Bio-Gate: Gute Chancen für dynamischen Wachstumskurs

Veröffentlicht am

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat Bio-Gate das Wachstumstempo im ersten Halbjahr 2020 deutlich beschleunigt. SMC-Analyst Holger Steffen sieht gute Chancen, dass sich dieser Trend fortsetzt.

- Anzeige -

Bio-Gate habe gemäß SMC-Research in den letzten Jahren für die eigene Technologieplattform, deren Einsatz eine Veredelung von Produkten mit antibakteriellen / antiviralen Eigenschaften ermöglicht, neue Geschäftsfelder mit erheblichem Potenzial erschlossen. Neben dem etablierten Standbein in der Derma-Kosmetik stellen derzeit Tierpflegemittel und die Beschichtung von Tierim­plantaten dynamische Wachstumstreiber dar.

Bis zur letzten Finanzperiode seien die Fortschritte aus den Zahlen noch nicht richtig ablesbar gewesen, da Verzögerungen bei einzelnen Projekten oder Aufträgen deutliches Wachstum und den anvisierten Sprung in die Profitabilität verhindert hätten. Im ersten Halbjahr 2020 habe das Unternehmen aber mit einer Umsatzsteigerung um 69 Prozent auf 2,4 Mio. Euro eine anziehende Dynamik belegen können. Auch das Ergebnis sei erheblich verbessert worden, auch wenn das EBIT mit -0,3 Mio. Euro aufgrund der Fixkosten der Organisation noch leicht negativ ausgefallen sei.

Für eine kleine Sonderkonjunktur sorge die Covid-19-Pandemie, die eine hohe Nachfrage nach antiviralen Bio-Gate-Produkten bedinge (Handgele, Textil- und Maskensprays, etc.). Als sehr potenzialträchtig stufe SMC-Research in diesem Zusammenhang die entwickelten Imprägnier- und Oberflächensprays ein, die beispielsweise in öffentlichen Verkehrsmitteln oder in Schulen zur Infektionsprävention eingesetzt werden können.

Das Researchhaus sehe insgesamt gute Chancen, dass das Unternehmen den dynamischen Wachstumskurs fortsetzen könne. Denn in den jungen Geschäftsbereichen stehe die Ausschöpfung des Marktpotenzials noch ganz am Anfang. Außerdem erschließe sich Bio-Gate weitere neue Märkte - aktuell werde beispielsweise ein Pflanzenhilfsmittel für den Agrarmarkt getestet.

Perspektivisch zum größten Wachstumstreiber könnte aus Sicht der Analysten aber die serienmäßige Beschichtung von Humanimplantaten werden, für die Bio-Gate mit Aesculap in diesem Jahr einen renommierten Partner habe gewinnen können. Basis der hohen Erwartungen seien die hervorragenden Ergebnisse, die bislang auf der Grundlage der Einzelversorgung von Patienten haben erzielt werden können. Sofern der Zulassungsprozess für beschichtete Produkte reibungslos verlaufe, könnten 2022/23 die ersten Erlöse aus dem Seriengeschäft erzielt werden.

Da die Produkte und Lösungen von Bio-Gate prinzipiell hohe Deckungsbeiträge erwirtschaften, werde das Wachstum nach Einschätzung der Analysten mit einer schnellen und deutlichen Verbesserung der Profitabilität verbunden sein. Das erste Halbjahr habe dies schon angedeutet.

In dem Bewertungsmodell von SMC-Research resultiere daraus ein fairer Wert der Gesellschaft, der mit 5,30 Euro je Aktie trotz der zuletzt sehr starken Performance um mehr als 40 Prozent über dem aktuellen Kurs liege. Da das in vielen Fällen frühe Stadium der Marktdurchdringung ein relativ hohes Prognoserisiko bedinge, lautet das Urteil der Analysten „Speculative Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 11.11.20, 7:55 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 11.11.20 um 7:20 Uhr fertiggestellt und am 11.11.20 um 7:30 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2020/11/2020-11-11-SMC-Studie-Bio-Gate_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Defence Therapeutic: Können uns an jede Pandemie anpassen - Vorstandsinterview 07.12.2021

Der GBC-Analyst Julian Desrosiers hat mit Sébastien Plouffe, CEO bei der Defence Therapeutic Inc., über den erfolgreichen Abschluss von Toxikologiestudien im Rahmen der Impfstoffentwicklung und die weitere Unternehmensentwicklung ... » weiterlesen

DEFAMA: Portfoliowert 2021 gestiegen 07.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG Ende November 2 weitere Zukäufe für das Portfolio vorgenommen und damit das Ankaufsvolumen im Jahr 2021 weiter ... » weiterlesen

S IMMO: Hohe liquide Mittel 07.12.2021

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die luxemburgische CPI Property Group den Anteil an der S IMMO AG auf 11,6 Prozent erhöht und zudem weitere Transaktionen in der Immofinanz-Aktie angekündigt. In der Folge ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Überraschend starke Verkaufsmarge 07.12.2021

Die Accentro Real Estate AG habe nach Darstellung von SMC-Research im Neunmonatszeitraum mit hohen und margenstarken Verkaufszahlen überzeugt. Darüber hinaus traut der SMC-Analyst Adam Jakubowski der im November verkündeten ... » weiterlesen

ACCENTRO: Neuer Zukauf 06.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG für das Privatisierungsgeschäft ein Portfolio mit 73 Einheiten und einer Fläche von fast 6.000 qm angekauft. In der ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool