Aurelius: Kommt jetzt der Todesstoß?

Veröffentlicht am

Aurelius bewegt sich im Moment in einer engen kurzfristigen Handelsspanne, die finale Trendentscheidung für die nächsten Wochen steht damit noch aus. Das Unternehmen tut alles, um das Vertrauen wiederherzustellen – und könnte am Ende Erfolg haben.

Die kurzfristige Seitwärtsbewegung der Aktie zwischen 45 und 48 Euro verdeutlicht das Tauziehen zwischen Optimisten und Shortsellern. Letztere sind immer noch stark in dem Wert engagiert und dürften ein echtes Problem bekommen, wenn der Titel die obere Marke knackt.

Die Nachricht von gestern, dass das Unternehmen rund 419 Tsd. Aktien, die im Rahmen eines Aktienrückkaufprogramms erworben wurden, einzieht, hat dafür noch nicht ausgereicht, auch wenn die damit einhergehende Verknappung – so dass sich die Ausschüttungen und der Gewinn auf eine geringere Aktienzahl verteilen – ein positives Signal darstellt.

Aurelius

Aurelius Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Doch es macht den Eindruck, dass das Management alle Hebel in Bewegung setzt, um das Vertrauen zurückzugewinnen. Das beste Argument wäre ein weiterer lukrativer Exit, der ja auch beim SECOP-Verkauf in Aussicht gestellt wurde.

Gelingt in den nächsten Wochen eine solche Transaktion, wäre das vermutlich der Todesstoß für die Shortspekulation und die Entscheidung der Schlacht.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Commerzbank: Die beste Chance seit Jahren 20.02.2018

Die im Januar gestartete kräftige Börsenkorrektur hat die Aktie der Commerzbank ebenfalls mit nach unten gerissen, doch der Titel befindet sich schon wieder auf Erholungskurs. Die Anleger lockt vor allem der Blick in die Zukunft. Die ... » weiterlesen

FinLab AG: Einstieg in den Bereich der Krypto-Währungen - Vorstandsinterview 19.02.2018

Der GBC-Analyst Cosmin Filker sprach mit Juan Rodriguez, dem Vorstand der Finlab AG, über die neusten Beteiligungen und die weiteren Perspektiven des FinTech-Spezialisten. GBC AG: Herr Rodriguez in 2017 sind Sie über zwei neue ... » weiterlesen

Mensch und Maschine: Kursziel und Rating angehoben 19.02.2018

SMC-Research hat auf die Veröffentlichung der vorläufigen Abschlusszahlen durch die Mensch und Maschine SE mit einer Anhebung des Kursziels reagiert. Das Unternehmen überzeuge durch eine anhaltend dynamische Gewinnentwicklung und ... » weiterlesen

Drägerwerk: Zahlt sich die Geduld aus? 19.02.2018

Der Lübecker Spezialist für Medizin- und Sicherheitstechnik, Drägerwerk, der mit seinen Produkten für die Krankenhausausrüstung in den Bereichen OP, Intensivstation, Notfallmedizin und Gasmanagementsysteme zu den ... » weiterlesen

Klassik Radio AG: Neuer Streaming-Dienst sorgt für Fantasie 19.02.2018

SMC-Research hat die Coverage der Klassik Radio AG aufgenommen und traut der Aktie ein hohes Kurspotenzial zu. Die Analysten begründen ihre Einschätzung mit den hohen Wachstums- und Margenerwartungen, die sie mit dem neuen Streaming-Dienst ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool