Deutsche Bank: Ist das nun der Befreiungsschlag?

Veröffentlicht am

Über das Wochenende wurde es konkret. Die Deutsche Bank möchte sich einer Radikalkur unterziehen. Am Ende will die immer noch größte Privatbank Deutschlands ein Zurück zu den bisherigen Wurzeln schaffen. Ob das tatsächlich gelingen kann, wird von Analysten und Investoren vorerst noch angezweifelt.

- Anzeige -

Es ist ein Rundumschlag, was zum Wochenbeginn aus Frankfurt zu hören war. Die Deutsche Bank will sich aus dem internationalen Aktienhandel zurückziehen. Außerdem sollen rund ein Fünftel der Vermögenswerte zur Abwicklung und zum Verkauf in eine neue „Bad Bank“ verschoben werden. Damit verbunden ist die Streichung von 18.000 Stellen. Am Ende dieser Rosskur möchte sich die Deutsche Bank auf das frühere Kerngeschäft fokussieren, also Bankdienstleistungen für große Firmen und den deutschen Sparer.

Ob man mit dieser Rolle rückwärts allerdings die notorisch schwache Profitabilität verbessern kann, bleibt abzuwarten. Denn gerade im Privatkundengeschäft ist hierzulande nichts mehr zu verdienen. Immerhin könnte das Kreditinstitut mit dem Geld der Sparer womöglich das lukrativere Geschäft mit Unternehmenskrediten wieder ankurbeln. Schaut man auf den bisherigen Plan, scheint es so, als wenn man sich auch nicht gänzlich aus dem Investmentbanking zurückziehen wird, sondern punktuell dabei bleibt, unter anderem in der Finanzierung von Private-Equity-Deals.

Deutsche Bank
Deutsche Bank Chart
Kursanbieter: L&S RT

Das Ganze soll bis 2022 rund 7,4 Milliarden Euro kosten. Allein 3 Milliarden Euro wurden laut vorläufigen Zahlen schon im zurückliegenden zweiten Quartal verbucht. Entsprechend wies die Bank hier vor Steuern schon einen Quartalsverlust von 500 Millionen Euro aus. Das alles sorgte zum Wochenbeginn für kräftige Kursverluste in der Aktie. Diese sackte wieder einmal unter die 7-Euro-Marke. Damit wurde die jüngste Rally vorerst beendet und es bleibt Vorsicht angesagt.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Bank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Aroundtown: Erfolgreiches Übernahmeangebot 24.01.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research verfügt die Aroundtown SA nach Ablauf der ersten Angebotsfrist zur Übernahme von TLG bereits über mehr als 70 Prozent der Aktien. In der Folge ... » weiterlesen

UniDevice: Rentabilität gesteigert 24.01.2020

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die UniDevice AG auf Basis vorläufiger Zahlen den Umsatz um über 12 Prozent gesteigert und durch die Konzentration auf margenstärkere Produkte die ... » weiterlesen

DAX: Kein Verkaufsdruck 24.01.2020

Wegen der Nachrichten über die Verbreitung des Corona-Virus in China hat der DAX zuletzt konsolidiert – aber nur ein bisschen. Die US-Märkte zeigten sich noch unbeeindruckter. Das stützt den Haussetrend. Nach einer Rally beim ... » weiterlesen

K+S: Schlimmer geht immer 24.01.2020

Die dunklen Wolken über dem Kaliproduzenten K+S verdichten sich. Mittlerweile notiert die Aktie auf dem tiefsten Stand seit 15 Jahren und ein Ende des Ausverkaufs ist nicht abzusehen. Gegen das derzeitige negative Branchenumfeld versucht der ... » weiterlesen

Baumot Group: Förderprogramm bietet Rückenwind 22.01.2020

Als einer von nur vier ernstzunehmenden Herstellern von Nachrüstsystemen für die Abgasreinigung von Dieselfahrzeugen könnte die Baumot Group AG nach Einschätzung von SMC-Research von dem neuen staatlichen Förderprogramm zur ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool