Alexanderwerk: Gute Auftragslage

Veröffentlicht am

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die Alexanderwerk AG das Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) besser als zunächst erwartet abgeschlossen und besitzt mit einer Eigenkapitalquote von 54 Prozent sowie einer Nettoliquidität von 10 Mio. Euro eine solide Basis für weiteres Wachstum. In der Folge erhöht der Analyst sein Kursziel und hebt das Rating an.
Nach Analystenaussage sei das Unternehmen auch bedingt durch einige Großaufträge mit einem sehr guten Auftragspolster in das laufende Jahr gestartet. Daher erwarte der Analyst für 2021 kräftige Erlös- und Ergebnissteigerungen. Wenngleich er nach Abarbeitung der Großprojekte wieder von einem etwas ermäßigten Umsatzniveau ausgehe, sehe er den Konzern auf einem guten Weg, das Geschäftsvolumen über gewisse Schwankungen hinweg bei ansprechenden Margen sukzessive nachhaltig über die Marke von 30 Mio. Euro zu hieven. Allerdings sei zu berücksichtigen, dass Großaufträge je nach Zeitpunkt der Auslieferung und damit Umsatz- und Ergebniswirksamkeit immer gewisse Ausschläge mit sich bringen.
Nach Meinung des Analysten plane das Unternehmen mit einer weiteren Verstärkung der internationalen Präsenz durch eine zusätzliche Vertriebsgesellschaft in Südostasien. Darüber hinaus halte GSC mittel- bis langfristig auch Akquisitionen für denkbar. Die Alexanderwerk-Aktie weise außerdem auf Basis des Dividendenvorschlags aktuell eine Ausschüttungsrendite von 2,9 Prozent auf, die bei Ansatz der GSC-Schätzung für 2021 noch auf 3,8 Prozent steigen könne. In der Folge erhöht der Analyst das Kursziel auf 29,00 Euro (zuvor: 20,00 Euro) und hebt das Rating auf „Kaufen“ (zuvor: „Halten“) an.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 19.05.2021, 10:30 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/
Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958
Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GSC Research GmbH am 18.05.2021 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.
Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.gsc-research.de/uploads/tx_mfcgsc/artikel/2021-05-18_Alexanderwerk.pdf
Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

- Anzeige -
Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Alexanderwerk AG

Aktien-Global Aktiensuche

Defence Therapeutic: Können uns an jede Pandemie anpassen - Vorstandsinterview 07.12.2021

Der GBC-Analyst Julian Desrosiers hat mit Sébastien Plouffe, CEO bei der Defence Therapeutic Inc., über den erfolgreichen Abschluss von Toxikologiestudien im Rahmen der Impfstoffentwicklung und die weitere Unternehmensentwicklung ... » weiterlesen

DEFAMA: Portfoliowert 2021 gestiegen 07.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG Ende November 2 weitere Zukäufe für das Portfolio vorgenommen und damit das Ankaufsvolumen im Jahr 2021 weiter ... » weiterlesen

S IMMO: Hohe liquide Mittel 07.12.2021

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die luxemburgische CPI Property Group den Anteil an der S IMMO AG auf 11,6 Prozent erhöht und zudem weitere Transaktionen in der Immofinanz-Aktie angekündigt. In der Folge ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Überraschend starke Verkaufsmarge 07.12.2021

Die Accentro Real Estate AG habe nach Darstellung von SMC-Research im Neunmonatszeitraum mit hohen und margenstarken Verkaufszahlen überzeugt. Darüber hinaus traut der SMC-Analyst Adam Jakubowski der im November verkündeten ... » weiterlesen

ACCENTRO: Neuer Zukauf 06.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG für das Privatisierungsgeschäft ein Portfolio mit 73 Einheiten und einer Fläche von fast 6.000 qm angekauft. In der ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool