Morphosys: Die großen Chancen werden wiederentdeckt

Veröffentlicht am

Die Aktie von Morphosys zeigt deutliche Anzeichen einer Belebung. Nach einem Kursabsturz, der in der massiven Form aufgrund der fundamentalen Nachrichten eigentlich nicht gerechtfertigt war, rücken nun die Chancen wieder stärker in den Vordergrund.

Eine Zeit lang, vor allem zu Jahresanfang, konnte das Management von Morphosys machen, was es wollte, es wurde negativ ausgelegt. Mehrere Analysten werteten die steigenden Investitionen in die Entwicklungspipeline und die damit verbundenen höheren Verluste als negativ und kürzten die Kursziele.

Vor anderthalb Jahren wäre der Tenor dazu mit Sicherheit noch ganz anders ausgefallen. Angesichts der damaligen Bullenstimmung für den Titel hätten die Analysten die Kursziele zweifelsohne angehoben, denn schließlich sind Entwicklungsinvestitionen die Voraussetzung für die erhofften Umsatz- und Gewinnsprünge in den nächsten Jahren.

Morphosys
Morphosys Chart
Kursanbieter: L&S RT

Insofern halten wir den Pessimismus der letzten Monate für übertrieben. Morphosys könnte im laufenden Jahr substanzielle Fortschritte aus der Wirkstoffpipeline vermelden, darauf hat jetzt auch noch mal die Commerzbank hingewiesen und ein Kursziel von 57 Euro ausgerufen.

Positiv ist in diesem Zusammenhang zu werten, dass sich mittlerweile ein klarer kurzfristiger Boden in Form einer umgedrehten Schulter-Kopf-Schulter abzeichnet. Überwindet die Aktie von Morphosys den Widerstand bei 45 Euro, wäre der Weg bis zum Kursziel der Commerzbank weitgehend frei.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von Morphosys von einem positiven Newsflow profitiert, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ-Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,7 nutzen. Die Barriere liegt bei 28,237 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu MorphoSys AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

FinTech Group: Prognose für 2018 konservativ 13.12.2017

Nachdem die FinTech Group die Jahresguidance für 2018 veröffentlicht hat, hat Warburg Research seine Einschätzung zu dem Unternehmen aktualisiert. Die Ziele liegen gemäß Analyst Lucas Boventer zwar teilweise etwas unter den ... » weiterlesen

FinTech Group: Neues Potenzial dank hoher Zuwächse 13.12.2017

Das zweite Halbjahr ist bei der FinTech Group gemäß SMC-Research sehr stark verlaufen, weshalb das Unternehmen die Wachstumsprognose für das Gesamtjahr bekräftigt habe. Für 2018 seien weitere deutliche Zuwächse in ... » weiterlesen

K+S: Chancen für ein großes Comeback? 13.12.2017

Die Aktie von K+S hat nach dem kräftigen Rückschlag im November gestern die erste große Kurserholung geschafft. Noch fehlt einiges für ein richtiges Kaufsignal, doch ein Comeback scheint nicht völlig ausgeschlossen. Die ... » weiterlesen

MS Industrie AG: Positive Entwicklung hält an 12.12.2017

Nach Darstellung der Analysten von GBC hat die MS Industrie AG mit Veröffentlichung der Neunmonatszahlen die bereits positive Entwicklung zum Halbjahr nochmals bestätigt. Im Rahmen der Zahlenbekanntgabe habe das Management zudem den ... » weiterlesen

FinLab AG: Expansion bei Kryptowährungen 12.12.2017

Die FinLab AG hat nach Aussage der Analysten von GBC mit einer neuen Beteiligung das Engagement im wachstumsstarken Segment Kryptowährungen ausgeweitet. Auch sonst sehen die Analysten bei FinLAB beziehungsweise bei den Beteiligungen positive ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool