Peach Property Group: Anleihe vollständig platziert

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Peach Property Group AG durch Zukauf eines Wohnimmobilienportfolios mit einem geringen Anteil Gewerbeflächen das Bestandsportfolio noch im November 2019 auf nahezu 13.000 Wohneinheiten erhöht. In der Folge bestätigen die Analysten das Kursziel und das positive Votum.

- Anzeige -

Nach Analystenaussage werde das Closing der Transaktion im ersten Quartal 2020 erwartet. Der überwiegende Teil der Objekte befinde sich in Essen sowie in Dortmund und liege damit im bereits bestehenden Cluster, wodurch das Unternehmen weitere Skaleneffekte erzielen könne. Die rund 36.000 qm seien derzeit zu über 90 Prozent vermietet. Die jährliche Nettokaltmiete belaufe sich laut SRC auf aktuell 2,4 Mio. CHF. Zudem wolle das Unternehmen den Leerstand kurzfristig deutlich reduzieren, um so die Mieterlöse zu erhöhen. Zusammen mit den jüngsten Ankäufen sei das Portfolio der Gesellschaft auf einen Wohnungsbestand von 13.000 Einheiten mit einer vermietbaren Fläche von insgesamt über 866.000 qm gewachsen.

Die Sollmiete des Gesamtportfolios belaufe sich auf über 66 Mio. CHF. Nach Aussage der Analysten wolle das Unternehmen das Portfolio weiterhin kontinuierlich ausbauen. Daher erwarte das Analystenteam auch in den kommenden Quartalen weitere Zukäufe. Am 12. November habe Peach zudem die vollständige Platzierung der Unternehmensanleihe über 250 Mio. Euro bei institutionellen Investoren vermeldet. Die Laufzeit liege bei 3,25 Jahren, der Kupon bei 3,5 Prozent. Die Anleihe habe ein Ba3-Rating von Moody’s sowie ein BB-Rating von Standard & Poor’s und Fitch erhalten. Insgesamt bestätigen die Analysten das Kursziel von 48,00 CHF und die Kaufempfehlung mit dem Rating „Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 03.12.2019, 17:30 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 03.12.2019 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/Peach_3Dez19.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Peach Property Group AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Nebelhornbahn: Schnellere Umsetzung von Großprojekt 11.08.2020

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Nebelhornbahn-AG im Geschäftsjahr 2018/19 (per 31.10.) trotz geringerer Besucherzahlen einen nahezu stabilen Umsatz erreicht und erneut ein positives Nettoergebnis ... » weiterlesen

AGRARIUS: Wettereinfluss überlagert positiven Trend 11.08.2020

Die Zahlen von AGRARIUS seien nach Darstellung von SMC-Research in 2019 von schlechten Wetterbedingungen belastet worden, das setze sich in 2020 fort. Obwohl SMC-Analyst Holger Steffen einen grundsätzlich positiven Profitabilitätstrend ... » weiterlesen

VIB Vermögen: Zuwächse im ersten Halbjahr 07.08.2020

Den Ausführungen von SRC Research zufolge hat VIB Vermögen im ersten Halbjahr Zuwächse erwirtschaftet und dann Anfang Juli ein wichtiges Entwicklungsprojekt schneller als geplant fertiggestellt. Die SRC-Analysten Stefan Scharff und ... » weiterlesen

Medios: Investmentstory intakt 07.08.2020

Nach Darstellung des Analysten Michael Heider von Warburg Research hat die Medios AG die Prognosen für das Gesamtjahr reduziert. Verantwortlich dafür sind aus Sicht von Heider aber temporäre Effekte der ... » weiterlesen

Disney bricht nach oben aus 07.08.2020

Disney startet an der Börse durch - und das auch zu Recht! Denn der Entertainment-Konzern hat in dieser Woche hervorragende Quartalszahlen präsentieren können. Statt eines erwarteten Verlustes von 0,64 Dollar je Aktie ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool