Euro: Neuer Absturz oder Wende?

Veröffentlicht am

Im letzten Juni hatten viele Beobachter den Euro abgeschrieben, was die Grundlage für ein rasantes Comeback der Gemeinschaftswährung im Herbst darstellte. Befeuert von der Ankündigung der EZB, im Notfall Staatsanleihen zu kaufen und die Krise damit einzudämmen, erholte sich der Kurs in Relation zum Greenback um mehr als 10 Cent auf ein Zwischenhoch bei 1,317 US-Dollar im September.

Seitdem nehmen aber die Zweifel wieder zu. Die Wirtschaftsentwicklung auf dem Kontinent bleibt nach wie vor mau, Europa fällt damit weiter hinter die USA zurück, was auf den Kurs drückt. Und Griechenland steht mal wieder vor der Insolvenz, eine neue Belastungsprobe für die Nerven der Euro-Bullen.

Die entscheidende Marke, die nun im Blick behalten werden muss, ist der Kurs von 1,2625 US-Dollar - das Tief aus dem Januar 2012. Hält diese Unterstützung, kann der Euro immer noch eine Chartwende in Form einer umgedrehten Schulter-Kopf-Schulter vollziehen. Ansonsten droht ein Test des Mehrjahrestiefs bei 1,187 US-Dollar.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Eyemaxx: Rekord-Transaktion abgeschlossen 24.05.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Eyemaxx Real Estate AG im Geschäftsjahr 2017/18 (per 31.10.) beim Nettogewinn unter den Erwartungen von SRC gelegen. Grund hierfür seien die erst ... » weiterlesen

Godewind Immobilien: Schneller als erwartet 24.05.2019

Die Godewind Immobilien AG habe nach Darstellung von SMC-Research einen weiteren Zukauf getätigt und schreite damit mit dem Ausbau des Portfolios sogar etwas schneller voran als von den Analysten erwartet. Insgesamt aber sieht sich der ... » weiterlesen

SNP: Großauftrag gewonnen 23.05.2019

Nach Darstellung des Analysten Alexander Zienkowicz von SRH AlsterResearch will die SNP Schneider-Neureither & Partner SE in der zweiten Jahreshälfte den schwächeren Jahresstart vom Januar und Februar kompensieren und damit die ... » weiterlesen

Sleepz: Krise hat sich weiter verschärft 23.05.2019

Eine Tochtergesellschaft von SLEEPZ hat gemäß SMC-Research Insolvenz anmelden müssen. Laut SMC-Analyst Holger Steffen konnte der Einstieg eines Investors bei der SLEEPZ AG noch nicht abgeschlossen werden. Nachdem SLEEPZ im März ... » weiterlesen

EQS: Cashflow-starkes Geschäftsmodell 23.05.2019

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research ist die EQS Group AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) leicht unter den eigenen Erwartungen geblieben, hat aufgrund positiver ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool