VST: Umsatz mehr als verdreifacht

Veröffentlicht am

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG den Umsatz deutlich gesteigert, wegen diverser Einmaleffekte aber ein Nettoergebnis nach Minderheiten von minus 5 Mio. Euro verbucht. In der Folge nimmt der Analyst das Kursziel leicht zurück, bestätigt aber das positive Votum.

- Anzeige -

Nach Analystenaussage sei der Umsatz im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) auf rund 42 Mio. Euro (GJ 2018: über 12 Mio. Euro) gestiegen, habe damit aber die Analystenschätzung von 55 Mio. Euro verfehlt. Aufgrund von Einmaleffekten seien die sonstigen Aufwendungen deutlich auf 9,5 Mio. Euro (GJ 2018: 2,1 Mio. Euro) geklettert. Dies habe zu einem negativen operativen Ergebnis auf EBIT-Basis von -4,6 Mio. Euro (GJ 2018: 0,6 Mio. Euro) geführt. Das Nettoergebnis nach Minderheiten sei auf -5 Mio. Euro (GJ 2018: 1,2 Mio. Euro) gesunken.

Neben den laut SRC bereits in den Zahlen 2019 spürbaren Auswirkungen der Corona Pandemie stelle Covid-19 auch für das aktuelle Geschäftsjahr Unsicherheiten dar. Aufgrund der ersten Monate des Geschäftsjahres sei das Management jedoch optimistisch, gut durch die Krise zu kommen. Dennoch reduziere der Analyst seine Umsatzschätzung für 2020 auf nahezu 79 Mio. Euro (zuvor: über 97 Mio. Euro). Beim Nettoergebnis gehe er von einer Rückkehr in die Gewinnzone aus. Aufgrund des schwächer als erwarteten Geschäftsjahres 2019 und einer vorsichtigeren Erwartung für 2020 nimmt der Analyst das Kursziel auf 46,00 Euro (zuvor: 48,00 Euro) zurück – was aufgrund des 1:5 Aktiensplits vom 7. Juli einem Kursziel von 9,20 Euro entspricht – und bestätigt das Rating „Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 08.07.2020, 12:30 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 08.07.2020 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/VST_8Juli20.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu VST VST BUILDING TECHNOLOGIES AG

Aktien-Global Aktiensuche

NEXR Technologies: Kursziel an Verwässerung angepasst 31.07.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge führt NEXR Technologies derzeit eine große Bezugsrechtskapitalerhöhung zur Wachstumsfinanzierung durch. Der Bezugskurs ist deutlich niedriger ausgefallen, als es SMC-Analyst Holger ... » weiterlesen

Peach Property: Großer Deal schafft neues Kurspotenzial 30.07.2020

Den Ausführungen von SRC Research zufolge ist der Peach Property Group ein großer Zukauf gelungen. Die SRC-Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl haben daraufhin die Schätzungen und das Kursziel angehoben. Die ... » weiterlesen

NAGA: Erfreuliche Entwicklung - und weitere Wachstumstreiber 30.07.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat die NAGA Group den Umsatz im ersten Halbjahr 2020 vervielfacht und eine hohe Marge erwirtschaftet. SMC-Analyst Holger Steffen sieht weitere Wachstumstreiber, hat das Kursziel erhöht und die ... » weiterlesen

Tesla muss zu Apple werden 30.07.2020

Mit einer gigantischen Aktien-Rally hat Tesla alle Pessimisten widerlegt – und das durchaus flankiert durch eine beeindruckende operative Entwicklung. Aber kann es an der Börse so weitergehen? Auch Tesla wurde im ersten Halbjahr 2020 ... » weiterlesen

DAX: Große Konsolidierung oder neues Hoch? 29.07.2020

Der DAX konsolidiert aktuell, größere Verluste bleiben aber aus. Für ein neues Post-Crash-Hoch braucht der deutsche Leitindex nur einen kleinen Schub. Oder weitet sich die Korrektur doch noch aus? Die Corona-Lage hat sich ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool