m-u-t: Prognose erneut angehoben

Veröffentlicht am

Die diesjährige Entwicklung des Spezialisten für berührungslose optische Messtechnik, m-u-t, erinnert ganz stark an das letzte Jahr: der Umsatz wächst kräftig, das Ergebnis steigt überproportional und der Vorstand würzt fast jede Quartalsberichterstattung mit einer Anhebung der Prognosen. Für die Aktie, deren Kurs sich in den letzten zweieinhalb Jahren verfünffacht und seit Jahresanfang verdoppelt hat, resultiert aus dieser Dynamik weiteres Aufwärtspotenzial.

Nach einem dynamischen ersten Halbjahr hat m-u-t auch im dritten Quartal den Umsatz um 8 % auf 14,2 Mio. Euro und das EBIT um 6 % auf 1,7 Mio. Euro gesteigert. In Summe der ersten neun Monate resultiert daraus ein Umsatzwachstum um 10 % auf 45,6 Mio. Euro und eine EBIT-Zunahme um 25 % auf 7,4 Mio. Euro. Die EBIT-Marge verbesserte sich infolgedessen von 14,3 % auf nun 16,2 %.

Vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung peilt der Vorstand für das Gesamtjahr nun einen Umsatz von ca. 59 Mio. Euro und damit ein Wachstum um 8,5 % an. Das EBIT-Ziel das noch zu Jahresanfang bei 7,3 und seit Jahresmitte in der Spanne von 8,0 bis 8,5 Mio. Euro gelegen hatte, wurde nun auf 9 Mio. Euro angehoben, was gegenüber dem Vorjahr einem Wachstum um fast ein Drittel entspräche. 

m-u-t

m-u-t Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Wie stark sich dieser Zuwachs auf das Nettoergebnis des Jahres auswirken wird, hängt davon ab, von welcher Tochtergesellschaft er erwirtschaftet wird, weil sich dadurch die Minderheitsanteile am Gewinn deutlich verschieben können. Nachdem m-u-t kürzlich gemeldet hat, die restlichen 25,04 % an der Avantes Holding mit wirtschaftlicher Wirkung für dieses Jahr zu übernehmen, rechnen wir aber damit, dass dieser Anteil deutlich unter dem Wert zum Halbjahr liegen wird und erwarten einen Gewinn je Aktie von 1,12 Euro. 

Damit wäre die Aktie auf Basis des KGV17 mit 15,1 bewertet, für 2018 sogar mit lediglich 13,6. In Verbindung mit der guten Positionierung und der hohen Dynamik sehen wir weiteres Potenzial bis…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Mensch und Maschine: Kursziel und Rating angehoben 19.02.2018

SMC-Research hat auf die Veröffentlichung der vorläufigen Abschlusszahlen durch die Mensch und Maschine SE mit einer Anhebung des Kursziels reagiert. Das Unternehmen überzeuge durch eine anhaltend dynamische Gewinnentwicklung und ... » weiterlesen

Drägerwerk: Zahlt sich die Geduld aus? 19.02.2018

Der Lübecker Spezialist für Medizin- und Sicherheitstechnik, Drägerwerk, der mit seinen Produkten für die Krankenhausausrüstung in den Bereichen OP, Intensivstation, Notfallmedizin und Gasmanagementsysteme zu den ... » weiterlesen

Klassik Radio AG: Neuer Streaming-Dienst sorgt für Fantasie 19.02.2018

SMC-Research hat die Coverage der Klassik Radio AG aufgenommen und traut der Aktie ein hohes Kurspotenzial zu. Die Analysten begründen ihre Einschätzung mit den hohen Wachstums- und Margenerwartungen, die sie mit dem neuen Streaming-Dienst ... » weiterlesen

Deutsche Rohstoff AG: Enormes Wachstumspotenzial 19.02.2018

An guten Nachrichten im operativen Geschäft mangelte es bei der Deutschen Rohstoff AG (DRAG) zuletzt nicht: Durch die Inbetriebnahme weiterer Bohrungen bei drei US-Tochtergesellschaften aus dem wichtigen Öl- und Gasfördergeschäft ... » weiterlesen

Deutsche Telekom: Im Abwärtsstrudel 19.02.2018

Die Aktie der Deutschen Telekom zählt im DAX zu den großen Verlierern der letzten sechs Monate, gegenüber dem Index weist der Titel eine Underperformance von über 15 Prozent auf. Kündigt das eine operative Enttäuschung ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool