VW: Die Neubewertung ist nicht abgeschlossen

Veröffentlicht am

Nach dem Dieselskandal fristete VW an der Börse über längere Zeit ein Schattendasein, die Wolfsburger galten als Dinosaurier der Autowelt. Doch das Unternehmen hat sich neu erfunden, was auch an der Börse auf immer stärkere Resonanz stößt.

- Anzeige -

Nach dem schwierigen Pandemiejahr 2020 kommt VW immer besser in Schuss. Im ersten Quartal konnte der Umsatz um rund 13 Prozent auf 62,4 Mrd. Euro gesteigert werden, das Ergebnis wurde dabei sogar von 0,5 auf 3,4 Mrd. Euro vervielfacht.

Die Basis der starken Zahlen war der dynamische Anstieg der Auslieferungen, die sich um 21,2 Prozent auf 2,4 Mio. erhöhten. Vielleicht noch wichtiger: Bei den elektrisch betriebenen Fahrzeugen betrug der Zuwachs sogar mehr als 100 Prozent.

Volkswagen Vz

Volkswagen Vz Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Damit zeigt die Innovations- und Modelloffensive der Wolfsburger immer mehr Erfolg. VW gehört inzwischen zu den Kandidaten, denen auch im Markt der eMobility eine führende Rolle zugetraut wird.

In Relation dazu ist die aktuelle Bewertung mit einem Konsens-KGV von knapp 8 immer noch sehr günstig. Und das, obwohl die Aktie in den letzten zwölf Monaten bereits um mehr als 60 Prozent zugelegt hat.

Aus unserer Sicht ist die Neubewertung von VW damit aber noch nicht abgeschlossen. Ist der Konzern mit der Vermarktung elektrifizierter Fahrzeuge weiter so erfolgreich, hat der Kurs noch deutlich Luft nach oben. Und die aktuelle Konsolidierung nach dem rasanten Kursanstieg im März könnte sich im Nachhinein als attraktive Einstiegsgelegenheit entpuppen.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Commerzbank: Sonderabschreibung in Q2 22.07.2021

Das starke Auftaktquartal der Commerzbank im Geschäftsjahr 2021, das aufgrund des überraschenden Nettogewinns zugleich mit einer Prognoseanhebung für das Gesamtjahr versehen wurde, hat die Hoffnung auf eine Fortsetzung im Q2 geweckt. ... » weiterlesen

UBM: Pipeline erweitert 22.07.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die UBM Development AG ein neues Grundstück in München mit 6.500 Quadratmetern Fläche akquiriert, das zudem logistisch günstig in Nähe ... » weiterlesen

aifinyo: Erwartungen übertroffen 22.07.2021

Nach dem Corona-Tief wachsen laut SMC-Research die Erlöse der aifinyo AG durch Finanzierungslösungen für boomende Branchen wieder. Die Halbjahreszahlen haben die Erwartungen sogar übertroffen, deshalb hat ... » weiterlesen

MagForce: Sichtbares Wachstum ab 2022 20.07.2021

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MagForce AG im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) mit kommerziellen Behandlungen einen neuen Rekordwert von 0,53 Mio. Euro erzielt, bereinigt um sonstige betriebliche ... » weiterlesen

Gold: Startschuss für die nächste Rally? 15.07.2021

Im Juni hatte die US-Notenbank dem Goldkurs mit der Aussicht auf eine frühere Straffung der Geldpolitik einen kräftigen Dämpfer verpasst. Jetzt hat die FED sich wieder geäußert - dieses Mal sind die Auswirkungen aber ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool