Gold-Rally auf dünnem Eis

Veröffentlicht am

Mit einem Kurssprung arbeitet Gold gerade daran, den Absturz von Ende Mai und das damit einhergehende Verkaufssignal vergessen zu machen. Hilfreich ist dabei der neue Krisenherd im Irak. Aber von der Konjunkturfront kommt im Moment eher Gegenwind.

- Anzeige -

Der Irak schlittert in einen Bürgerkrieg, und die Hilflosigkeit der großen Player macht Sorgen. Neben dem Iran, der auf Seiten des Premiers al-Maliki schon eifrig mitmischen dürfte, aber den Vormarsch der Dschihadisten von der ISIS auch nicht eindämmen konnte, wirken vor allem die USA machtlos. Maximal mit Luftschlägen droht der Weltpolizist a.D., aber dafür seien im Moment die Fronten zu chaotisch.

Die Aussicht auf anhaltenden Turbulenzen in der weltweit wichtigsten Ölförderregion treibt die Rohstoffpreise nach oben, Öl der Sorte Brent ist zuletzt zwischenzeitlich auf ein neues Jahreshoch gestiegen.

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

Im Windschatten fährt auch Gold mit, das als sicherer Hafen in Krisen wieder stärker gefragt ist. Mit dem jüngsten Kurssprung ist das eminent wichtige Rebreak über die Marke von 1.280 US-Dollar gelungen, der vorherige Absturz war damit ein falscher Ausbruch nach unten.

Ohne Krisenzuspitzung sieht es hingegen nicht ganz so gut aus. Denn die FED fährt ihre Konjunkturhilfen weiter zurück, obwohl die Wachstumsprognose für die USA im jüngsten Statement überraschend und deutlich von 2,8 bis 3,0 Prozent auf 2,1 bis 2,3 Prozent zurückgenommen wurde. Daher ist von der Inflationsseite im Moment kein Rückenwind für den Goldpreis zu erwarten.

Zwar hat die US-Notenbank betont, dass die Leitzinsen noch länger auf niedrigem Niveau bleiben (und damit auf die Wachstumsrevision reagiert), was einige Marktteilnehmer überrascht und den jüngsten Kursanstieg mit befeuert hat, mittelfristig scheinen weitere positive Impulse von der FED aber eher unwahrscheinlich.

Wer aktuell in Gold investiert, setzt damit vor allem auf die schwelende Krise in der Ukraine und den neuen Konflikt im Irak, der die Anleger weiter in den sicheren Haften treiben könnte.

Anzeige: Wer nach dem Rebreak des Goldpreises über die Marke von 1.280 US-Dollar auf einen weiteren Kursanstieg setzen will, kann dafür ein Long-Faktorzertifikat der Deutschen Bank mit einem Faktor von 2 nutzen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

SBF: Auf dem Wachstumspfad 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die SBF AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) bei einem Umsatz von fast 8 Mio. Euro und trotz deutlicher Investitionen in den Maschinenpark ein ... » weiterlesen

MPH Health Care: Tochter M1 expandiert stark 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MPH Health Care AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) überwiegend durch die Kursentwicklung und die Dividendenausschüttungen der börsennotierten ... » weiterlesen

DAX: Mehr als ein Pullback? 22.08.2019

Vom Augusttief hat sich der DAX in kurzer Zeit um mehr als 500 Punkte erholt – das Potenzial für eine technische Gegenbewegung dürfte damit schon stark ausgereizt sein. Oder handelt es sich bei dem Move um mehr als einen ... » weiterlesen

Disney: Wer jagt wen? 21.08.2019

Auch wenn es noch einige Monate hin ist: Der November könnte in einem Wachstumssegment zu den heißesten Monaten in diesem Jahr an der Börse werden. Denn die Konturen werden immer klarer, wie der zukünftige Wettbewerb im ... » weiterlesen

Hawesko: Unverändert hohe Dividendenrendite 20.08.2019

Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat die Hawesko Holding AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) überwiegend akquisitionsbedingt ein deutliches Umsatzwachstum erzielt, liegt beim Ergebnis ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool