Daimler: Schub und Gegenschub

Veröffentlicht am

Daimler war seit dem letzten Oktober einer der großen Favoriten der Anleger, nun machen hartnäckige Gewinnmitnahmen der Aktie zu schaffen. Doch die Aussichten für ein späteres Comeback sind gut.

Denn trotz der Rally ist Daimler keineswegs überzogen bewertet, das Konsens-KGV für das laufende Jahr liegt bei 11,9, die Dividendenrendite bei 3,2 Prozent.

Das ist moderat, denn die Analysten trauen dem Unternehmen weiterhin eine dynamische Gewinnsteigerung zu. Dabei helfen sollte das Comeback des europäischen Automarktes ebenso wie der schwache Euro, der das internationale Geschäft ankurbelt.

Daimler
Daimler Chart
Kursanbieter: L&S RT

Und Daimler selbst befindet sich nach wie vor in der Aufholjagd, insbesondere auf dem wichtigen chinesischen Markt. Zuletzt waren die Zuwächse dort sehr ordentlich (Mercedes-Absatz in Q1 +18 Prozent) und das Tempo wird noch weiter forciert. Durchschnittlich soll 2015 in jeder Woche ein neuer Mercedes-Händler die Pforten öffnen, mit landesweit 500 Verkaufsstellen wäre man dann zum Jahresende endlich auf Augenhöhe mit BMW und Audi.

Die Analysten honorieren diesen Weg, zuletzt haben beispielsweise Warburg und Goldman Sachs die Kursziele deutlich angehoben und halten nun 102 bzw. sogar 110 Euro für gerechtfertigt.

Angesichts des aktuellen Konsolidierungsdrucks am Markt hat das der Aktie nicht geholfen, wenn die Stimmung wieder dreht, werden sich die Anleger aber daran erinnern. Der Wert hat aus unserer Sicht nach wie vor die Chance, sich bei 85 Euro zu stabilisieren. Misslingt das, wäre die Marke von 80 Euro eine neue Möglichkeit, hier besteht eine kleine Unterstützung.

Mutige Schnäppchenjäger greifen an schwachen Tagen zu.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von Daimler angesichts der überzeugenden operativen Perspektiven bald wieder die Wende schafft, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der HypoVereinsbank mit einem aktuellen Hebel von 3,3 nutzen. Die Barriere liegt bei 60,30 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Daimler AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Deutsche Grundstücksauktionen: Gute Ergebnisse bei Herbstauktionen 15.10.2018

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) den Objektumsatz in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) deutlich gesteigert und plant ... » weiterlesen

artec technologies: Strategische Neupositionierung greift 15.10.2018

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die artec technologies AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) den Umsatz mehr als verdoppelt und zudem auf allen Ergebnisebenen Verbesserungen ... » weiterlesen

K+S: Hoffnung auf Besserung 15.10.2018

Im Juni hatten wir uns in der Nebenwerte-Empfehlungsliste von der K+S-Aktie getrennt, als sich abzeichnete, dass der Konzern aufgrund operativer Schwierigkeiten die Erwartungen in diesem Jahr nicht erfüllen kann. Seitdem ging es mit dem Papier ... » weiterlesen

Daldrup und Söhne: Starkes erstes Halbjahr 12.10.2018

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge habe Daldrup & Söhne im ersten Halbjahr 2018 den Umsatz bei einer stabilen Gesamtleistung mehr als verdreifacht und die operative Marge deutlich verbessert. SMC-Analyst Holger Steffen hat ... » weiterlesen

Sleepz: Hohes Vertrauen in Potenzial des Geschäftsmodells 12.10.2018

SLEEPZ hat nach Darstellung von SMC-Research über eine Wandelanleihe und ein Darlehen das notwendige Wachstumskapital für eine Fortsetzung der Expansion eingeworben. Das große Engagement eines Finanzinvestors dokumentiere aus Sicht ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool