Deutsche Telekom: Strammer Kurs wird sich auszahlen

Veröffentlicht am

Die Aktie der Deutschen Telekom ist weiter auf Konsolidierungskurs, zuletzt konnte aber eine wichtige Unterstützung (knapp über 11,00 Euro) verteidigt werden. Der Wert wartet auf neue Impulse, um den Aufwärtstrend fortzusetzen. Über kurz oder lang sollten diese auch geliefert werden.

- Anzeige -

Unter dem neuen Chef Tim Höttges dürfte die strategische Refokussierung auf Europa und die Erwirtschaftung einer höheren Marge noch einmal verschärft werden. Einen Vorgeschmack darauf bekommt aktuell T-Systems zu spüren. Bei der Tochter, die schon lange als zu wenig profitabel gilt, werden bis Ende 2015 rund 5 Tsd. Stellen gestrichen, das ist immerhin ein Fünftel der Belegschaft.

Dem Gesamtkonzern kann es aber nur gut tun, wenn endlich mit Nachdruck ein klarer Kurs verfolgt wird. Auch die Commerzbank sieht das durchaus, aktuell fehlen den Analysten aber die positiven Impulse, weswegen die Aktie nur mit Hold und einem Kursziel von 12,00 Euro eingestuft wurde.

Deutsche Telekom
Deutsche Telekom Chart
Kursanbieter: L&S RT

In der Tat könnte der große Wurf kurzfristig ausbleiben, nachdem im Bezug auf einen Verkauf der US-Tochter an den Wettbewerber Sprint größere Bedenken der Kartellbehörden bekannt geworden sind.

Dann wird es stattdessen eine Politik der kleineren Schritte, aber diese gehen nun in die richtige Richtung. Wer bei der Deutschen Telekom etwas Geduld mitbringt, dürfte am Ende belohnt werden.

Anzeige: Wer bei der Deutschen Telekom investieren und dabei auch von einer möglichen Fortsetzung der Seitwärtskonsolidierung profitieren will, kann dafür ein Bonus-Zertifikat der Deutschen Bank mit einer Bonusrendite von 34 Prozent nutzen. Die Barriere liegt bei 10,00 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Telekom AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Linde bleibt auf Überholspur 14.02.2020

Der weltgrößte Anbieter von Industriegasen Linde konnte die Börsianer mit seinen Ergebnissen zum Schlussquartal 2019 überzeugen. Dabei profitierte das Unternehmen nicht nur von den versprochenen Synergieeffekten inklusive ... » weiterlesen

DAX: Reif für den Rückschlag? 13.02.2020

Die Probleme mit dem Coronavirus sind zuletzt größer geworden, trotzdem ist der DAX auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Ist das eine Übertreibung, die nun korrigiert wird? In der ersten Wochenhälfte war die Hoffnung aufgekeimt, ... » weiterlesen

CR Capital Real Estate AG: Hohe Nachfrage beim sozialen Wohnungsbau - Vorstandsinterview 13.02.2020

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit Christiane Bohm, Vorstand der CR Capital Real Estate AG, über die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 und die neue Geschäftsstruktur gesprochen. GBC AG: Frau Bohm, künftig ... » weiterlesen

Flatex: Höhere Margen durch Zukauf 13.02.2020

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research kann die flatex AG aus der jüngsten Übernahme des Wettbewerbers DeGiro mehr Profit als zunächst angenommen ziehen. Im Rahmen der Konsolidierung von DeGiro zeige sich, ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Anleihe schafft neuen Spielraum 13.02.2020

Mit der Emission einer großen Anleihe im Volumen von 250 Mio. Euro habe sich die Accentro Real Estate AG nach Einschätzung von SMC-Research einen großen Spielraum geschaffen, um das Wachstum zusätzlich zu beschleunigen. In ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool