News und Analysen: DAX

Aktuelle Top-News
Nach einer bislang sehr positiven Entwicklung im April musste der DAX gestern einen kräftigen Dämpfer hinnehmen. Angesichts der vorherigen Zuwächse eigentlich kein Problem, dennoch wird die Lage damit ...» weiterlesen

DAX: China-Panik als Kaufgelegenheit?

Veröffentlicht am

Jetzt kommen die Märkte noch einmal richtig ins Rollen. Schwache Konjunkturdaten, vor allem aus China, treiben die Sorgen vor einer Rezession. Der DAX nimmt daraufhin wichtige Unterstützungen. Ist das schon eine Kaufgelegenheit, oder steht der große Ausverkauf erst noch bevor?

Die Woche ist schon richtig mies angefangen. Der Empire State Manufacturing zur Entwicklung der Industrie im Großraum New York ist überraschend eingebrochen, im Anschluss ist der vom Magazin Caixin veröffentlichte Frühindikator für die chinesische Wirtschaft auf ein Zweijahrestief gefallen.

Als dann auch noch die Börsenkurse in China den nächsten Absturz hinlegten, hat auch der DAX den Widerstand aufgegeben und ist mit viel Schwung durch die Unterstützung bei 10.800 Punkten gebrochen. Damit wurde auch die 200-Tage-Linie unterschritten, ein bearishes Signal.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Durchaus möglich, dass das Juli-Tief bei 10.652 Punkten noch einmal getestet und unterschritten wird, das könnte dann einen Sell-off auslösen.

Auf diesen würden wir nun spekulieren, nachdem unser Stop-Level bei 10.900 Punkten gerissen wurde. Ein Absacker bis auf 10.000 Punkte scheint durchaus möglich, knapp darüber würden wir uns mit Abgreiflimits auf die Lauer legen. Unser Basisszenario ist damit, dass die China-Panik zu einer kurzfristigen Übertreibung an den Märkten führt.

Anzeige: Wer einen möglichen Ausverkauf beim DAX für den Einstieg nutzen will, kann dafür auf ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,4 nutzen. Die Barriere liegt bei 6.330 Punkten.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

EQS Group: Ergebnissteigerungen erst ab 2020 26.04.2018

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC ist die EQS Group AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) deutlich gewachsen. Aufgrund der verstärkten Expansion in neue Geschäftsbereiche sei das EBITDA ... » weiterlesen

DAX: Am Scheideweg 26.04.2018

Nach einer bislang sehr positiven Entwicklung im April musste der DAX gestern einen kräftigen Dämpfer hinnehmen. Angesichts der vorherigen Zuwächse eigentlich kein Problem, dennoch wird die Lage damit etwas gefährlicher. Denn der ... » weiterlesen

Wallstreet:online: EBT-Ausblick fast verdoppelt 25.04.2018

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die wallstreet:online AG ihre Prognosen für Umsatz und EBT signifikant erhöht. Auf Basis der neuen Guidance passen die Analysten ihre Schätzungen an, ... » weiterlesen

ORBIS: Finanziell auf Rosen gebettet 25.04.2018

Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research ist die ORBIS AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) profitabel gewachsen und gut aufgestellt, um 2018 einen neuen Umsatzrekord zu erzielen. In der Folge erhöht der Analyst das ... » weiterlesen

VIB Vermögen: FFO legen zweistellig zu 25.04.2018

Nach Darstellung von SRC Research hat die VIB Vermögen AG mit Vorlage des Geschäftsberichts die vorläufigen Eckwerte für 2017 (per 31.12.) bestätigt. In der Folge belassen die Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool