Apple erfindet sich neu

Veröffentlicht am

Die Zeiten, in denen das Wachstum von Apple fast ausschließlich vom Verkaufserfolg seiner Smartphones abhing, scheinen vorbei zu sein. Mit den neuen Quartalszahlen stellt der Techkonzern unter Beweis, dass er neue Einnahmequellen gefunden hat. Und das kommt am Markt an.

- Anzeige -

Die bisherige Abhängigkeit vom iPhone wird zu Gunsten neuer Geschäftsmodelle abgebaut. Stattdessen sieht Apple seine zukünftigen Wachstumstreiber bei den Abo-Diensten wie iCloud, iTunes, ApplePay, Apple Care oder Apple Store. Mittlerweile macht das iPhone mit 26 Mrd. Dollar Umsatz erstmals seit 2012 wieder weniger als 50% des Konzernumsatzes aus, die genannten Sparten liegen bei 20% mit steigender Tendenz.

Das ließ auch verschmerzen, dass die Gesamtzahlen eher durchwachsen ausfielen. So konnte der Umsatz nur um 1% auf 53,8 Mrd. Dollar gesteigert werden. Der Gewinn ging sogar von zuvor 11,5 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum auf rund 10 Mrd. Dollar zurück. Doch lag Apple mit diesen Werten über den Erwartungen, was einen überraschenden Effekt brachte.

Apple

Apple Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Denn am Mittwoch konnte sich die Apple-Aktie gegen den allgemeinen Markttrend stemmen und führte als einer der wenigen positiven Werte den Dow Jones an. Die Anleger scheinen also den aufgezeigten Pfad überzeugend zu finden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Apple Inc.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Gold: Auf Rekordkurs 21.02.2020

An den Aktienmärkten kommen gerade Zweifel auf, ob das Covid-19-Virus nicht doch größere negative Auswirkungen hat, als bislang erhofft. Wer sich absichern will, wählt den sicheren Hafen: Gold. Zwar sind die offiziell gemeldeten ... » weiterlesen

Dialog Semiconductor: Zukauf mit Perspektive 21.02.2020

Börsentechnisch hat der Chiphersteller Dialog Semiconductor einige schwierige Wochen hinter sich bringen müssen. Das lag natürlich einerseits daran, dass man für das Abschlussquartal 2019 einen Umsatzrückgang melden musste. ... » weiterlesen

Eyemaxx: Zinseinsparungen erwartet 20.02.2020

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC will die Eyemaxx Real Estate AG im Zeitraum vom 24. Februar bis zum 2. März 2020 eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht im Verhältnis 6-1 durchführen und ... » weiterlesen

Klassik Radio: Profitables Wachstum fortgesetzt 19.02.2020

Die Klassik Radio AG verfüge laut SMC-Research über eine seit vielen Jahren etablierte, starke Marktstellung, die das Unternehmen seit mehreren Jahren in ein hohe und profitables Wachstum nutze. Nach Einschätzung des SMC-Analysten ... » weiterlesen

adesso: Erwartungen klar geschlagen 19.02.2020

Mit den vorläufigen Zahlen für 2019 habe die adesso SE nach Darstellung von SMC-Research sowohl die eigene Prognose als auch die Schätzungen der Analysten übertroffen. Damit sei in einem anspruchsvollen Umfeld ein beeindruckender ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool