News und Analysen: Deutsche Telekom AG

Aktuelle Top-News
Letzten Freitag konnten die Deutsche Telekom und ihre US-Tochter T-Mobile US einen wichtigen Etappensieg feiern. Denn nach der Telekommunikationsbehörde FCC hat nun auch das US-Justizministerium die geplante Fusion ...» weiterlesen

Deutsche Telekom: Das wird so nichts

Veröffentlicht am

Die Zahlen der Deutschen Telekom sehen glänzend aus - auf den ersten Blick. Doch der hiesige Marktführer steht im Moment nur auf einem Bein, nämlich dem starken US-Geschäft. Deutschland und Europa, die eigentlich den künftigen Schwerpunkt der Wachstumsstrategie darstellen, lassen noch keine größere Dynamik erkennen. Dafür ist die Bewertung ambitioniert.

- Anzeige -

Ein Umsatzwachstum von 13,1 Prozent auf 16,8 Mrd. Euro, eine Steigerung beim bereinigten EBITDA von 11 Prozent auf 4,6 Mrd. Euro und beim Überschuss sogar von 76,5 Prozent auf 1,0 Mrd. Euro - das sind Zuwächse, auf die die Investoren bei der Deutschen Telekom lange gewartet haben.

Allerdings wird der Konzern vor allem vom revitalisierten US-Geschäft angetrieben. Während dort Umsatz und bereinigtes EBITDA um 36,1 und 45,1 Prozent zugelegt haben (wobei auch der schwache Euro geholfen hat), hinken Deutschland (+1,9 Prozent / -0,9 Prozent) und Europa (-0,6 Prozent / -1,9 Prozent) hinterher.

Deutsche Telekom
Deutsche Telekom Chart
Kursanbieter: L&S RT

Dabei sollte doch eigentlich der europäische Kontinent das künftig alleinige Standbein werden, nach einem Verkauf der US-Tochter. Um hier - abseits großer Übernahmen - Wachstumsphantasie zu wecken, braucht es eine ähnlich erfolgreiche Revitalisierungsstrategie wie in den USA.

Diese ist noch nicht in Sicht, weswegen die Analysten etwas ratlos sind und angesichts der hohen Bewertung - das Konsens-KGV liegt bei 23,5, die Dividendenrendite nur noch bei im Sektorvergleich niedrigen 3,2 Prozent - in einer ersten Reaktion auf die Zahlen mehrfach auf Halten plädierten.

Und in der Tat sieht die Aktie angeschlagen aus. Kurzfristig könnte zwar noch die Aussicht auf die Dividendenausschüttung zur HV am 21. Mai stützen, aber ein kurzfristiger Abwärtstrend, ausgehend vom Aprilhoch, scheint nun möglich und würde bestätigt, wenn die Aktie das am Mittwoch markierte Zwischentief noch einmal unterschreitet.

Shortengagements scheinen daher vor allem kurz vor der HV attraktiv.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie der Deutschen Telekom nach der Dividendenausschüttung den kurzfristigen Abwärtstrend fortsetzt, kann dafür ein Short-Hebelzertifikat der Citigroup mit einem aktuellen Hebel von 2,2 nutzen. Die Barriere liegt bei 22,85 Euro.

Weitere Information zum Produktanbieter finden Sie unter https://de.citifirst.com.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Telekom AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CA Immo: Jahresziele 2019 bestätigt 23.08.2019

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die CA Immobilien Anlagen AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) das Konzernergebnis im zweistelligen Prozentbereich auf über 103 Mio. Euro gesteigert. ... » weiterlesen

Peach Property Group: Bestandsportfolio weiter ausgebaut 23.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Peach Property Group AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) die Mieterträge durch die Akquisitionen im Vorjahr und in der ... » weiterlesen

PRO DV: Trotz Enttäuschung sehr hohes Potenzial 23.08.2019

Die Halbjahreszahlen der PRO DV AG bezeichnet SMC-Research als enttäuschend, sieht diese aber nur als Folge eines einzelnen störenden Ereignisses. Da dieses inzwischen überwunden sei, dürfte das zweite Halbjahr nach ... » weiterlesen

HELMA: Mittelfristige Wachstumsstrategie bestätigt 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) den Umsatz um über 14 Prozent auf mehr als 110 Mio. Euro gesteigert und ... » weiterlesen

Tick Trading Software AG: Zuverlässiger Dividendenzahler - Vorstandsinterview 22.08.2019

Der GBC-Analyst Matthias Greiffenberger hat mit den tick-TS-Vorständen Gerd Goetz und Mattias Hocke sowie dem Aufsichtsrat Ingo Hillen über die aktuelle und zukünftige Geschäftsentwicklung, aber auch über die jüngsten ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool