Lufthansa: Doch besser als gedacht

Veröffentlicht am

Zuletzt hat die Lufthansa sehr ordentliche Resultate abgeliefert. Das Papier konnte davon aber nicht nachhaltig profitieren, von der kräftigen Erholung in der ersten Maihälfte wurde ein guter Teil schon wieder abgegeben. Das eröffnet eine spekulative Einstiegschance, wenn dem Papier nun eine Bodenbildung gelingt.

- Anzeige -

Die Zahlen der Lufthansa für das traditionell schwache erste Quartal sind mit einem Umsatzzuwachs von 7,9 Prozent und einem deutlich reduzierten operativen Verlust sehr ordentlich ausgefallen. Auch die April-Zahlen für die Fluggastbeförderung waren mit einem Plus von 6,7 Prozent erfreulich, auch wenn der Vorjahreswert durch einen Streik nach unten verzerrt war.

In Summe zeigten sich die Analysten zuletzt überwiegend zufrieden mit der Entwicklung, allerdings gibt es auch immer noch viele Skeptiker angesichts des harten Wettbewerbs in der Branche und des Ölpreisvorteils für die Billigairlines.

Lufthansa
Lufthansa Chart
Kursanbieter: L&S RT

Letzteren versucht die Lufthansa nun etwas entgegenzusetzen, das neue Modell mit einem Light-Tarif soll schrittweise ab dem Juli eingeführt werden. Es muss sich erst noch zeigen, ob die Lufthansa angesichts anderer Kostenstrukturen in dem Preissegment überhaupt gewinnen kann.

Zumindest bleibt dabei im Moment weiteres Störfeuer aus dem eigenen Lager aus, mit den Piloten läuft die Schlichtung, das macht durchaus Hoffnung auf einen Kompromiss.

Insgesamt bleibt das Bild bei der Lufthansa durchwachsen, mit einem Konsens-KGV von lediglich 6,9, weit unter dem aktuellen DAX-Schnitt von 19, gibt es dafür aber auch einen großen Risikoabschlag.

Was nun noch fehlt, ist eine Bodenbildung. Sollte der Bereich bei 13 Euro noch einmal erfolgreich getestet werden, wäre perspektivisch eine umgedrehte Schulter-Kopf-Schulter möglich. Das würden wir erst noch abwarten.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie der Lufthansa wegen der günstigen Bewertung eine Bodenbildung schafft, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem aktuellen Hebel von 1,9 nutzen. Die Barriere liegt bei 6,57 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Lufthansa AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Haemato: Starkes Umsatzwachstum im Q1 14.06.2021

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC plant die Haemato AG durch den im Juli 2020 vollzogenen Erwerb der M1 Aesthetics GmbH das Produktportfolio kurz- bis mittelfristig um Eigenmarken auszuweiten, die vorrangig aus ... » weiterlesen

Bauer: Steigender Umsatz bei höherer Marge im Visier 14.06.2021

Der Weg zurück zu Wachstum wird für den Tiefbauspezialisten Bauer steinig. Im ersten Quartal 2021 sank der Umsatz um über 9 % auf 303 Mio. Euro, während das Nachsteuerergebnis mit -5,1 Mio. Euro auf Vorjahresniveau lag. Die ... » weiterlesen

2 G: Moderates Aufwärtspotenzial 14.06.2021

Durch die Aufstockung ihrer HJS-Anteilsquote habe die 2G Energy AG laut SMC-Research ihre Umsatzprognose gestärkt. Nach Ankündigung des Managements solle der Umsatz und das Auslandsgeschäft weiter stark wachsen. SMC-Analyst Holger ... » weiterlesen

Noratis: Analysten rechnen mit einer Gewinnverdopplung 14.06.2021

Laut SMC-Research hat die Noratis AG als Bestandsentwickler im bisherigen Jahresverlauf 3,6 mal so viele Wohnungen veräußert wie im Gesamtjahr 2020. Deshalb rechnet SMC-Analyst Adam Jakubowski für 2021 mit einer Gewinnverdopplung und ... » weiterlesen

Gold: Kräftiger Rückenwind 11.06.2021

Nach einem massiven Rallyschub hat Gold im Juni eine kleine Konsolidierung gestartet. Die Rahmenbedingungen für weitere Kursgewinne bleiben aber günstig. Die US-Inflation ist im Mai auf 5 Prozent gestiegen, das höchste Niveau seit 13 ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool