Südzucker: Wann kommt die Wende?

Veröffentlicht am

Durch die im September 2017 entfallene EU-Zuckermarktordnung mussten die Aktionäre der Südzucker AG in der vom Vorstand ausgerufenen zweijährigen Übergangszeit einige Nackenschläge einstecken. Selbst der seinerzeit am Markt mit Enttäuschung aufgenommene Ausblick für das Geschäftsjahr 2018/19 (per 28.2.) wird verfehlt. Mit einer Restrukturierung im Segment Zucker will das Unternehmen nun rund 100 Mio. Euro p.a. sparen.

Mit den Anfang Januar veröffentlichten Neunmonatszahlen konnte zumindest die im September 2018 auf einen Konzernumsatz von 6,6 bis 6,9 Mrd. Euro (zuvor: 6,8 bis 7,1 Mrd. Euro) und ein operatives Ergebnis von 25 bis 125 Mio. Euro (zuvor: 100 bis 200 Mio. Euro) eingedampfte Prognose bestätigt werden. Neben der Abschaffung der Zuckermarktordnung ist nach Aussage des Managements die Trockenheit in den großen Zuckerrübenanbaugebieten für die vorherige Prognoseabsenkung verantwortlich: Aus der Ende Februar 2019 beendeten Verarbeitung der Ernte werden voraussichtlich nur 4,7 Mio. Tonnen Zucker (GJ 2017/18: 5,7 Mio. Tonnen) gewonnen. Als weiterer Hemmschuh erwies sich die Sparte CropEnergies, die unter dem zwischenzeitlich starken Preisrückgang für Bioethanol im Vorjahr gelitten hat.

Mit den reduzierten Aussichten erweisen sich unsere Schätzungen für das Jahr 2018/19 bei Umsatz und Ertrag als zu optimistisch. Noch vor der Veröffentlichung der endgültigen Zahlen im Mai senken wir unsere Kalkulation beim Umsatz auf 6,8 Mrd. Euro (zuvor: 7,0 Mrd. Euro) und beim Nettoergebnis auf -50 Mio. Euro (zuvor: 65 Mio. Euro). Für 2019/20 erwarten wir beim Umsatz rund 6,9 Mrd. Euro (zuvor: 7,1 Mrd. Euro) und beim Nettoergebnis 75 Mio. Euro (zuvor: 130 Mio. Euro). Die Schätzung 2019/20 beinhaltet…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu Suedzucker AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Nordex: Sehr gute Ausgangslage 22.02.2019

Was für ein Umschwung. Hatte Nordex im vergangenen Jahr immer wieder für 2019 eher zurückhaltende Prognosen abgegeben, liest sich dies aus Anlass der Vorlage der vorläufigen Zahlen für 2018 inzwischen anders. Was der Markt ... » weiterlesen

Wirecard: Zwischen Wahn und Wirklichkeit 21.02.2019

Der Zahlungsdienstleister Wirecard macht weiterhin Schlagzeilen. Diesmal sogar sehr positive mit freundlicher Unterstützung der deutschen Finanzaufsicht. Die Finanzaufsicht BaFin sorgte am Montagmorgen für einen Coup. Denn die Behörde ... » weiterlesen

Mensch und Maschine SE: Starke Zahlen und überzeugende Perspektiven 19.02.2019

SMC-Research bezeichnet die vorläufigen Zahlen der Mensch und Maschine SE als überzeugend und hebt bei der Analyse insbesondere die seit Jahren steigende Profitabilität hervor. Vor dem Hintergrund der ausgesprochenen Prognosetreue des ... » weiterlesen

DAX: Noch Kraft für den Sprung? 19.02.2019

Die Erholung beim DAX ist im Prinzip schon Mitte Januar ins Stocken geraten, seitdem tritt der Index mehr oder weniger auf der Stelle. Hat er damit Kraft gesammelt für den nächsten großen Sprung oder deutet sich das Ende der ... » weiterlesen

Gesco: Attraktive Dividendenrendite 18.02.2019

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research hat die Gesco AG trotz einer geopolitisch bedingten Abkühlung in der deutschen Investitionsgüterindustrie eine sehr erfreuliche Entwicklung bei Umsatz und ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool