QSC vor Wiederentdeckung?

Veröffentlicht am

Die Aktie von QSC ist zuletzt gegen den Markttrend gefallen. Anleger zeigten sich damit enttäuscht über das Tempo der Fortschritte in der Restrukturierung. Nun gibt es allerdings ein Signal, das Hoffnung macht.

Nach der Anhebung der EBITDA- und Free-Cashflow-Prognose im August hatte das Unternehmen mit den Zahlen zum dritten Quartal nichts mehr draufzusetzen. Die Verbesserung der operativen Profitabilität war zwar beachtlich, stellte aber keine Überraschung mehr dar.

Und trotz aller Fortschritte bleibt es dabei: Das Management rechnet erst für das zweite Halbjahr 2016 mit einer Rückkehr auf den Wachstumspfad, ein signifikant positives Nettoergebnis sieht der Analystenkonsens in 2017.

QSC Aktie

QSC Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Dafür ist das Unternehmen aber auch nur noch mit weniger als der Hälfte des erwarteten Jahresumsatzes bewertet. Das dürfte ein Grund dafür sein, warum Bankhaus Lampe in einer aktuellen Analyse das Kaufurteil bekräftigt hat, trotz einer Absenkung des Kursziels sehen die Analysten Potenzial bis 2,20 Euro.

Potenzial deutet nun auch der Chart an, der jüngste Rückschlag könnte sich zusammen mit dem September-Tief zu einem Doppeltief entwickeln. Das wäre ein tragfähiger Boden und würde zunächst einmal zumindest Potenzial bis zum jüngsten Zwischenhoch bei 1,75 Euro freisetzen. Risikobereite Anleger setzen nun auf dieses Szenario.

Hinweis: Das Team von Aktien-Global.de setzt Empfehlungen im Top-Zertifikate Musterdepot um. Die Performance seit dem Depotstart am 1. Mai liegt aktuell bei 32,3 Prozent (DAX seit 1. Mai: -1,2 Prozent). Depotänderungen werden realtime via Email verschickt, hier können Sie sich kostenlos registrierenhttp://www.aktien-global.de/musterdepot/top-zertifikate-musterdepot/

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu QSC AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Volkswagen: Das war es noch nicht 29.06.2016

In den USA hat VW einen Kompromiss gefunden. Auch, wenn dieser teuer geworden ist, als erhofft, hat das Ende der Unsicherheit die Aktie beflügelt. Doch Volkswagen ist damit noch nicht aus dem Schneider. Mehr als 15 Mrd. US-Dollar kostet VW der ... » weiterlesen

K+S: Horrorquartal erhöht Handlungsdruck 28.06.2016

Positiv war der Ausblick des Managements von K+S für das Jahr 2016 ohnehin nicht, doch was gestern ad-hoc für das zweite Quartal angekündigt wurde, war trotzdem ein Schock für die Anleger. Das Unternehmen hat zahlreiche ... » weiterlesen

DEMIRE: Großer Immobilienwert mit deutlicher Unterbewertung 27.06.2016

Die Analysten von SMC-Research haben die Coverage der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG aufgenommen und konstatieren für die Aktie im Rahmen der Erststudie eine deutliche Unterbewertung. Sowohl im Vergleich mit anderen ... » weiterlesen

Curasan: Chancen für den Durchbruch steigen 27.06.2016

Die Curasan AG hat ihren Aktionären eine lange Leidensgeschichte bereitet. Trotz innovativer Produkte für den wachstumsstarken Bereich der Knochen- und Geweberegeneration ist der Durchbruch ausgeblieben, der nachhaltige Sprung in die ... » weiterlesen

Solvesta: Nicht den Zug verpassen 27.06.2016

Ende April hatten wir ihnen erstmals die auf Insolvenzfälle spezialisierte Beteiligungsgesellschaft Solvesta vorgestellt, ein relativ neuer Name auf dem Kurszettel. Aufgrund eines cleveren Geschäftsmodells, eines versierten ... » weiterlesen

Aktien-Global-Express

Unser kostenloser Newsletter

  • Das Wichtigste zu den Top-Märkten,
  • zu den spannendsten DAX-Unternehmen
  • sowie zu den interessantesten Nebenwerten
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool