LPKF Laser: Niedergang eines Qualitätstitels

Veröffentlicht am

Unser ehemaliger Empfehlungslisten-Titel LPKF Laser, ein Spezialist für die Mikromaterialbearbeitung mit Lasern, hat den Abwärtstrend im Kerngeschäft noch nicht drehen können. Das Management schürt zwar Hoffnungen auf eine Wende im laufenden Jahr, der Optimismus hat sich allerdings schon mehrfach als Fehleinschätzung erwiesen.

Anzeige:

Vor zwei Jahren hat das Management von LPKF Laser lange Zeit an einer optimistischen Jahresprognose festgehalten – um diese dann im Oktober 2014 wegen eines verschobenen Großprojekts und einer zurückhaltenden Auftragsvergabe doch zu kassieren. Am Ende wurde sogar das untere Ende der neuen Zielspanne noch minimal verfehlt, es war der Beginn einer kräftigen Erosion bei dem ehemals hochprofitablen Technologiespezialisten. Zwar rechnete das Management damals mit einer schnellen Belebung – für 2015 wurde wieder ein Umsatz von 128 bis 136 Mio. Euro und eine EBIT-Marge von 12 bis 15 % in Aussicht gestellt – doch erneut kam es anders. Per Ende September 2015 reduzierte sich der Umsatz um weitere 22,4 % auf 61,6 Mio. Euro, das EBIT lag mit -5,3 Mio. Euro tief im roten Bereich.

Für das Gesamtjahr erwartete der Vorstand daher nun nur noch einen Umsatz von 85 bis 90 Mio. Euro und ein negatives EBIT im einstelligen Millionenbereich. Im gleichen Atemzug wurde allerdings für die laufende Periode ein Erlösanstieg auf 100 bis 120 Mio. Euro und ein positives EBIT im einstelligen Millionenbereich angekündigt. Die Hoffnung stützt sich vor allem auf weitere Innovationen, mit denen das Unternehmen in Vergangenheit so erfolgreich war. Zuletzt hat LPKF auf Messen für mehrere Bereiche neue Maschinen präsentiert.

LPKF Laser
LPKF Laser Chart
Kursanbieter: L&S RT

Nach den Erfahrungen der letzten beiden Jahre ist der Optimismus von LPKF Laser mit Vorsicht zu genießen. Noch hat das Unternehmen…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Biofrontera: Höheres Potenzial für Ameluz 29.07.2016

Die künftigen Umsätze, die Biofrontera mit der Medikation Ameluz erzielen kann, hängen nach Darstellung von SMC-Research vor allem von den adressierbaren Indikationen und Therapieformen ab. Das Researchhaus sieht hier aktuell ... » weiterlesen

Mensch und Maschine: Jetzt sprudeln die Gewinne 29.07.2016

Das Researchhaus SMC-Research sieht die Mensch und Maschine SE nun in der Erntephase. Das Unternehmen überzeuge aktuell mit einer hohen Umsatz- und vor allem Gewinndynamik und profitiere damit von den strategischen Entscheidungen der Vorjahre. ... » weiterlesen

Deutsche Bank: Wann wird es richtig gefährlich? 29.07.2016

Die Deutsche Bank findet nicht aus der Krise, die Aktie nähert sich wieder in großen Schritten dem Jahrestief. Der Vorstand will Optimismus verbreiten, doch den Anlegern fehlen dafür harte Fakten. Fortschritte in vielen Bereichen hat ... » weiterlesen

bmp Holding: "Vervielfachung der Verkäufe in 2017" - Exklusivinterview 28.07.2016

Die bmp Holding expandiert im neuen Kerngeschäft Schlafwelten über organische Initiativen und Zukäufe. Ein wichtiger Baustein ist die Entwicklung der Matratzen-Eigenmarke Grafenfels, die aktuell im Markt eingeführt wird. Zu ... » weiterlesen

Twintec: Aktie im Erfolgsfall mit Verdreifachungspotenzial 28.07.2016

Die Analysten von SMC-Research sehen bei Twintec eine deutliche Diskrepanz zwischen den großen strategischen Fortschritten und der in Summe enttäuschenden operativen Entwicklung. Das Researchhaus zeigt sich aber zuversichtlich, dass die ... » weiterlesen

Aktien-Global-Express

Unser kostenloser Newsletter

  • Das Wichtigste zu den Top-Märkten,
  • zu den spannendsten DAX-Unternehmen
  • sowie zu den interessantesten Nebenwerten
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool