artec technologies: Besseres Chance-Risiko-Verhältnis durch Cloud-Geschäft

Veröffentlicht am

Die Analysten von SMC-Research sehen die Gewinnung des ersten großen Kunden für das neue Cloud-Angebot der artec technologies AG als einen wichtigen strategischen Fortschritt, da das Unternehmen damit sein Geschäftsmodell in Richtung einer besseren Skalierbarkeit und eines geringeren Risikos erweitere.  

Mit der Gewinnung des ersten großen Kunden für die Cloud-Version des XENTAURIX-Systems habe artec einen Erfolg vermeldet, dem die Analysten von SMC-Research wichtige strategische Bedeutung beimessen. Die damit einhergehende Erweiterung des Geschäftsmodells biete nämlich nicht nur die Chance, den Vertrieb deutlich zu erleichtern, sondern könnte artec auch ein deutlich besseres Skalierungspotenzial verschaffen und damit dazu beitragen, die hohe Personalintensität des bisherigen Projektgeschäfts zu reduzieren. Dies sieht SMC-Research als eine wichtige Voraussetzung, um das Wachstum von der Entwicklung des Personals zu entkoppeln und so das anhaltende Problem der knappen Programmierkapazitäten zu lösen. Zudem verliere mit dem Ausbau des Cloud-Geschäfts auch das dem Projektgeschäft immanente Risiko der kundenindividuellen Entwicklung an Gewicht.

Insgesamt befinde sich artec somit auf einem vielversprechenden Weg, das Chance-Risiko-Verhältnis des Geschäftsmodells zu verbessern. Das Schätzmodell und das Kursziel von 6,80 Euro haben die Analysten unverändert gelassen und eine Aktualisierung nach der Vorlage der Zahlen 2016 angekündigt. Das Rating von SMC-Research für die artec-Aktie lautet weiterhin „Buy“.

Artec Technologies
Artec Technologies Chart
Kursanbieter: L&S RT

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b Abs. 2 WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2017/04/2017-04-20-SMC-Research-Comment_Artec_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b Absatz 1 Satz 2 WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu artec technologies AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

ProSiebenSat.1: Spektakulärer Turnaround? 16.01.2018

Im letzten Jahr musste die Aktie der ProSiebenSat.1 Media SE mehrere kräftige Rückschläge hinnehmen. Grund dafür war unter anderem eine Absenkung der Prognose Anfang November. Inzwischen setzen die Anleger verstärkt auf den ... » weiterlesen

Daimler: Kurz vor dem Durchbruch 15.01.2018

Mit dem Rückenwind von den aktuellen Absatzzahlen ist die Aktie von Daimler gut in das neue Jahr gestartet. Der Titel steht kurz vor einem ganz großen Kaufsignal, das zeigt einen Paradigmenwechsel im Markt. Der Absatz von Mercedes Benz ... » weiterlesen

Medios: Analysten sehen über 20 Prozent Kurspotenzial 12.01.2018

In der Initialstudie von Kepler Cheuvreux zur Medios AG hat Analystin Bérénice Lacroix ein Kursziel von 24 Euro ermittelt, was in Relation zum aktuellen Kurs einem Aufwärtspotenzial von mehr als 20 Prozent entspricht, und ... » weiterlesen

Heidelberger Druck: Schub aus den USA? 12.01.2018

Die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen hat das Jahr mit einem kleinen Aufschwung gestartet, die Anleger hoffen auf bessere Geschäfte in den USA. Die nächsten Statements des Managements zu dem Thema dürften mit Spannung erwartet ... » weiterlesen

Commerzbank: Zinsen als Gewinn-Turbo 11.01.2018

Gestern war ein Konsolidierungstag beim DAX. Davon konnte sich die Aktie der Commerzbank erfolgreich abkoppeln, mit 5,1 Prozent war der Wert Tagesgewinner. Die Anleger spekulieren auf kräftig steigende Gewinne in der Zukunft. Das ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool