Daimler: Wie lange noch?

Veröffentlicht am

Der DAX steigt auf ein neues Rekordhoch, und was macht die Aktie von Daimler? Sie fällt. Damit setzt sich das Trauerspiel der letzten Monate fort, seit dem Jahresanfang hat der deutsche Leitindex den Mercedes-Konzern um mehr als 10 Prozentpunkt outperformt. Doch die Chancen für eine Trendwende steigen.

Quartal für Quartal wird erwartet, dass die Geschäftsdynamik von Daimler nachlässt. Und immer wieder belehrt der Autobauer die Skeptiker eines Besseren. Die ersten drei Monate haben wieder kaum Wünsche offengelassen, das Umsatzplus von 11 Prozent auf 38,8 Mrd. Euro war stark, und auch die Gewinnentwicklung konnte überzeugen.

Das Management hat im Anschluss die konservative Prognose, die nur leichte Zuwächse vorsah, angehoben, und erwartet nun im Gesamtjahr deutliche Steigerungen. Nachhaltig geholfen hat es der Aktie nicht.

Daimler
Daimler Chart
Kursanbieter: L&S RT

Die Analysten der Deutschen Bank haben vor diesem Hintergrund gestern daher noch einmal nachgelegt, dem Konzern gute Chancen für eine verbesserte Gewinndynamik attestiert und das Kursziel von 90 Euro bekräftigt.

Sie gehen dabei davon aus, dass die Börse die fundamentale Entwicklung nicht mehr lange ignorieren kann. Und in der Tat, in Relation zum gestiegenen Bewertungsschnitt des DAX wirkt Daimler wie ein Schnäppchen. Sofern der Gesamtmarkt nicht zurückkommt, dürften sich die Anleger bald auf die Suche nach zurückgebliebenen Titeln machen – und bei der Aktie von Daimler fündig werden.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Daimler AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

FinLab: Hohe Innenfinanzierungskraft 25.09.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die FinLab AG in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) den Umsatz und das EBIT deutlich gesteigert. Aufgrund der rückläufigen ... » weiterlesen

M1 Kliniken: Standortausbau wird fortgesetzt 25.09.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die M1 Kliniken AG mit dem Zahlenwerk zum ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) die Basis für das Erreichen der GBC-Prognosen gelegt. In der Folge ... » weiterlesen

Softline: Hohe Ergebnisdynamik ab 2019 25.09.2018

Die Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC ermitteln in einer Ersteinschätzung für die Aktien der Softline AG einen fairen Wert von 12,90 Euro und vergeben das Rating „Kaufen“. Das Unternehmen habe 2017 ... » weiterlesen

FinTech: Meilenstein erreicht 25.09.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC ist die FinTech Group AG eine langfristige Kooperation mit der Österreichischen Post eingegangen. Zudem habe sich die Österreichische Post mit 7 Prozent direkt an der ... » weiterlesen

Vita 34: Lebenslange Kundenbeziehungen 24.09.2018

Das Geschäftsmodell der Vita 34 AG ist einfach: Das Unternehmen hat sich auf die Entnahme und Lagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut spezialisiert und ist mit diesem Modell die größte private Stammzellenbank im ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool