m-u-t: Prognose erneut angehoben

Veröffentlicht am

Die diesjährige Entwicklung des Spezialisten für berührungslose optische Messtechnik, m-u-t, erinnert ganz stark an das letzte Jahr: der Umsatz wächst kräftig, das Ergebnis steigt überproportional und der Vorstand würzt fast jede Quartalsberichterstattung mit einer Anhebung der Prognosen. Für die Aktie, deren Kurs sich in den letzten zweieinhalb Jahren verfünffacht und seit Jahresanfang verdoppelt hat, resultiert aus dieser Dynamik weiteres Aufwärtspotenzial.

Nach einem dynamischen ersten Halbjahr hat m-u-t auch im dritten Quartal den Umsatz um 8 % auf 14,2 Mio. Euro und das EBIT um 6 % auf 1,7 Mio. Euro gesteigert. In Summe der ersten neun Monate resultiert daraus ein Umsatzwachstum um 10 % auf 45,6 Mio. Euro und eine EBIT-Zunahme um 25 % auf 7,4 Mio. Euro. Die EBIT-Marge verbesserte sich infolgedessen von 14,3 % auf nun 16,2 %.

Vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung peilt der Vorstand für das Gesamtjahr nun einen Umsatz von ca. 59 Mio. Euro und damit ein Wachstum um 8,5 % an. Das EBIT-Ziel das noch zu Jahresanfang bei 7,3 und seit Jahresmitte in der Spanne von 8,0 bis 8,5 Mio. Euro gelegen hatte, wurde nun auf 9 Mio. Euro angehoben, was gegenüber dem Vorjahr einem Wachstum um fast ein Drittel entspräche. 

m-u-t

m-u-t Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Wie stark sich dieser Zuwachs auf das Nettoergebnis des Jahres auswirken wird, hängt davon ab, von welcher Tochtergesellschaft er erwirtschaftet wird, weil sich dadurch die Minderheitsanteile am Gewinn deutlich verschieben können. Nachdem m-u-t kürzlich gemeldet hat, die restlichen 25,04 % an der Avantes Holding mit wirtschaftlicher Wirkung für dieses Jahr zu übernehmen, rechnen wir aber damit, dass dieser Anteil deutlich unter dem Wert zum Halbjahr liegen wird und erwarten einen Gewinn je Aktie von 1,12 Euro. 

Damit wäre die Aktie auf Basis des KGV17 mit 15,1 bewertet, für 2018 sogar mit lediglich 13,6. In Verbindung mit der guten Positionierung und der hohen Dynamik sehen wir weiteres Potenzial bis…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

FinTech Group: Prognose für 2018 konservativ 13.12.2017

Nachdem die FinTech Group die Jahresguidance für 2018 veröffentlicht hat, hat Warburg Research seine Einschätzung zu dem Unternehmen aktualisiert. Die Ziele liegen gemäß Analyst Lucas Boventer zwar teilweise etwas unter den ... » weiterlesen

FinTech Group: Neues Potenzial dank hoher Zuwächse 13.12.2017

Das zweite Halbjahr ist bei der FinTech Group gemäß SMC-Research sehr stark verlaufen, weshalb das Unternehmen die Wachstumsprognose für das Gesamtjahr bekräftigt habe. Für 2018 seien weitere deutliche Zuwächse in ... » weiterlesen

K+S: Chancen für ein großes Comeback? 13.12.2017

Die Aktie von K+S hat nach dem kräftigen Rückschlag im November gestern die erste große Kurserholung geschafft. Noch fehlt einiges für ein richtiges Kaufsignal, doch ein Comeback scheint nicht völlig ausgeschlossen. Die ... » weiterlesen

MS Industrie AG: Positive Entwicklung hält an 12.12.2017

Nach Darstellung der Analysten von GBC hat die MS Industrie AG mit Veröffentlichung der Neunmonatszahlen die bereits positive Entwicklung zum Halbjahr nochmals bestätigt. Im Rahmen der Zahlenbekanntgabe habe das Management zudem den ... » weiterlesen

FinLab AG: Expansion bei Kryptowährungen 12.12.2017

Die FinLab AG hat nach Aussage der Analysten von GBC mit einer neuen Beteiligung das Engagement im wachstumsstarken Segment Kryptowährungen ausgeweitet. Auch sonst sehen die Analysten bei FinLAB beziehungsweise bei den Beteiligungen positive ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool