- Anzeige -

MHP Hotel: Operativ und strategisch klar auf Kurs

Veröffentlicht am

Nach Darstellung von SMC-Research habe die MHP Hotel AG ihr Umsatzziel deutlich übertroffen. Damit sei die Corona-Krise spätestens im 2. HJ überwunden, während die strategische Expansion des Hotelportfolios mit hohem Tempo fortschreite. SMC-Analyst Adam Jakubowski sieht weiterhin sehr hohes Kurspotenzial für die MHP-Aktie und bestätigt sein Urteil mit leicht erhöhtem Kursziel.

- Anzeige -

Mit der Bekanntgabe der vorläufigen Umsatz- und EBITDA-Werte für das Gesamtjahr 2022 habe MHP laut SMC-Research mehr als überzeugt. Umsatzseitig habe die positive Tendenz der vorangegangenen Quartale auch zum Jahresende hin fortgesetzt werden können, sodass mit Erlösen von rund 105 Mio. Euro das Jahresziel von 90 bis 100 Mio. Euro sogar deutlich übertroffen worden sei. Für das EBITDA seien nun 4 Mio. Euro gemeldet worden, womit sich die Befürchtungen über die weitere Verzögerung bei der Ertragswirksamkeit der Coronahilfen und über das Ausmaß der Ergebnisbelastungen der höheren Strompreise nicht bewahrheitet haben, so das Researchhaus. Korrigiert um die Sonderzahlungen und die Kosten des Mitarbeiteraktienprogramms sei sogar ein bereinigtes EBITDA von rund 6 Mio. Euro erreicht worden.

Insgesamt lasse sich damit für MHP ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2022 konstatieren. Die Auswirkungen von Corona seien spätestens im zweiten Halbjahr überwunden, die operativen Kennzahlen auf oder sogar über die Vor-Pandemie-Level erhöht und die strategische Expansion des Hotelportfolios mit hohem Tempo fortgesetzt worden. Als bisher letzten Schritt habe MHP im Dezember die Akquisition eines großen Luxushotels in Hamburg bekannt gegeben, dessen geplante Eröffnung in 2024 zusammen mit dem JW Marriott in München, dessen Betrieb im selben Jahr starten solle, schon das weitere Wachstum absichere. 2023 dürften hingegen vor allem die Erholung der Reiseaktivitäten (gegenüber dem 1. Halbjahr 2022) und der nun erstmalig ganzjährige Beitrag der im letzten Jahr gestarteten Hotels für Wachstum sorgen.

Da die Analysten schon bisher mit einem kräftigen Wachstum gerechnet hatten, stehe das in der Tendenz im Einklang mit ihren bisherigen Schätzungen. Im Detail sehe man die Umsatzerwartungen für 2023 und 2024 nun aber als etwas zu vorsichtig und habe sie deswegen angehoben. Bei zunächst noch unveränderten Margenannahmen resultieren daraus auch erhöhte Gewinnschätzungen. Obwohl der positive Effekt dieser Änderungen auf den fairen Wert durch die Anhebung des Diskontierungszinssatzes als Reaktion auf die Zinsentwicklung an den Märkten teilweise aufgewogen worden sei, habe sich das Kursziel insgesamt auf 4,00 Euro (bisher: 3,80 Euro) leicht erhöht.

Damit sehen die Analysten weiterhin ein sehr hohes Kurspotenzial für die MHP-Aktie, deren aktuelle Börsenbewertung ihres Erachtens die attraktive Positionierung, die überzeugende Performance und die vielversprechenden Perspektiven des Unternehmens nicht adäquat wiedergebe.

Vor diesem Hintergrund bestätigt SMC-Research das Urteil „Speculative Buy“, wobei das spekulative Element lediglich der kurzen Börsenhistorie und den noch fehlenden konsolidierten Abschlüssen geschuldet sei.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 18.01.2023 um 8:53 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 18.01.2023 um 7:55 Uhr fertiggestellt und am 18.01.2023 um 8:15 Uhr veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: https://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2023/01/2023-01-18-SMC-Comment-MHP-Hotel_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

Deutsche Bank: Rendite überzeugt 02.02.2023

Die Deutsche Bank ist wieder in der Spur. Im Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) stieg der Vorsteuergewinn um 65 Prozent auf 5,6 Mrd. Euro. An der starken Entwicklung sollen auch die Aktionäre teilhaben: Der Dividendenvorschlag liegt mit 0,30 ... » weiterlesen

Homes & Holiday: Betongold gegen Inflation - Vorstandsinterview 02.02.2023

Der GBC-Analyst Marcel Goldmann hat mit Joachim Semrau, Vorstand bei der Homes & Holiday AG, über den aktuellen Geschäftsverlauf, die Wachstumsstrategie und die Perspektiven des Unternehmens gesprochen.GBC AG: Herr Semrau, die ... » weiterlesen

Peach Property Group: Gelungene Integration 01.02.2023

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Peach Property Group AG im Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) durch eine Vielzahl von Neuvermietungen Mieteinnahmen von rund 116 Mio. Euro erzielt. In der ... » weiterlesen

Portfolio-Update: Deutz - Starker Start der Neuaufnahme 30.01.2023

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index. Eigentlich passt der unabhängige Motorenhersteller Deutz, der seinen Umsatz noch schwerpunktmäßig mit Dieselmotoren ... » weiterlesen

Commerzbank jetzt DAX-tauglich 30.01.2023

Bevor in rund 14 Tagen der Jahresbericht 2022 präsentiert werden soll, preschte die Commerzbank zum Wochenbeginn schon einmal vor. Dabei legte das zweitgrößte deutsche private Geldinstitut erneut ein positives EBITDA vor. Was von ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -