News und Analysen: Heidelberger Druckmaschinen AG

Aktuelle Top-News
Die Veröffentlichung der vorläufigen Jahreszahlen haben der Aktie von Heidelberger Druck geholfen, sich über der wichtigen Chartmarke von 3 Euro festzubeißen. Setzt sich der zentrale operative Trend ...» weiterlesen

Heidelberger Druck: Wann kommt der große Knall?

Veröffentlicht am

Noch gibt es zu dem angeblichen Vorstandszwist bei Heidelberger Druckmaschinen keine offizielle Mitteilung. Die Aktie konnte wegen der Meldung ihre Zwischenerholung nicht weiter fortsetzen. Sie notiert weiterhin knapp über einer wichtigen Unterstützung.

Es herrscht gespannte Stille bei Heidelberger Druckmaschinen. Angeblich berät sich im Hintergrund der Aufsichtsrat, weil Vorstandschef Linzbach Spartenchef Kießling loswerden will. Eine offizielle Mitteilung gibt es dazu noch nicht, eine einvernehmliche Trennung scheint auch schwierig, nachdem der Zwist (so es denn stimmt) bereits nach außen gedrungen ist.

Ein Konflikt im Vorstand kann Heidelberger Druckmaschinen derzeit überhaupt nicht gebrauchen, schließlich arbeitet das Unternehmen in einem schwierigen Marktumfeld am Turnaround, da müssen eigentlich alle Kräfte auf das wichtige Ziel fokussiert werden.

Insofern ist die Skepsis am Markt verständlich, die auch durch die jüngsten Geschäftszahlen befeuert wurde. Enttäuscht waren die Anleger vor allem von der Erlösentwicklung.

Dennoch steht die Aktie noch auf einem soliden Fundament, zwischen 2,50 und 2,60 Euro hat sich eine massive Unterstützungszone herausgebildet. Solange diese hält, bewegt sich alles im grünen Bereich.

Fällt allerdings die untere Unterstützung, würde sich ein temporärer Rückzug anbieten, denn das würde vermutlich einen kleinen Sell-off bei der Aktie auslösen. Insofern empfiehlt sich bei Heidelberger Druckmaschinen aufgrund des (noch) konstruktiven Chartbildes eine prozyklische Strategie.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die wichtige Unterstützungsregion zwischen 2,50 und 2,60 Euro bei der Aktie von Heidelberger Druckmaschinen letztlich hält, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Deutschen Bank mit einem Hebel von 3,3 nutzen. Die Barriere liegt bei 2,15 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Heidelberger Druckmaschinen AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

wallstreet:online: Wandel zum FinTech-Unternehmen 23.05.2018

Nach Darstellung des Analysten Holger Steffen von SMC-Research bewegt sich wallstreet:online aktuell auf einem sehr profitablen Wachstumskurs. Zusätzliches Potenzial resultiere aus dem vom Management vorangetriebenen Umbau des ... » weiterlesen

ACCENTRO: Hohe Dynamik und gute Perspektiven 23.05.2018

SRC Research hat die Coverage der ACCENTRO Real Estate AG aufgenommen und zum Start das Rating „Buy“ vergeben. Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff hat die Gesellschaft auch im ersten Quartal ... » weiterlesen

K+S: Der holprige Expansionspfad 23.05.2018

Schwierige Marktbedingungen haben die Profitabilität von K+S in den letzten Jahren per Saldo deutlich geschmälert. Jetzt setzt der Konzern aber zur großen Wende an, auch dank eines neuen Werks in Kanada. Diese Gemengelage führt ... » weiterlesen

Secunet: IT-Sicherheit als Wachstumsfeld 23.05.2018

Die zunehmende Digitalisierung aller Arten von Prozessabläufen ist erklärtes Ziel von Wirtschaft und Politik. Dies ist aber untrennbar verknüpft mit entsprechenden Sicherheitsstrukturen. Die Secunet AG widmet sich diesem Thema ... » weiterlesen

Wirecard: Große Korrektur gestartet? 23.05.2018

Die Aktie von Wirecard musste nach der dynamischen Rally der letzten Wochen gestern einen ersten kräftigen Dämpfer hinnehmen und könnte damit eine längere Korrektur gestartet haben. Sind die Zukunftsperspektiven jetzt ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool