News und Analysen: Staramba SE

Aktuelle Top-Analyse
Nach Darstellung des Analysten Holger Steffen von SMC-Research hat Staramba einen „Versagungsvermerk aufgrund von Prüfungshemmnissen“ für den Jahresabschluss 2017 erhalten. Das Unternehme habe ...» weiterlesen

Staramba: Aussicht auf hohes und profitables Wachstum

Veröffentlicht am

Nach vorläufigen Zahlen habe Staramba den Umsatz in 2017 um 670 Prozent auf 16,1 Mio. Euro gesteigert und somit die Prognose von 15,9 Mio. Euro knapp übertroffen – so berichten die Analysten von SMC Research. Das Researchhaus rechne weiterhin mit hohem und profitablem Wachstum.

Staramba habe gemäß SMC-Research einen vorläufigen Wert für den Umsatz im Geschäftsjahr 2017 veröffentlicht und mit 16,1 Mio. Euro die ehrgeizige Prognose des Managements, die Erlöse von mindestens 15,9 Mio. Euro vorgesehen habe, leicht übertroffen. Damit seien die Einnahmen binnen Jahresfrist um 670 Prozent gesteigert worden.

Ein wichtiger Treiber sei das 3D-Daten- und Dienstleistungsgeschäft gewesen, das von der hohen Nachfrage nach Avatar-Modellen und Virtual Reality (VR)-Lösungen profitiert habe. Impulse seien darüber hinaus auch vom Vertrieb des Photogrammetriescanners Instagraph ausgegangen. Dessen neue Generation, die Mitte letzten Jahres präsentiert worden sei, stelle die erste Lösung im Markt dar, die hochwertige Scans ohne kostenintensive Nachbearbeitung ermögliche.

Staramba

Staramba Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Für 2018 habe Staramba noch keine Prognose veröffentlicht. SMC-Research gehe aber davon aus, dass die Erlöse erneut stark steigen werden. Die Fußball-WM werde in diesem Jahr aus Sicht der Analysten das ohnehin dynamische Bestandsgeschäft noch beflügeln, und mit der Markteinführung des VR-Netzwerks Staramba.spaces dürfte das Unternehmen im September den nächsten Meilenstein erreichen.

Insbesondere Staramba.spaces berge ein hohes Potenzial, da sich das Unternehmen damit als Pionier in dem schon jetzt wachstumsstarken Zukunftsmarkt VR positioniere. Gelinge zudem die Platzierung der neu eingeführten Krytowährung ROYALTY, die sich noch im Pre-Sale befinde, würden die Berliner ihren Finanzierungsspielraum für die Expansion noch einmal deutlich ausweiten.

In dem vorerst nahezu unveränderten Bewertungsmodell – lediglich die Umsatzbasis 2017 sei von zuvor 16 auf 16,1 Mio. Euro angepasst worden – kalkuliere das Researchhaus weiter mit hohem, profitablen Wachstum und sehe den fairen Wert unverändert bei 73,30 Euro, das Urteil bleibe „Speculative Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.smc-research.com/?uamfiletype=attachment&uamgetfile=http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2018/02/2018-02-16-SMC-Comment-Staramba_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Staramba SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Aixtron: Die große Gefahr 22.06.2018

Die Aktie von Aixtron hat im März eine große Konsolidierung gestartet, die immer noch andauert. Technisch ist die Lage inzwischen durchaus brisant, fundamental hingegen haben sich die Perspektiven aufgehellt. Mehr als 40 Prozent hat die ... » weiterlesen

artec technologies: Umsatzverdreifachung bis 2019 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die artec technologies AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) zwar einen Rückgang bei Umsatz und EBITDA erlitten, durch die gleichzeitig ... » weiterlesen

MPH Health Care: Töchter verzeichnen hohes Gewinnwachstum 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MPH Health Care AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) dank der Kursentwicklung und der Dividenden der drei börsennotierten Beteiligungen ... » weiterlesen

Sygnis: Erfolgreiche Integration treibt Finanzkennzahlen 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Sygnis AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) das dynamische Umsatzwachstum aus dem Vorjahr fortgesetzt und plant, im ... » weiterlesen

FinLab: Fortschritte im Beteiligungsportfolio 21.06.2018

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC profitiert die FinLabAG von der positiven Entwicklung in ihrem Beteiligungsportfolio. Demnach habe ein Tochterunternehmen seine Technologie zur Marktreife gebracht und starte ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool