News und Analysen: K+S AG

Aktuelle Top-News
Gestern musste die Aktie des Salz- und Kalidünger-Produzenten K+S erneut einen kräftigen Rücksetzer von über 4 % verkraften. Dies in der Hauptsache wegen eines deutlich schwächeren ...» weiterlesen

K+S: Positiver Effekt völlig verpufft

Veröffentlicht am

K+S ist von der jüngsten Marktlawine mitgerissen worden. Die Aktie notiert jetzt wieder auf dem Stand von Mitte November, damals hatten positive Quartalszahlen einen Kursaufschwung eingeleitet. Die Frage ist, ob die Gründe dafür immer noch gültig sind.

K+S hatte die Anleger im November mit einem soliden operativen Gewinn im dritten Quartal überrascht und im Anschluss die Prognosen angehoben. Ursächlich dafür war einerseits ein starkes Salzgeschäft, aber auch im schwierigen Kalimarkt behauptet sich das Unternehmen sehr ordentlich.

Der positive Kurseffekt ist wegen der jüngsten Marktturbulenzen mittlerweile wieder völlig verpufft. Hinter der Korrektur an den Börsen stecken allerdings auch Konjunktursorgen im Hinblick auf 2015, und dies insbesondere auch bezüglich des Chemiesektors - aus dem zuletzt sehr vorsichtige Statements zu hören waren.

K+S
K+S Chart
Kursanbieter: L&S RT

Für K+S wird es daher entscheidend sein, wie weit sich das Unternehmen von der nicht unwahrscheinlichen weiteren Markteintrübung in der Branche absetzen kann. Das Echo der Analysten zu dieser Frage ist erstaunlich geteilt. Die großen Investmentbanken sehen die Aktie überwiegend negativ (Morgan Stanley, Goldman Sachs, Deutsche Bank, UBS), die kleineren deutschen Häuser (Warburg, Equinet, DZ Bank) halten dagegen.

Die Wahrheit könnte in der Mitte liegen. So gut, wie im dritten Quartal, dürfte es in den nächsten Quartalen nicht mehr laufen. Trotzdem hat das Unternehmen seine Robustheit unter schwierigen Bedingungen nun mehrfach unter Beweis gestellt und könnte die sinkenden Erwartungen damit übertreffen.

Angesichts eines Konsens-KGV von lediglich 12,8 wirkt die Longseite in jedem Fall attraktiver, auch wenn die labile Marktstimmung kurzfristig noch für weitere Rückschläge sorgen könnte.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von K+S auf dem aktuellen Niveau langsam genug konsolidiert hat, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der HypoVereinsbank mit einem Hebel von 2,9 nutzen. Die Barriere liegt bei 15,00 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu K+S AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Nordex: Sehr gute Ausgangslage 22.02.2019

Was für ein Umschwung. Hatte Nordex im vergangenen Jahr immer wieder für 2019 eher zurückhaltende Prognosen abgegeben, liest sich dies aus Anlass der Vorlage der vorläufigen Zahlen für 2018 inzwischen anders. Was der Markt ... » weiterlesen

Wirecard: Zwischen Wahn und Wirklichkeit 21.02.2019

Der Zahlungsdienstleister Wirecard macht weiterhin Schlagzeilen. Diesmal sogar sehr positive mit freundlicher Unterstützung der deutschen Finanzaufsicht. Die Finanzaufsicht BaFin sorgte am Montagmorgen für einen Coup. Denn die Behörde ... » weiterlesen

Mensch und Maschine SE: Starke Zahlen und überzeugende Perspektiven 19.02.2019

SMC-Research bezeichnet die vorläufigen Zahlen der Mensch und Maschine SE als überzeugend und hebt bei der Analyse insbesondere die seit Jahren steigende Profitabilität hervor. Vor dem Hintergrund der ausgesprochenen Prognosetreue des ... » weiterlesen

DAX: Noch Kraft für den Sprung? 19.02.2019

Die Erholung beim DAX ist im Prinzip schon Mitte Januar ins Stocken geraten, seitdem tritt der Index mehr oder weniger auf der Stelle. Hat er damit Kraft gesammelt für den nächsten großen Sprung oder deutet sich das Ende der ... » weiterlesen

Gesco: Attraktive Dividendenrendite 18.02.2019

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research hat die Gesco AG trotz einer geopolitisch bedingten Abkühlung in der deutschen Investitionsgüterindustrie eine sehr erfreuliche Entwicklung bei Umsatz und ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool