Daimler lässt alle hinter sich

Veröffentlicht am

Es ist die Wiedergeburt einer Autolegende. Lange Zeit schien es so, als hätte Daimler den Kampf gegen BMW und Audi um die Krone im Premiummarkt verloren. Die Performance der Aktie verdeutlicht nun aber, dass die Anleger auf ein erfolgreiches Comeback setzen.

Seit Anfang 2013 hat die Aktie von Daimler um mehr als 60 Prozent zugelegt. BMW schaffte im selben Zeitraum nur ein Plus von rund 25 Prozent, Audi sogar nur 15 Prozent. Das spiegelt sich auch in einem sehr positiven Chartbild wider.

Von Anfang 2012 bis zum Frühjahr 2013 hatte die Aktie von Daimler an der Börse ein markantes Dreieck (1) ausgebildet. Aus diesem ist der Wert schließlich ausgebrochen und hat einen mittelfristigen Aufwärtstrend (2) ausgebildet.

Im Zuge dessen konnte schließlich auch ein zentraler Widerstand, das Jahreshoch aus 2011 (bei rund 59 Euro) überwunden werden.

Prinzipiell scheint der Wert nach der Rally der letzten Monate nun zwar reif für eine Konsolidierung, solange der mittelfristige Aufwärtstrend (2) dabei aber nicht verletzt wird, regieren bei Daimler weiter die Bullen.

Anzeige: Wer auf eine mittelfristige Fortsetzung des Aufwärtstrends bei Daimler setzen will, kann dafür ein Bonuszertifikat der Deutschen Bank mit einer Bonusrendite von 20,3 Prozent nutzen. Die Barriere liegt bei 55 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Daimler AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Eyemaxx: Rekord-Transaktion abgeschlossen 24.05.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Eyemaxx Real Estate AG im Geschäftsjahr 2017/18 (per 31.10.) beim Nettogewinn unter den Erwartungen von SRC gelegen. Grund hierfür seien die erst ... » weiterlesen

Godewind Immobilien: Schneller als erwartet 24.05.2019

Die Godewind Immobilien AG habe nach Darstellung von SMC-Research einen weiteren Zukauf getätigt und schreite damit mit dem Ausbau des Portfolios sogar etwas schneller voran als von den Analysten erwartet. Insgesamt aber sieht sich der ... » weiterlesen

SNP: Großauftrag gewonnen 23.05.2019

Nach Darstellung des Analysten Alexander Zienkowicz von SRH AlsterResearch will die SNP Schneider-Neureither & Partner SE in der zweiten Jahreshälfte den schwächeren Jahresstart vom Januar und Februar kompensieren und damit die ... » weiterlesen

Sleepz: Krise hat sich weiter verschärft 23.05.2019

Eine Tochtergesellschaft von SLEEPZ hat gemäß SMC-Research Insolvenz anmelden müssen. Laut SMC-Analyst Holger Steffen konnte der Einstieg eines Investors bei der SLEEPZ AG noch nicht abgeschlossen werden. Nachdem SLEEPZ im März ... » weiterlesen

EQS: Cashflow-starkes Geschäftsmodell 23.05.2019

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research ist die EQS Group AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) leicht unter den eigenen Erwartungen geblieben, hat aufgrund positiver ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool