen Kontinent in der aktuellen Periode in die Wachstumsspur zurückfindet. Diesbezüglich haben sich die Analysten von HSBC, Goldman Sachs und Barclays zuletzt einträchtig optimistisch geäußert - und deswegen jeweils Kursziele von mindestens 20 Euro ausgerufen.

Auch technisch sieht die Lage bei der Aktie der Deutschen Telekom deutlich besser aus, als bei anderen Werten. Trotz der kräftigen Korrektur bewegt sich der Wert immer noch im Seitwärtskorridor zwischen 14,50 und 17,50 Euro. In einem stabileren Marktumfeld könnte nun wieder das obere Ende angesteuert werden.

Es lohnt sich daher jetzt noch, auf den fahrenden Zug aufzuspringen, zumal der kurzfristige Abwärtstrend bald noch oben verlassen werden könnte. Etwas Pulver sollte man dabei allerdings noch trocken halten, um nachkaufen zu können, wenn der Markt noch mal Schwäche zeigt.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie der Deutschen Telekom nach der Korrektur nun wieder das obere Ende des Seitwärtskorridors ansteuert, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Citigroup mit einem aktuellen Hebel von 2,5 nutzen. Die Barriere liegt bei 9,85 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Telekom AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Dialog Semiconductor: Der nächste Übernahmekandidat? 24.05.2016

Obwohl die Geschäftsperspektiven von Dialog Semiconductor aktuell gedämpft sind, ist der Aktie zuletzt die Ausbildung eines Doppeltiefs gelungen. Eine aussichtsreiche Basis für einen Kurssprung, wenn die Anleger die Option einer ... » weiterlesen

DEWB: Geduld notwendig 23.05.2016

DEWB verfolgt bei der wertmäßig wichtigsten Beteiligung Noxxon nach Darstellung von SMC-Research derzeit verschiedene Optionen, die perspektivisch in einem Exit münden sollen. Konkrete Erfolge seien aber noch nicht erreicht worden. ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Weit besser als erwartet 23.05.2016

Der Spezialist für die Privatisierung von Wohnungen, Accentro Real Estate AG, habe nach Darstellung von SMC-Research im ersten Quartal exzellente Ergebnisse erwirtschaftet und dabei die Erwartungen der Analysten weit übertroffen. ... » weiterlesen

Aixtron: Happy-end mit Schmerzen - Update 23.05.2016

Noch heute früh hatten wir auf das bullishe Signal von Aixtron am letzten Freitag hingewiesen und über die Gründe spekuliert. Kurz danach kam tatsächlich ein Übernahmeangebot aus China - ein Happy-end mit Schmerzen. Sicher, ... » weiterlesen

Deutsche Post: Der Riese ist erwacht 23.05.2016

Da dem physischen Brief dank der Email das Schicksal der Schallplatte vorhergesagt wurde, schien auch die Deutsche Post ihre beste Zeit hinter sich zu haben. Doch weit gefehlt: Während die Erosion im langjährigen Stammgeschäft mit ... » weiterlesen

Aktien-Global-Express

Unser kostenloser Newsletter

  • Das Wichtigste zu den Top-Märkten,
  • zu den spannendsten DAX-Unternehmen
  • sowie zu den interessantesten Nebenwerten
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool