Deutsche Bank: Ein kleines Signal der Hoffnung

Veröffentlicht am

Die Aktie der Deutschen Bank macht aktuell einen neuen Stabilisierungsversuch bei 24,50 Euro, nach den enttäuschten Hoffnungen der letzten Monate sind die Erfolgsaussichten ungewiss. Es gibt allerdings ein kleines Signal, das Hoffnung macht.

Die Deutsche Bank ist weiter im Vielfrontenkampf. Die wichtigsten Märkte für den hiesigen Branchenprimus (insb. Anleihen und Rohstoffe) laufen nicht besonders, Rechtsstreitigkeiten an allen Ecken und Enden beschäftigen das Management (jetzt wird Co-Chef Fitschen sogar persönlich angeklagt) und in diesem Umfeld muss sich die Bank auch noch - nicht zuletzt auf Druck der Regulierer - gesundschrumpfen.

Es wird eine spannende Frage, wie der Stresstest der EZB die Kapitalisierung der hoch gehebelten Bank bewertet. Die Angst vor der nächsten erzwungenen Kapitalerhöhung dürfte in den letzten Wochen zum neuerlichen Kursrutsch auf ein Jahrestief bei 24,17 Euro beigetragen haben.

Deutsche Bank
Deutsche Bank Chart
Kursanbieter: L&S RT

Dabei war die relative Schwäche der Aktie im Vergleich zum DAX frappierend, in den letzten sechs Monaten hat die Deutsche Bank über 20 Prozentpunkte mehr verloren als der deutsche Leitindex.

Hier zeichnet sich nun aber zaghaft eine Wende ab. In den Turbulenzen der letzten zwei Wochen ist die Aktie schon nahezu parallel zum Index gelaufen - ein wichtiger Fortschritt.

Das ist noch kein handfester Beleg für die ersehnte Trendwende, aber vielleicht ein erstes wichtiges Indiz.

Anzeige: Wer auf eine Trendwende der Aktie der Deutschen Bank setzen will, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem Hebel von 2,9 nutzen. Die Barriere liegt bei 16,276 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Bank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Infineon: Noch genug Power? 21.01.2019

Der DAX-Konzern Infineon ist der einzige deutsche Halbleiter-Hersteller von echter Weltgeltung. Das ist letztlich auch das Ergebnis der vor Jahren eingeleiteten Fokussierung seiner Produkte insbesondere auf industrielle Anwendungen. Heute bietet das ... » weiterlesen

Wacker Neuson: Solide Dividende und Rebound-Chance 21.01.2019

Der Baumaschinen-Hersteller Wacker Neuson ist deutscher Mittelstand par excellence. Gut 160 Jahre sind seit den Anfängen als Schmiedewerkstatt vergangen. Heute präsentiert sich das Unternehmen international breit aufgestellt mit weiterhin ... » weiterlesen

ABO Invest: Respektable Ergebnisse 21.01.2019

Im vierten Quartal von ABO Invest seien nach Darstellung von SMC-Research die Windbedingungen besser gewesen als in den beiden Vorquartalen, so dass der Rückstand der Produktion zum Normwert auf Jahresbasis noch habe eingedämmt werden ... » weiterlesen

DEMIRE: Deutlicher Portfolioausbau 2019 erwartet 18.01.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research ist die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG mit der Ernennung von Tim Brückner zum neuen CFO des Unternehmens gut positioniert, um das weitere Wachstum ... » weiterlesen

Noratis: Angekündigte Portfolioverkäufe umgesetzt 17.01.2019

Die Analysten von SMC-Research sehen sich durch die Meldungen der Noratis AG zu zwei Portfolioverkäufen in ihrer Einschätzung des Unternehmens bestätigt. Damit dürfte das Unternehmen nach Ansicht des SMC-Analysten Adam Jakubowski ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool