Commerzbank: Reif für die Wende

Veröffentlicht am

Die Zahlen der Commerzbank für das zweite Quartal haben belegt, dass die Turnaround-Strategie der Bank funktioniert, auch wenn einige Analysten mit dem Tempo unzufrieden sind. Nicht zuletzt deswegen konnte die Aktie anfängliche Kursgewinne nicht verteidigen, noch besteht aber eine Chance auf eine schnelle und nachhaltige Wende.

- Anzeige -

Mit 2,24 Mrd. Euro lagen die Erträge vor Risikovorsorge im zweiten Quartal leicht über der durchschnittlichen Analystenschätzung (2,22 Mrd. Euro), das Vorsteuerergebnis (257 Mio. Euro) übertraf den Konsens (205 Mio. Euro) sogar deutlich. Höhere Steuerzahlungen machten denn Effekt beim Nettoergebnis aber zunichte (100 Mio. Euro vs. Konsens 115 Mio. Euro). Insgesamt solide Zahlen, die belegen, dass die Strategie greift, auch wenn der Weg durchaus mühsam ist.

Das scheint die Aktionäre - ebenso wie einige Analysten - zu stören, denn die Kursgewinne nach den Zahlen wurden schnell wieder abgegeben. Aufgrund dessen konnte die eminent wichtige Unterstützung knapp über 10,50 Euro (1) nicht zurückerobert werden. Damit droht eine Fortsetzung des kurzfristigen Abwärtstrends (2).

Noch ist der Durchbruch nach unten aber nicht signifikant, ein falscher Ausbruch (3) scheint noch möglich. Dafür braucht die Commerzbank aber eine Trendwende am Gesamtmarkt.

Dann wiederum könnte das Papier durchaus zu den Favoriten zählen. Denn dank der Fortschritte bei der Profitabilität und der Kernkapitalquote (9,4 Prozent bei voller Basel-III-Anwendung) scheint es denkbar, dass die Bank bei dem Stresstest der EZB ohne größere Verpflichtungen zur Eigenkapitalakquise durchkommt. Das würde für einen Kurssprung sorgen, und einige Akteure könnten im Vorfeld bereits darauf spekulieren.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Commerzbank reif für eine Erholung ist, kann dafür ein Bonuszertifikat der Deutschen Bank mit einer Bonusrendite von 24,0 Prozent nutzen. Die Barriere liegt bei 9,00 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Commerzbank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Commerzbank: Sonderabschreibung in Q2 22.07.2021

Das starke Auftaktquartal der Commerzbank im Geschäftsjahr 2021, das aufgrund des überraschenden Nettogewinns zugleich mit einer Prognoseanhebung für das Gesamtjahr versehen wurde, hat die Hoffnung auf eine Fortsetzung im Q2 geweckt. ... » weiterlesen

UBM: Pipeline erweitert 22.07.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die UBM Development AG ein neues Grundstück in München mit 6.500 Quadratmetern Fläche akquiriert, das zudem logistisch günstig in Nähe ... » weiterlesen

aifinyo: Erwartungen übertroffen 22.07.2021

Nach dem Corona-Tief wachsen laut SMC-Research die Erlöse der aifinyo AG durch Finanzierungslösungen für boomende Branchen wieder. Die Halbjahreszahlen haben die Erwartungen sogar übertroffen, deshalb hat ... » weiterlesen

MagForce: Sichtbares Wachstum ab 2022 20.07.2021

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MagForce AG im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) mit kommerziellen Behandlungen einen neuen Rekordwert von 0,53 Mio. Euro erzielt, bereinigt um sonstige betriebliche ... » weiterlesen

Gold: Startschuss für die nächste Rally? 15.07.2021

Im Juni hatte die US-Notenbank dem Goldkurs mit der Aussicht auf eine frühere Straffung der Geldpolitik einen kräftigen Dämpfer verpasst. Jetzt hat die FED sich wieder geäußert - dieses Mal sind die Auswirkungen aber ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool