- Anzeige -

AGROB Immobilien AG: Für 2016 Ergebnissprung erwartet

Veröffentlicht am

Die AGROB Immobilien AG dürfe nach Auffassung von GBC im kommenden Jahr eine deutliche Ergebnisverbesserung erzielen. Die leichte Prognosereduktion für 2015 habe zwar ein leicht abgesenktes Kursziel zu Folge, doch insgesamt zeigen sich die GBC-Analysten von der Attraktivität der Aktie überzeugt. Darauf deute auch der Verkehrswert-NAV hin, der deutlich oberhalb des aktuellen Kurses liege.

- Anzeige -

Erwartungsgemäß habe die AGROB Immobilien AG sowohl zum Halbjahr 2015 als

auch nach den ersten neun Monaten 2015 eine solide Umsatzentwicklung erzielt und die Umsatzerlöse um 1,8 Prozent auf 8,39 Mio. Euro gesteigert. Bedingt durch höhere Steigerungen bei einigen Kostenarten habe ich aber das EBITDA leicht auf 6,18 Mio. Euro (VJ: 6,26 Mio. Euro) reduziert.

Als überraschend bezeichnet GBC die im Rahmen der 9-Monatsberichterstattung seitens des Unternehmens vorgenommene Prognoseabsenkung um 0,65 Mio. Euro. Diese sei hauptsächlich durch die Bildung einer Rückstellung auf die von einem Mieter im Rahmen der Verlängerungsgespräche geforderten umfangreichen Revitalisierungsmaßnahmen bedingt und habe auch GBC dazu bewogen, die eigene EBITDA-Schätzung für 2015 von zuvor 8,05 Mio. Euro auf 7,40 Euro zu reduzieren.

Demgegenüber habe das Researchhaus seine Prognosen für das kommende Geschäftsjahr 2016 unverändert gelassen. Als wichtigen Faktor sehen die Analysten dabei die für den

Mieter „ARRI Rental GmbH“ neu geschaffenen Flächen (2.500 qm), die ab

Februar Umsätze generieren sollen. GBC rechnet dadurch mit einem Anstieg

der Umsatzbasis auf 11,27 Mio. Euro (2015e: 11,00 Mio. Euro).

Da GBC zudem von einer soliden operativen Kostenentwicklung sowie von weiteren Einsparungen beim Finanzergebnis (durch Tilgung und einen von 3,88 auf 3,47 Prozent abgesenkten durchschnittlichen Zinssatzes) ausgeht, rechnet das Researchhaus mit einem überproportionalen Anstieg des Nachsteuerergebnisses auf 2,00 Mio. Euro (2015e: 1,34 Mio. Euro).

Das Kursziel für die Aktie der AGROB Immobilien AG sieht GBC nun bei 16,15 Euro (bisher: 16,30 Euro). Unterstützt werde dieses Kursziel von der aktualisierten

gutachterlichen Ermittlung der Verkehrswerte des Immobilienvermögens, die für AGROB stillen Reserven im Immobilienvermögen in Höhe von 43,45 Mio. Euro signalisiere und damit einen Verkehrswert-NAV von 17,48 Euro je Aktie bedeute.

Das Rating belässt GBC unverändert bei „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu AGROB Immobilien AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

VSD-Index: Markt in Rezessionsstimmung 30.05.2022

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index.Weiterlesen auf value-stars.de   ... » weiterlesen

ACCENTRO: Gute Zahlen erwartet 05.07.2022

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG 682 Wohneinheiten erworben und damit das Bestandsportfolio um rund 20 Prozent auf rund 4.300 Einheiten erhöht. In der Folge ... » weiterlesen

Trend Kairos European Opportunities Fonds: Erfolgreiches Stock-Picking - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Management des Trend Kairos European Opportunities Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ... » weiterlesen

Squad Green Balance Fonds: Nachhaltigkeit ist oberste Prämisse - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Management des Squad Green Balance Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ist in Ihren ... » weiterlesen

Umweltspektrum Mix Fonds: Von Kunden für Kunden - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Initiator und Management des Umweltspektrum Mix Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ist ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -