Deutsche Grundstücksauktionen: Stabile Entwicklung erwartet

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) noch im vergangenen Dezember den Zuschlag für die Vergabe eines Rahmenvertrags über die Durchführung von Immobilienauktionen für zwei Bundesanstalten erhalten. Der Kontrakt besitze eine Laufzeit von vier Jahren und biete für die mittelfristigen Geschäftsaussichten des Unternehmens eine stabile Basis. In der Folge bestätigen die Analysten ihr Kursziel und das positive Rating.

- Anzeige -

Nach Analystenaussage werde die Gesellschaft im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) wegen der erhöhten Vorjahresbasis durch Großprojekte aber eine erwartungsgemäß rückläufige Ergebnisentwicklung vorweisen. Dieser Rückgang habe bereits in den Prognosen von GBC seinen Niederschlag gefunden. Hinzu komme aber noch das schwächere Ergebnis der DGA in Berlin wegen des dortigen Mietendeckels und der daraus resultierenden Verunsicherung des Marktes.

Demnach erwarte das Analystenteam Nettocourtageerlöse 2019 unter den bisherigen Erwartungen. Das Jahresergebnis 2019 dürfe vergleichbar mit dem Ergebnis der Geschäftsjahre 2014 bzw. 2015 ausgefallen sein. Damals habe der Objektumsatz bei 103,00 Mio. Euro (2014) und 105,06 Mio. Euro (2015) sowie das Netto-Courtageergebnis bei 10,40 Mio. Euro (2014) und 10,34 Mio. Euro (2015) gelegen. Eine konkrete Prognoseanpassung von GBC erfolge im Rahmen der Veröffentlichung der endgültigen Geschäftszahlen 2019. Daher bestätigen die Analysten das Kursziel von 19,70 Euro und das Rating „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 13.01.2020, 12:00 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 13.01.2020 um 10:15 Uhr fertiggestellt und am 13.01.2020 um 10:45 Uhr erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/19905.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

German Real Estate Capital: Kurze Auswirkungen durch Corona - Managementinterview 15.07.2020

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit Andreas Schott, Geschäftsführer der Sachwert Capital Management GmbH (Gesellschafterin der German Real Estate Capital S.A.), über die Ausgestaltung und Besonderheit der 2018 ausgegebenen ... » weiterlesen

Drägerwerk: Corona treibt Nachfrage 15.07.2020

Die Spekulation, dass Drägerwerk ein Profiteur der Corona-krise werden könnte, trieb das Papier im März gegen den allgemeinen Markttrend auf weit über 100 Euro. Nun legt der Spezialist für Medizin- und Sicherheitstechnik mit ... » weiterlesen

Grammer: Q2 wird tiefrot 14.07.2020

Der Automobilzulieferer Grammer warnt vor unter der Markterwartung liegenden Zahlen im 2. Quartal 2020. Neben den negativen Auswirkungen von Corona belasten zudem Sondereffekte. Nach Unternehmensangaben wird auf Basis der vorläufigen Zahlen des ... » weiterlesen

GK Software: Klare Signale einer Ergebnistrendwende 14.07.2020

Die GK Software SE habe sich nach Darstellung von SMC-Research in den letzten Jahren von einem nationalen Anbieter zu einem der weltweit führenden Player im Markt für Einzelhandelssoftware entwickelt, dies aber mit deutlichen ... » weiterlesen

IT Competence Group: audius-Deal schafft neues Potenzial 14.07.2020

Die Analysten von SMC-Research sehen den angekündigten Zusammenschluss der IT Competence Group SE mit ihrem Großaktionär audius klar positiv und konstatieren der Aktie ein deutlich erhöhtes Kurspotenzial. Damit überwiegen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool