E.ON: Hilferuf wird erhört

Veröffentlicht am

Die Aktie von E.ON hat zuletzt die enorm wichtige Marke von 13 Euro erneut verteidigt und damit ein positives Signal ausgesendet. Auch die wirtschaftlichen Perspektiven könnten sich aufhellen, wenn sich der Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen mit seinem Vorstoß durchsetzt.

- Anzeige -

Fossile Kraftwerke werden von den bevorzugten Erneuerbaren Energien sukzessive aus dem Markt gedrängt, doch das hat einen Haken. Denn die Erzeugung aus Wind und Sonne ist volatil und abhängig vom Wetter, für die Grundlast von Stromnetzen ist das problematisch.

Trotzdem entfallen auf die zur Ausbalancierung nötigen Kohle- und Gaskraftwerke immer weniger Betriebsstunden, weshalb diese unrentabel werden. Die Anbieter fordern daher eine Entlohnung für Reservekapazitäten über einen Kapazitätsmarkt.

E.ON
E.ON Chart
Kursanbieter: L&S RT

Wirtschaftsminister Gabriel hat dies kategorisch ausgeschlossen - und erntet nun Widerspruch vom Parteifreund und NRW-Wirtschaftsminister Duin. Dieser fordert explizit einen angemessenen Preis für Reservekapazitäten, um das große Kraftwerksterben und einen Engpass gegen Ende des Jahrzehnts zu verhindern.

Für E.ON sind das gute Nachrichten. Noch ist die Pokerpartie nicht gewonnen, aber insbesondere NRW positioniert sich als großer Unterstützer der Energiekonzerne. Dass Gabriel das ignoriert, darf bezweifelt werden.

Auch von Analystenseite gab es gestern Rückenwind, Macquarie hat die Aktie auf Outperform hochgestuft und hält das Unternehmen für deutlich unterbewertet.

In Summe sieht es so aus, als hätte sich E.ON an der Börse erfolgreich über der Marke von 13 Euro behauptet. Auf dieser Basis scheint nun eine neue Longposition angebracht. Ein Stop-Loss kann dabei knapp unter das Februar-Tief platziert werden.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass E.ON bald Hilfe aus der Politik erhält, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der HypoVereinsbank mit einem aktuellen Hebel von 3,1 nutzen. Die Barriere liegt bei 9,90 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu E.ON SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Ahlers: Profitabilität steigt 18.10.2019

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research hat die Ahlers AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 (per 30.11.) die Eigenkapitalquote auf 59 Prozent erhöht und wird dieses durch den ... » weiterlesen

Bayer: Vor dem Durchbruch? 18.10.2019

Die Aktie von Bayer hat im laufenden Jahr einen Boden ausgebildet und befindet sich seit Juni auf Erholungskurs. Glyphosat bleibt das alles beherrschende Thema. Die Verarbeitung des Horrorthemas Glyphosat ist an der Börse bereits deutlich ... » weiterlesen

Eyemaxx: Umfangreiche Projektpipeline 17.10.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Eyemaxx Real Estate AG die Platzierung der jüngsten Anleiheemission im Volumen von 37 Mio. Euro erfolgreich platziert und sich damit Spielraum für die ... » weiterlesen

UniDevice: Erstmals Dividendenausschüttung geplant 17.10.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die UniDevice AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) eine starke Wachstumsdynamik gezeigt und das EBIT sogar deutlich überproportional ... » weiterlesen

Biofrontera: Q3-Umsatz geht überraschend zurück 17.10.2019

Im dritten Quartal 2019 ist der Umsatz von Biofrontera gemäß SMC-Research überraschend im Vergleich zum Vorjahr gesunken. SMC-Analyst Holger Steffen hat daher die Umsatzschätzung für das Gesamtjahr jetzt etwas vorsichtiger ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool