- Anzeige -

VW: Aktie vor großer Erholung?

Veröffentlicht am

In den letzten Monaten hat die Aktie von VW den Absturz nahezu gestoppt. Folgt darauf bald die große Kurserholung? Gute Gründe dafür gibt es zumindest.

- Anzeige -

VW kämpft aktuell weiter mit Engpässen und einer mauen Gesamtmarktentwicklung, weshalb der Absatz im ersten Halbjahr 2022 mit 2,0 Mio. Stück um 13,5 Prozent unter dem Vorjahreswert lag. Preiserhöhungen und das gute Abschneiden im Premiumbereich haben trotzdem dafür gesorgt, dass der Umsatz um 2,0 Prozent zugelegt hat, auf 132,3 Mrd. Euro. Das operative Ergebnis vor Sondereinflüssen konnte sogar um 16,1 Prozent auf 13,2 Mrd. Euro gesteigert werden.

Analysten trauen VW in diesem Jahr derzeit ein Ergebnis je Aktie von fast 35 Euro zu, damit beträgt das KGV22 lediglich 4,4.

Entscheidend für die Aktie ist allerdings, wie VW performen wird, wenn die Engpassprobleme in der Branche abnehmen. Der Fokus ist besonders auf Elektrofahrzeuge als Zukunftsmarkt gerichtet.

Im ersten Halbjahr hat VW den Absatz von BEV um 27 Prozent auf 217 Tsd. Stück gesteigert. Das ist nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut. In der Halbjahresbilanz von PWC zu den BEV-Sales in den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat sich VW in den europäischen Top-Märkten, in China und in den USA kaum in den Top-Ten der meistverkauften Elektromodelle platzieren können.

Allerdings soll sich das bald ändern. Analysten von Bloomberg haben in einer Studie im Juni prognostiziert, dass VW bis 2024 Tesla von der Spitze im Elektroautomobilmarkt verdrängen könnte.

Kommt es so, dürfte die Aktie von VW viel höher stehen, als das heute noch der Fall ist.

Im Moment kann man trotzdem erst mal abwarten. Die Aktie von VW hat ihren steilen Absturz in den letzten Monaten zwar gestoppt und tendiert seit April nur noch moderat seit-abwärts. Erst, wenn sie sich aus dieser Bewegung nach oben befreit, ist sie ein prozyklischer Kauf. Die Vorzugsaktie müsste dafür den massiven Widerstand bei 160 Euro überwinden.

(aktien-global.de, 24.08.2022, 07:13).

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Volkswagen AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

LAIQON: Positiver Ausblick 03.02.2023

Nach Darstellung des Analysten Frederik Jarchow von NuWays liegen die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) der LAIQON AG (vormals: Lloyd Fonds AG) etwas unter den Erwartungen. Dementgegen seien die Assets under ... » weiterlesen

The NAGA Group: Break-even 2023 03.02.2023

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC hat die The NAGA Group AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) trotz Einbruchs an den Krypto-Märkten durch die starke Kundengewinnung den Umsatz um rund 50 Prozent ... » weiterlesen

PNE: Weiteres Aufwärtspotenzial 03.02.2023

Nach Darstellung des Analysten Dr. Karsten von Blumenthal von First Berlin Equity Research sind die Gespräche mit potenziellen Investoren bezüglich einer Übernahme des Windpark-Projektierers PNE AG beendet. Demnach schätze der ... » weiterlesen

Syzygy: Kursziel bestätigt 03.02.2023

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Syzygy AG im Geschäftsjahr 2022 (per 31.12) den Umsatz um über 17 Prozent auf knapp 71 Mio. Euro gesteigert und die eigene Erlösprognose ... » weiterlesen

Gold: Ein starkes Comeback 03.02.2023

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index.Im Oktober hatten wir darauf hingewiesen, dass es trotz eines Goldpreises nah am Jahrestief durchaus ein realistisches Szenario gibt, mit ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -