- Anzeige -

Barrick Gold könnte positiv überraschen

Veröffentlicht am

Der jüngste Schwächeanfall von Gold hat die Barrick-Gold-Aktie nicht mitgerissen, das ist eine sehr gute Nachricht. Die Anleger beginnen, die erreichten Fortschritte zu honorieren. Wenn vom Goldmarkt kein weiterer Gegenwind kommt, könnte eine positive Überraschung die Aktie weiter beflügeln.

- Anzeige -

Am 18. Februar wird Barrick Gold die Zahlen für 2014 vorlegen. Die Chance ist nicht schlecht, dass dann eine positive Überraschung gelingt. Denn die Analystenerwartungen sind niedrig. Im Schnitt wird nur ein bereinigter Gewinn je Aktie von 12 US-Cent erwartet.

Im dritten Quartal hatte Barrick Gold 19 US-Cent geliefert, erwartet worden waren im Vorfeld lediglich 16 US-Cent.

Es herrscht also immer noch ein gewisses Misstrauen, obwohl das Unternehmen nach der weit fortgeschrittenen Portfoliobereinigung die Kosten im Griff hat. Nach All-in-Produktionskosten von lediglich 834 US-Dollar je Unze Gold im dritten Quartal hatte das Management die Jahresprognose 900 bis 940 US-Dollar je Unze auf 880 bis 920 US-Dollar abgesenkt. Auch das war eine positive Überraschung, und wir gehen davon aus, dass Barrick Gold eher in der unteren Hälfte der Spanne landen wird.

Die Analysten hingegen sind überwiegend skeptisch, 14 von 17 Einstufungen lauten auf Hold, nur einer empfiehlt einen Kauf. In dieser Konstellation sehen wir eine Chance.

Was die Stimmung drückt, ist der immense Schuldenberg, Barrick Gold muss hohe freie Cashflows erwirtschaften, um neben den Kreditgebern auch die Aktionäre angemessen bedienen zu können. Zum aktuellen Goldpreis sollte das gelingen.

Ein erneuter Absacker des Edelmetalls unter die entscheidende Chartmarke von 1.250 US-Dollar wäre hingegen eine schwere Belastung, die den Kurs vermutlich doch wieder drücken würde.

Wer aber davon ausgeht, dass Gold in Zeiten ausufernder Gelddruckprogramme von Zentralbanken (aktuell in Japan und Europa) mittlerweile einen Boden gefunden hat und nun eher aufwärts tendiert, der findet in der Aktie von Barrick Gold eine gute Adresse, um davon überproportional zu profitieren.

Anzeige: Wer das Goldpreisrisiko nicht scheut und auf eine positive Überraschung von Barrick Gold setzen will, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem Hebel von 3,1 nutzen. Die Barriere liegt bei 8,768 US-Dollar.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Barrick Gold Corp.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

EQS Group: Steigende Margen erwartet 02.12.2022

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die EQS Group AG die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) angepasst und erwartet nun für 2022 ein auf 25 Prozent vermindertes ... » weiterlesen

EasyMotionSkin Tec: Umsatz wird sich 2022 verdoppeln - Vorstandsinterview 02.12.2022

Der GBC-Analyst Matthias Greiffenberger hat mit den Verwaltungsratsmitgliedern der EasyMotionSkin Tec AG, Michael Spitznagel und Werner Murr, über die aktuelle Unternehmensentwicklung und den Ausblick für EasyMotionSkin Tec gesprochen. ... » weiterlesen

Gold: Das Comeback ist geglückt 01.12.2022

Der Goldpreis ist seit März von der starken Anhebung der US-Leitzinsen mächtig unter Druck gesetzt worden. Jetzt zeichnet sich die Wende ab – sowohl in der US-Geldpolitik als auch beim Kurstrend des Edelmetalls. Im März ... » weiterlesen

S IMMO: Neue Strategie 30.11.2022

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die S IMMO AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) die Mieteinnahmen deutlich um 16 Prozent gesteigert und die Erlöse aus dem Hotelgeschäft ... » weiterlesen

Aroundtown: Sehr solides Finanzprofil 30.11.2022

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die Aroundtown SA in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12) den Umsatz um 28 Prozent auf 1,2 Mrd. Euro gesteigert, während das ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -