Sky: Perfektes Timing - nur nicht für Investoren

Veröffentlicht am

Die Spatzen hatten es längst von den Dächern gepfiffen, nun ist es amtlich: BSkyB hat die Mehrheit an Sky Deutschland erworben und den übrigen Aktionären ein Übernahmeangebot unterbreitet. Das fällt erwartet mager aus, die Aktie könnte nun konsolidieren.

Das Timing von Rupert Murdoch ist perfekt, mit der aktuellen Offerte kann BSkyB die Kursrückschläge bei Sky vom April und Juli nutzen. Infolgedessen beläuft sich das Übernahmeangebot lediglich auf 6,75 Euro je Aktie. Billiger wäre der Medienmogul in den letzten zehn Monaten zu keinem Zeitpunkt zum Zuge gekommen.

Damit kann die Umstrukturierung des Pay-TV-Konzerns im Rahmen der erwarteten Kosten abgewickelt werden, den übrigen Aktionären ist eine Chance entgangen. Und das vor allem wegen dem überraschenden Kurseinbruch im Juli, der den Übernahmepreis signifikant gedrückt hat. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

SKY DTLD AG NA OnVista Chart
OnVista – mehr Informationen zur Aktie SKY DTLD AG NA

Nach dem Motto: „Buy the rumors, sell the facts“ könnten nach dem Abschluss der Offerte Gewinnmitnahmen folgen. Die größeren Chancen liegen aus unserer Sicht bei Sky Deutschland kurzfristig auf der Shortseite.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass nach dem Abschluss der Übernahmeofferte Gewinnmitnahmen den Kurs drücken, kann dafür ein Short-Hebelzertifikat der Deutschen Bank mit einem Hebel von 3,1 nutzen. Die Barriere liegt bei 8,35 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Sky Deutschland AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

DEMIRE: Großer Immobilienwert mit deutlicher Unterbewertung 27.06.2016

Die Analysten von SMC-Research haben die Coverage der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG aufgenommen und konstatieren für die Aktie im Rahmen der Erststudie eine deutliche Unterbewertung. Sowohl im Vergleich mit anderen ... » weiterlesen

Curasan: Chancen für den Durchbruch steigen 27.06.2016

Die Curasan AG hat ihren Aktionären eine lange Leidensgeschichte bereitet. Trotz innovativer Produkte für den wachstumsstarken Bereich der Knochen- und Geweberegeneration ist der Durchbruch ausgeblieben, der nachhaltige Sprung in die ... » weiterlesen

Solvesta: Nicht den Zug verpassen 27.06.2016

Ende April hatten wir ihnen erstmals die auf Insolvenzfälle spezialisierte Beteiligungsgesellschaft Solvesta vorgestellt, ein relativ neuer Name auf dem Kurszettel. Aufgrund eines cleveren Geschäftsmodells, eines versierten ... » weiterlesen

Deutsche Bank: Das Brexit-Schnäppchen 27.06.2016

Das hat den Banken gerade noch gefehlt. Die Geschäfte laufen eh schon mäßig, jetzt sorgt der Brexit für weitere Turbulenzen. Der Deutschen Bank droht erneut der Rückfall auf den tiefsten Kurs seit mehr als 20 Jahren. Die ... » weiterlesen

DAX: Brexit führt zu weltweitem Crash 24.06.2016

Die jüngsten Prognosen und die Tendenzen bei Wettbüros lagen daneben, die Briten haben sich wohl für den Brexit entschieden. Kurzfristig wird das vor allem an der Währungsfront zu spüren sein, mittelfristig wird die EU ... » weiterlesen

Aktien-Global-Express

Unser kostenloser Newsletter

  • Das Wichtigste zu den Top-Märkten,
  • zu den spannendsten DAX-Unternehmen
  • sowie zu den interessantesten Nebenwerten
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool