News und Analysen: Daimler AG

Aktuelle Top-News
Der Automobilmarkt bleibt aktuell weiter schwierig, insbesondere in Deutschland. Doch die Anleger richten den Blick weiter nach vorne – und Daimler zählt dabei zu den Favoriten. So richtig in Schwung kommt ...» weiterlesen

Daimler: Was soll jetzt noch helfen?

Veröffentlicht am

Die Aktie von Daimler bleibt ein Mirakel. Seit Monaten lockt sie mit einer günstigen Bewertung, für viele Sektorbeobachter ist sie der Favorit - und dem Kurs hilft das gar nicht, der Wert dümpelt in der Nähe des Zweijahrestiefstands. Auch die starken Absatzzahlen gestern haben nur ein laues Lüftchen ausgelöst. Was kann da noch helfen?

- Anzeige -

Bewertungstechnisch sind bei Daimler eigentlich keine Fragen offen. Die Analysten gehen im Schnitt davon aus, dass der Gewinn im laufenden Jahr stagniert. Daraus resultiert ein moderates KGV von 7,4 bei einer Dividendenrendite von 5,7 Prozent. In Zeiten, in denen Staatsanleihen eine Nullrendite abwerfen, wirkt das wie ein einmaliges Schnäppchen.

Natürlich hat Daimler ein paar Baustellen, die die Kauflust dämpfen. Das LKW-Geschäft läuft aktuell recht holprig, im PKW-Segment sind einige Märkte - insbesondere die USA - derzeit nicht überzeugend, der große Renditeträger - die S-Klasse - dümpelt dahin, und im Hintergrund droht der Abgasskandal mit möglichen Strafzahlungen.

Daimler
Daimler Chart
Kursanbieter: L&S RT

Dem muss allerdings entgegen gehalten werden, dass sich das PKW-Geschäft insgesamt noch sehr positiv entwickelt, das Wachstum der Mercedes-Verkäufe war im Mai mit 12,9 Prozent wieder höchst beachtlich. Und die übrigen Störfaktoren scheinen zur aktuellen Bewertung mehr als ausreichend eingepreist.

Der Aktie fehlt nun aus unserer Sicht zweierlei, um endlich eine größere Erholung zu starten. Zum einen ein charttechnischer Boden. Aktuell versucht der Wert, diesen bei rund 60 Euro auszubilden. Ein Anstieg über 62 Euro wäre ein prozyklisches Kaufsignal.

Und zum anderen weitere Infos zur Abgasproblematik, sofern diese die Aussagen aus dem letzten Jahr bestätigen, dass Daimler nicht illegal manipuliert hat. Sollte der Konzern um größere Strafen herumkommen, dürfte die Aktie einen Freudensprung machen.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von Daimler ihr Erholungspotenzial bald abruft, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,5 nutzen. Die Barriere liegt bei 37,374 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Daimler AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

NorCom: Neuaufstellung mit Potenzial 21.09.2020

Die starke Fokussierung auf die Autoindustrie hat dem Big-Data-Spezialisten NorCom in der ersten Jahreshälfte kräftig zu schaffen gemacht. Doch man scheint die richtigen Schlüsse gezogen zu haben. Denn die zweite Hälfte und auch ... » weiterlesen

Coreo: Investitionsplan bleibt bestehen 21.09.2020

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Coreo AG die seit dem 24. August laufende Anleiheemission abgesagt, plant nun aber, das Emissionsvolumen von 30 Mio. Euro im Rahmen einer privaten Zuteilung an zwei ... » weiterlesen

VIB: Gut gefüllte Entwicklungspipeline 21.09.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die VIB Vermögen AG ihr Portfolio durch mehrere Eigenentwicklungen, die im ersten Halbjahr 2021 fertiggestellt werden sollen, erweitert. In der Folge ... » weiterlesen

Mensch und Maschine: Digitalisierung sorgt für Rückenwind 18.09.2020

Die Analysten von SMC-Research gehen davon aus, dass die Erfolgsgeschichte der Mensch und Maschine SE sowohl im laufenden Jahr als auch in Zukunft fortgesetzt werden kann. Die Zuversicht begründet der SMC-Analyst Adam Jakubowski mit der starken ... » weiterlesen

InTiCa Systems: Wachstumskurs nur kurz unterbrochen 18.09.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat InTiCa Systems wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie im zweiten Quartal einen starken Umsatzrückgang hinnehmen müssen. SMC-Analyst Holger Steffen sieht aber aussichtsreiche Perspektiven für die ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool