Commerzbank: Schon wieder zurück im Spiel?

Veröffentlicht am

Die Aktie der Commerzbank ist mustergültig an der 200-Tage-Linie nach oben abgeprallt. Das war ein elementar notweniger Hoffnungsschimmer, nachdem der Wert aus der mehrmonatigen Seitwärtsbewegung nach unten ausgebrochen war. Fundamental scheint die Wende durchaus gerechtfertigt.

- Anzeige -

Denn die Commerzbank macht Fortschritte, in Spanien steht in Kürze offenbar der Verkauf eines Immobilienkreditpakets mit einem Volumen von 4,2 Mrd. Euro an, für das die Bank zwischen 3,7 und 3,9 Mrd. Euro von JP Morgan und dem Finanzinvestor Lone Star erhalten könnte - das wäre sehr ordentlich.

Das hat den Wert wieder beflügelt, nach dem vorherigen Ausverkauf, der auch durch die Ankündigung einer großen Kapitalerhöhung von Seiten der Deutschen Bank ausgelöst wurde. Im Vorfeld des nächsten Stresstests in Europa sorgen sich die Investoren darum, dass der Commerzbank ähnliches blühen könnte.

Commerzbank
Commerzbank Chart
Kursanbieter: L&S RT

Merrill Lynch hält das für übertrieben und hat das Kursziel von satten 17 Euro für die Aktie bestätigt. Das scheint im Moment doch reichlich weit weg. Die Marke von 12 Euro, das Ausbruchniveau nach unten, sollte aber im Rahmen der laufenden Erholung auf jeden Fall erreichbar sein.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie der Commerzbank die technische Erholung fortsetzt, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der HypoVereinsbank mit einem Hebel von 2,1 nutzen. Die Barriere liegt bei 6,25 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Commerzbank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Eyemaxx: Zinseinsparungen erwartet 20.02.2020

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC will die Eyemaxx Real Estate AG im Zeitraum vom 24. Februar bis zum 2. März 2020 eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht im Verhältnis 6-1 durchführen und ... » weiterlesen

Klassik Radio: Profitables Wachstum fortgesetzt 19.02.2020

Die Klassik Radio AG verfüge laut SMC-Research über eine seit vielen Jahren etablierte, starke Marktstellung, die das Unternehmen seit mehreren Jahren in ein hohe und profitables Wachstum nutze. Nach Einschätzung des SMC-Analysten ... » weiterlesen

adesso: Erwartungen klar geschlagen 19.02.2020

Mit den vorläufigen Zahlen für 2019 habe die adesso SE nach Darstellung von SMC-Research sowohl die eigene Prognose als auch die Schätzungen der Analysten übertroffen. Damit sei in einem anspruchsvollen Umfeld ein beeindruckender ... » weiterlesen

Eyemaxx: Eigenkapital wird gestärkt 18.02.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research will die Eyemaxx Real Estate AG in den nächsten Wochen eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht platzieren und im Rahmen dieser Maßnahme 880.000 neue ... » weiterlesen

Baumot Group: Sehr gute Ausgangsposition 17.02.2020

Nach der Erteilung der AEB durch das Kraftfahrtbundesamt für weitere 100 Modelle des Volkswagenkonzerns verfüge die Baumot Group AG laut SMC-Research über die mit Abstand größte Marktabdeckung im Mart für die ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool