- Anzeige -

Daldrup und Söhne: Deutliche Verbesserung der Ergebnisqualität

Veröffentlicht am

Nachdem Daldrup und Söhne laut SMC-Research die Managementprognose bei der Gesamtleistung in 2021 leicht übertroffen und die EBIT-Ziele erreicht habe, sei vom Unternehmen für 2022 eine Margenverbesserung in Aussicht gestellt worden. Infolgedessen hat SMC-Analyst Holger Steffen seine Schätzung wie auch das Kursziel erhöht und stuft die Aktie von „Hold“ auf „Buy“ hoch.

- Anzeige -

Daldrup und Söhne habe nach Aussage von SMC-Research im letzten Jahr mit einer Gesamtleistung von 44,9 Mio. Euro die Managementprognose (rund 43 Mio. Euro) leicht übertroffen und mit 3,4 Prozent eine EBIT-Marge in der oberen Hälfte der Zielspanne (2 bis 4 Prozent) erwirtschaftet. Die Analysten werten das als eine erfreuliche Entwicklung, denn hinter diesen Zahlen verberge sich eine deutliche Verbesserung der Ergebnisqualität. Waren nämlich für die im Vorjahr erzielte EBIT-Marge von 4,0 Prozent noch maßgeblich Sondereffekte verantwortlich gewesen, sei das Ergebnis in 2021 operativ erwirtschaftet worden, so die Analysten.

Dieser Trend solle sich im laufenden Jahr fortsetzen, für das der Vorstand bei einer Gesamtleistung von 42 Mio. Euro eine EBIT-Marge von 4 bis 6 Prozent in Aussicht stelle. Das werten die Analysten als eine positive Überraschung. Sie hatten bislang mit 4,4 Prozent gerechnet und ihre Schätzung nun auf 5 Prozent angehoben.

Auch für die Zeit danach rechnen die Analysten bei einer im Trend moderat steigenden Gesamtleistung mit einer weiteren Margensteigerung. Neben sinkenden Abschreibungen (nach dem Abschreibungsende für die größten Bohranlagen) dürften dazu nach ihrer Ansicht weitere Effizienzverbesserungen und günstige Marktbedingungen beitragen. Sie halten es für wahrscheinlich, dass der angestrebte beschleunigte Ausbau der erneuerbaren Energien in Europa positive Impulse auf das Bohrgeschäft im Bereich der Geothermie ausüben werde – schon jetzt spüre D&S ein zunehmendes Interesse. Ein weiterer Umsatztreiber sei die Suche nach Endlagerstätten für radioaktive Abfälle, die insbesondere auch in Deutschland in den nächsten Jahren forciert werde.

Nach der Aktualisierung der Schätzungen, mit denen die Analysten insbesondere ihre Margenprognosen angehoben haben, sehen sie das Kursziel nun bei 6,70 Euro. Da sie gute Chancen dafür sehen, dass sich die Margenlage nachhaltig verbessere, stufen sie die Aktie von „Hold“ auf „Buy“ hoch.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 09.06.2022 um 9:13 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 09.06.2022 um 7:10 Uhr fertiggestellt und am 09.06.2022 um 8:15 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2022/06/2022-06-09-SMC-Update-Daldrup_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Daldrup & Söhne AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

VSD-Index: Markt in Rezessionsstimmung 30.05.2022

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index.Weiterlesen auf value-stars.de   ... » weiterlesen

ACCENTRO: Gute Zahlen erwartet 05.07.2022

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG 682 Wohneinheiten erworben und damit das Bestandsportfolio um rund 20 Prozent auf rund 4.300 Einheiten erhöht. In der Folge ... » weiterlesen

Trend Kairos European Opportunities Fonds: Erfolgreiches Stock-Picking - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Management des Trend Kairos European Opportunities Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ... » weiterlesen

Squad Green Balance Fonds: Nachhaltigkeit ist oberste Prämisse - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Management des Squad Green Balance Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ist in Ihren ... » weiterlesen

Umweltspektrum Mix Fonds: Von Kunden für Kunden - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Initiator und Management des Umweltspektrum Mix Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ist ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -