Gold: Startklar für die nächste Rally

Veröffentlicht am

Zwischen 1.260 und 1.300 US-Dollar hat sich der Goldpreis in den letzten Wochen stabilisiert. Damit scheint das Edelmetall langsam reif für den nächsten Kursschub, um den im Dezember 2016 gestarteten Aufwärtstrend fortzusetzen. Der entscheidende Faktor ist die FED.

Seit Anfang November schwächelt der US-Dollar wieder etwas, und postwendend konnte sich auch der Goldpreis leicht erholen. Bei 1.260 US-Dollar scheint nun ein stabiler kurzfristiger Boden ausgebildet zu sein, nach oben steht aber die 1.300 US-Dollar-Marke als markanter Widerstand im Weg.

Ob die kurzfristig geknackt werden kann, dürfte insbesondere vom Zinskurs der amerikanischen Notenbank abhängigen. Eine Leitzinserhöhung der FED um 25 Basispunkte im Dezember sollte am Markt eingepreist sein, so dass vor allem wichtig ist, was in 2018 kommt.

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

Janet Yellen hat dazu zuletzt bemerkenswerte Aussagen getroffen. Die noch amtierende FED-Chefin setzt zwar weiter auf eine steigende Inflation in den nächsten zwei Jahren, hat aber diesbezüglich eine hohe Unsicherheit eingeräumt – die zudem im gesamten Spitzengremium der Notenbank bestehe.

Sollte aber das Ziel von 2 Prozent Inflation durch die anhaltend niedrige Teuerungsrate in Gefahr geraten, dürfte die FED den Zinserhöhungszyklus unterbrechen. Sofern Statements in diese Richtung die nächste Notenbanksitzung begleiten, wäre das Wasser auf die Mühlen der Goldbullen. Dann könnte die Marke von 1.300 US-Dollar endlich nachhaltig geknackt werden.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Microsoft: Nur ein Strohfeuer? 31.03.2020

Geht es um die Frage, welche Unternehmen derzeit von der Corona-Krise am meisten profitieren, wird auch immer wieder der Softwaregigant Microsoft genannt. Dies insbesondere durch seine starke Stellung im Cloud-Geschäft, das gerade jetzt einen ... » weiterlesen

ACCENTRO: Zweistelliges Umsatzwachstum angekündigt 31.03.2020

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) wegen eines Projektverkaufs einen Umsatz deutlich unter Vorjahr verbucht, das Nettoergebnis ... » weiterlesen

3U Holding: Wachstumstreiber trotz Corona intakt 31.03.2020

Die 3U Holding AG habe nach Darstellung von SMC-Research überzeugende Zahlen für 2019 vorgelegt und überzeuge auch im Hinblick auf die weitere Entwicklung mit guten Perspektiven. Obwohl sich der SMC-Analyst Adam Jakubowski für ... » weiterlesen

CA Immo: 2019 Rekordjahr erzielt 30.03.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die CA Immobilien Anlagen AG im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) durch starke Mieteinnahmen und ein hohes Bewertungsergebnis den Nettogewinn um knapp 30 Prozent auf über 393 ... » weiterlesen

Fuchs Petrolub: Stabile Basis für Investitionen 30.03.2020

Auch der Gewinneinbruch um gut 20 Prozent im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) ändert beim Schmierstoffhersteller Fuchs nichts an der Dividendenpolitik: Für 2019 steigt die Ausschüttung für die Vorzüge auf 0,97 Euro je ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool