Aktienindex KASE aktuell: Wachstum mit Pferdefuß

Veröffentlicht am

Auf den ersten Blick wirkt die Wirtschaftsentwicklung Kasachstans hervorragend, das Land ist auf einen dynamischen Expansionspfad zurückgekehrt. Die hohe Unternehmensverschuldung stellt allerdings ein beachtliches Risiko dar und belastet den Aktienindex KASE.

Nicht zuletzt dank der haussierenden Rohstoffmärkte konnte Kasachstan seine Exporte in den letzten zwei Jahren auf 18,5 Mrd. US-Dollar (Q1 2011) mehr als verdoppeln. Das BIP-Wachstum dürfte im laufenden Jahr 6 Prozent erreichen, Staatshaushalt und Leistungsbilanz liegen solide im Plus. Alles Bestens könnte man meinen, und doch kommt der Aktienindex KASE seit Ende 2009 nicht mehr recht vom Fleck. Dies liegt vor allem an der kritischen Finanzsituation im Unternehmenssektor, rund ein Drittel der Kredite galt Anfang 2011 als problembehaftet. Das belastet naturgemäß auch die im Aktienindex stark vertretenen Banken. Setzt sich der globale Aufschwung fort, dürfte das Problem früher oder später an Schärfe verlieren, bis dahin braucht Kasachstan aber noch Zeit für die Restrukturierung.

(Juni 2011)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
alle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Francotyp-Postalia: Covid-19 frisst Dividende - korrigierte Fassung 01.04.2020

Sah es Anfang März noch so aus, als könne Francotyp-Postalia dem starken Abwärtssog durch den „Pandemie-Crash“ trotzen und die starken Kursgewinne vom Februar verteidigen, folgte der Kursrückgang mit einem kleinen ... » weiterlesen

OVB: Erfreuliches Zahlenwerk 2019 01.04.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die OVB Holding AG im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) die Vertriebsprovisionen insgesamt um über 11 Prozent auf fast 258 Mio. Euro gesteigert und dabei von einem Zukauf in ... » weiterlesen

KPS: Ergebnis steigt überproportional 01.04.2020

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die KPS AG im Geschäftsjahr 2018/19 (per 30.09.) den Umsatz aufgrund der erfolgreichen Akquisitionen im Ausland um fast 5 Prozent auf über 180 Mio. Euro ... » weiterlesen

Microsoft: Nur ein Strohfeuer? 31.03.2020

Geht es um die Frage, welche Unternehmen derzeit von der Corona-Krise am meisten profitieren, wird auch immer wieder der Softwaregigant Microsoft genannt. Dies insbesondere durch seine starke Stellung im Cloud-Geschäft, das gerade jetzt einen ... » weiterlesen

ACCENTRO: Zweistelliges Umsatzwachstum angekündigt 31.03.2020

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) wegen eines Projektverkaufs einen Umsatz deutlich unter Vorjahr verbucht, das Nettoergebnis ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool