Morphosys: Die großen Chancen werden wiederentdeckt

Veröffentlicht am

Die Aktie von Morphosys zeigt deutliche Anzeichen einer Belebung. Nach einem Kursabsturz, der in der massiven Form aufgrund der fundamentalen Nachrichten eigentlich nicht gerechtfertigt war, rücken nun die Chancen wieder stärker in den Vordergrund.

Eine Zeit lang, vor allem zu Jahresanfang, konnte das Management von Morphosys machen, was es wollte, es wurde negativ ausgelegt. Mehrere Analysten werteten die steigenden Investitionen in die Entwicklungspipeline und die damit verbundenen höheren Verluste als negativ und kürzten die Kursziele.

Vor anderthalb Jahren wäre der Tenor dazu mit Sicherheit noch ganz anders ausgefallen. Angesichts der damaligen Bullenstimmung für den Titel hätten die Analysten die Kursziele zweifelsohne angehoben, denn schließlich sind Entwicklungsinvestitionen die Voraussetzung für die erhofften Umsatz- und Gewinnsprünge in den nächsten Jahren.

Morphosys
Morphosys Chart
Kursanbieter: L&S RT

Insofern halten wir den Pessimismus der letzten Monate für übertrieben. Morphosys könnte im laufenden Jahr substanzielle Fortschritte aus der Wirkstoffpipeline vermelden, darauf hat jetzt auch noch mal die Commerzbank hingewiesen und ein Kursziel von 57 Euro ausgerufen.

Positiv ist in diesem Zusammenhang zu werten, dass sich mittlerweile ein klarer kurzfristiger Boden in Form einer umgedrehten Schulter-Kopf-Schulter abzeichnet. Überwindet die Aktie von Morphosys den Widerstand bei 45 Euro, wäre der Weg bis zum Kursziel der Commerzbank weitgehend frei.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von Morphosys von einem positiven Newsflow profitiert, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ-Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,7 nutzen. Die Barriere liegt bei 28,237 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu MorphoSys AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Commerzbank: Die beste Chance seit Jahren 20.02.2018

Die im Januar gestartete kräftige Börsenkorrektur hat die Aktie der Commerzbank ebenfalls mit nach unten gerissen, doch der Titel befindet sich schon wieder auf Erholungskurs. Die Anleger lockt vor allem der Blick in die Zukunft. Die ... » weiterlesen

FinLab AG: Einstieg in den Bereich der Krypto-Währungen - Vorstandsinterview 19.02.2018

Der GBC-Analyst Cosmin Filker sprach mit Juan Rodriguez, dem Vorstand der Finlab AG, über die neusten Beteiligungen und die weiteren Perspektiven des FinTech-Spezialisten. GBC AG: Herr Rodriguez in 2017 sind Sie über zwei neue ... » weiterlesen

Mensch und Maschine: Kursziel und Rating angehoben 19.02.2018

SMC-Research hat auf die Veröffentlichung der vorläufigen Abschlusszahlen durch die Mensch und Maschine SE mit einer Anhebung des Kursziels reagiert. Das Unternehmen überzeuge durch eine anhaltend dynamische Gewinnentwicklung und ... » weiterlesen

Drägerwerk: Zahlt sich die Geduld aus? 19.02.2018

Der Lübecker Spezialist für Medizin- und Sicherheitstechnik, Drägerwerk, der mit seinen Produkten für die Krankenhausausrüstung in den Bereichen OP, Intensivstation, Notfallmedizin und Gasmanagementsysteme zu den ... » weiterlesen

Klassik Radio AG: Neuer Streaming-Dienst sorgt für Fantasie 19.02.2018

SMC-Research hat die Coverage der Klassik Radio AG aufgenommen und traut der Aktie ein hohes Kurspotenzial zu. Die Analysten begründen ihre Einschätzung mit den hohen Wachstums- und Margenerwartungen, die sie mit dem neuen Streaming-Dienst ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool