Daimler: Panik völlig unangebracht

Veröffentlicht am

Die Abgasaffäre hat gestern ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht, die Anleger verlassen nun auch bei Daimler und BMW fluchtartig die Bühne. Die Angst vor einer Ausweitung der Manipulationsvorwürfe greift um sich, das bietet aber auch Chancen für mutige Anleger.

Hat nur VW gemogelt? Das ist die Kernfrage, die die Anleger umtreibt. Die Kursentwicklung gestern suggeriert: Wahrscheinlich nicht.

Wie so oft in Panikphasen wird aber nicht besonders differenziert. Daimler hat kein großes Dieselgeschäft in den USA, das Gefahrenpotenzial ist also per se deutlich geringer, selbst für den Worst-Case, dass die Schwaben auch noch Teil der Affäre werden.

Daimler
Daimler Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aber Daimler dementiert hartnäckig, dass bei ihnen auch an den Messwerten geschraubt wird. Da wäre es schon ein ganz starkes Stück, wenn sich doch noch das Gegenteil herausstellt.

Insofern sind wir geneigt, dem Unternehmen vorerst Glauben zu schenken, damit wäre der jüngste Ausverkauf aber eine hervorragende Kaufchance. Zumal durchaus noch die Chance besteht, dass sich aus dem aktuellen Rückschlag zusammen mit dem Augustabsturz ein Doppeltief ergibt.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass es bei Daimler keine Abgasaffäre geben wird und dass sich die Aktie deswegen erholt, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Deutschen Bank mit einem aktuellen Hebel von 3,7 nutzen. Die Barriere liegt bei 50,40 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Daimler AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Wallstreet:online: Auch nach Rally noch hohes Kurspotenzial 26.06.2019

SMC-Research stuft die Übernahme von ARIVA.DE durch die wallstreet:online AG als Coup ein. SMC-Analyst Holger Steffen hat die Akquisition in sein Bewertungsmodell integriert und das Kursziel angehoben. wallstreet:online sei aus Sicht von ... » weiterlesen

Infineon: Eine Einstiegsgelegenheit? 26.06.2019

Die Börse hatte dem deutschen Halbleiter-Hersteller Infineon die Übernahme des US-Unternehmens Cypress Semiconductor ziemlich übel genommen. Wobei die strategische Sinnhaftigkeit der Transaktion an sich nicht in Frage gestellt wurde. ... » weiterlesen

DEWB: Hoher Ergebnisbeitrag aus Decimo-Engagement 25.06.2019

Bei DEWB gibt es aus Sicht von SMC-Research Fortschritte bei zwei Beteiligungen, während auf eine Portfolioposition eine Abschreibung von 1,4 Mio. Euro vorgenommen werden musste. SMC-Analyst Holger Steffen hat das Kursziel etwas reduziert, ... » weiterlesen

artec: Weichenstellungen zahlen sich aus 25.06.2019

Die Analysten von SMC-Research sehen in dem hohen Umsatzwachstum und der kräftigen Ergebnisverbesserung der artec technologies AG im letzten Geschäftsjahr eine Bestätigung der in den Vorjahren vom Unternehmen getroffenen ... » weiterlesen

CR Capital Real Estate: Neuer Umsatz-Rekord 2018 24.06.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die CR Capital Real Estate AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) auch durch den planmäßigen Abschluss des ersten Bauabschnitts eines Projekts in ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool