Deutsche Grundstücksauktionen: Stabile Entwicklung erwartet

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) noch im vergangenen Dezember den Zuschlag für die Vergabe eines Rahmenvertrags über die Durchführung von Immobilienauktionen für zwei Bundesanstalten erhalten. Der Kontrakt besitze eine Laufzeit von vier Jahren und biete für die mittelfristigen Geschäftsaussichten des Unternehmens eine stabile Basis. In der Folge bestätigen die Analysten ihr Kursziel und das positive Rating.

- Anzeige -

Nach Analystenaussage werde die Gesellschaft im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) wegen der erhöhten Vorjahresbasis durch Großprojekte aber eine erwartungsgemäß rückläufige Ergebnisentwicklung vorweisen. Dieser Rückgang habe bereits in den Prognosen von GBC seinen Niederschlag gefunden. Hinzu komme aber noch das schwächere Ergebnis der DGA in Berlin wegen des dortigen Mietendeckels und der daraus resultierenden Verunsicherung des Marktes.

Demnach erwarte das Analystenteam Nettocourtageerlöse 2019 unter den bisherigen Erwartungen. Das Jahresergebnis 2019 dürfe vergleichbar mit dem Ergebnis der Geschäftsjahre 2014 bzw. 2015 ausgefallen sein. Damals habe der Objektumsatz bei 103,00 Mio. Euro (2014) und 105,06 Mio. Euro (2015) sowie das Netto-Courtageergebnis bei 10,40 Mio. Euro (2014) und 10,34 Mio. Euro (2015) gelegen. Eine konkrete Prognoseanpassung von GBC erfolge im Rahmen der Veröffentlichung der endgültigen Geschäftszahlen 2019. Daher bestätigen die Analysten das Kursziel von 19,70 Euro und das Rating „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 13.01.2020, 12:00 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 13.01.2020 um 10:15 Uhr fertiggestellt und am 13.01.2020 um 10:45 Uhr erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/19905.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

2G Energy: Positive Überraschung beim Auftragseingang 17.01.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat 2G Energy für das vierte Quartal 2019 eine deutliche Belebung beim Auftragseingang vermeldet. SMC-Analyst Holger Steffen hat sein Kursziel daraufhin deutlich angehoben, sieht die Aktie aber ... » weiterlesen

Wirecard: Der Befreiungsschlag? 17.01.2020

Der Zahlungsdienstleister Wirecard hatte bislang eine regelrechte Superwoche. Denn die Ankündigung, dass der bisherige Aufsichtsratschef mit sofortiger Wirkung von seinem Posten zurücktritt und der bisherige Vorsitzende des ... » weiterlesen

MTU: Der Gewinner der Boeing-Krise 16.01.2020

Für die Aktie des Triebwerkherstellers MTU Aero Engines könnte es derzeit nicht besser laufen. Gestern schloss die Aktie auf einen neuen Allzeithoch bei 277,20 Euro. Intraday wurden noch 0,30 Euro mehr draufgesattelt. Damit konnte das ... » weiterlesen

NAGA Group: Erste Erfolge der neuen Strategie 15.01.2020

Für das vierte Quartal hat die NAGA Group den Ausführungen von SMC-Research zufolge einen starken Anstieg der Handelseinnahmen vermelden können. Damit deutet sich nach Meinung von SMC-Analyst Holger Steffen das Potenzial der neuen ... » weiterlesen

dynaCERT inc.: Umweltfreundliche Lösung für alle Dieselmotoren - Vorstandsinterview 14.01.2020

Die GBC-Analysten Matthias Greiffenberger und Julien Desrosiers haben mit Jim Payne, CEO von dynaCERT inc., über die Partnerschaft mit Mosolf und die Auswirkung auf den Vertrieb in Europa sowie über die nächsten strategischen Schritte ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool