Aurelius: Kommt jetzt der Todesstoß?

Veröffentlicht am

Aurelius bewegt sich im Moment in einer engen kurzfristigen Handelsspanne, die finale Trendentscheidung für die nächsten Wochen steht damit noch aus. Das Unternehmen tut alles, um das Vertrauen wiederherzustellen – und könnte am Ende Erfolg haben.

Die kurzfristige Seitwärtsbewegung der Aktie zwischen 45 und 48 Euro verdeutlicht das Tauziehen zwischen Optimisten und Shortsellern. Letztere sind immer noch stark in dem Wert engagiert und dürften ein echtes Problem bekommen, wenn der Titel die obere Marke knackt.

Die Nachricht von gestern, dass das Unternehmen rund 419 Tsd. Aktien, die im Rahmen eines Aktienrückkaufprogramms erworben wurden, einzieht, hat dafür noch nicht ausgereicht, auch wenn die damit einhergehende Verknappung – so dass sich die Ausschüttungen und der Gewinn auf eine geringere Aktienzahl verteilen – ein positives Signal darstellt.

Aurelius

Aurelius Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Doch es macht den Eindruck, dass das Management alle Hebel in Bewegung setzt, um das Vertrauen zurückzugewinnen. Das beste Argument wäre ein weiterer lukrativer Exit, der ja auch beim SECOP-Verkauf in Aussicht gestellt wurde.

Gelingt in den nächsten Wochen eine solche Transaktion, wäre das vermutlich der Todesstoß für die Shortspekulation und die Entscheidung der Schlacht.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Francotyp-Postalia: Mittelfristig positive Aussichten trotz schwacher Halbjahreszahlen 26.09.2017

Die Francotyp-Postalia Holding AG hat laut GSC Research mit den Halbjahreszahlen nicht an das vergangene Geschäftsjahr anknüpfen können. Nach Aussage der Analysten reichte das Umsatzwachstum nicht aus, um beim Ertrag die Belastungen ... » weiterlesen

Nordex: Das uneingelöste Versprechen 26.09.2017

Die Aktie von Nordex war zuletzt auf ein neues Mehrjahrestief gefallen, konnte sich davon aber nun relativ schnell wieder absetzen. Gelingt dem Wert nach dem Kursdebakel nun die große Erholung? Mit den Halbjahreszahlen war die Hoffnung auf ... » weiterlesen

EYEMAXX AG: Kapitalausstattung und Projektpipeline gestärkt 25.09.2017

Die EYEMAXX Real Estate AG hat laut SRC Research mit einer erfolgreichen Kapitalerhöhung ihre Kapitalposition weiter gestärkt und damit auf die erneut ausgebaute Projektpipeline reagiert. Die Analysten sehen deswegen die weitere ... » weiterlesen

mVise: Neue Partnerschaft schürt Phantasie 25.09.2017

mVise hat auch im ersten Halbjahr seinen dynamischen Wachstumskurs fortgesetzt und den Umsatz um fast zwei Drittel auf 5,3 Mio. Euro gesteigert. Dabei haben die Düsseldorfer sowohl von Konsolidierungseffekten als auch von der hohen ... » weiterlesen

Hugo Boss: Favorit in schwieriger Branche 25.09.2017

Vor anderthalb Jahren hatten wir schon einmal einen kritischen Blick auf die hierzulande börsennotierten Modeketten geworfen (Ausgabe 14/2016), nachdem diese aufgrund operativer Probleme durch die Bank kräftige Kursverluste hinnehmen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool