DEWB: Aussicht auf Millionenerlöse aus Beteiligungsverkäufen

Veröffentlicht am

DEWB hat gemäß SMC-Research bei der Neuausrichtung auf den Bereich „Digital Finance“ Fortschritte erzielt. SMC-Analyst Holger Steffen erwartet aus dem Verkauf von Beteiligungen, die nicht mehr zum neuen Kerngeschäft passen, Erlöse im zweistelligen Millionenbereich.

- Anzeige -

Mit der Neuausrichtung auf den Bereich „Digital Finance“ habe DEWB aus Sicht von SMC-Research im letzten Jahr den Grundstein für das künftige Wachstum gelegt. Der im März 2018 erworbenen Beteiligung an der Lloyd Fonds AG komme dabei nach Meinung der Analysten eine Schlüsselfunktion für die weitere Entwicklung zu. Die Gesellschaft vollziehe gerade einen Wandel von einem Anbieter geschlossener Fonds zu einem Asset-Manager mit den drei Standbeinen Publikumsfonds, digitales Portfoliomanagement und Vermögensverwaltung. Gehe die neue Strategie auf, werde Lloyd stark wachsen und perspektivisch auch eine Dividende ausschütten, mit der DEWB bei planmäßigem Verlauf die Strukturkosten decken und auch ohne ertragreiche Exits einen Überschuss erwirtschaften könne.

Darüber hinaus plane die Beteiligungsgesellschaft weitere Zukäufe, die im Idealfall auch gewisse Synergien zum Geschäft von Lloyd bieten würden. Einen Finanzierungsbeitrag für den Ausbau des Portfolios solle die Veräußerung von bestehenden Beteiligungen leisten, die nicht mehr zum neuen Fokus passen. Insbesondere bei MueTec traue das Researchhaus DEWB einen hohen Erlös im zweistelligen Millionenbereich zu, aber auch das Anteilspaket an LemnaTec siedeln die Analysten zumindest im mittleren einstelligen Bereich an.

Erfolgreiche Exits und weitere Fortschritte im neuen Kerngeschäft sollten die Aktie nach der jüngsten Korrektur nach Meinung der Analysten wieder beflügeln. SMC-Research sehe den Potenzialwert aktuell bei 1,70 Euro je Aktie (zuvor: 1,85 Euro) und bekräftige die Einschätzung „Speculative Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 04.06.19, 7:55 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 04.06.19 um 7:25 Uhr fertiggestellt und am 04.06.19 um 7:35 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2019/06/2019-06-04-SMC-Update-DEWB_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu DEWB Deutsche Wechsel- und Beteiligungsgesellschaft AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Aroundtown: Erfolgreiches Übernahmeangebot 24.01.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research verfügt die Aroundtown SA nach Ablauf der ersten Angebotsfrist zur Übernahme von TLG bereits über mehr als 70 Prozent der Aktien. In der Folge ... » weiterlesen

UniDevice: Rentabilität gesteigert 24.01.2020

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die UniDevice AG auf Basis vorläufiger Zahlen den Umsatz um über 12 Prozent gesteigert und durch die Konzentration auf margenstärkere Produkte die ... » weiterlesen

DAX: Kein Verkaufsdruck 24.01.2020

Wegen der Nachrichten über die Verbreitung des Corona-Virus in China hat der DAX zuletzt konsolidiert – aber nur ein bisschen. Die US-Märkte zeigten sich noch unbeeindruckter. Das stützt den Haussetrend. Nach einer Rally beim ... » weiterlesen

K+S: Schlimmer geht immer 24.01.2020

Die dunklen Wolken über dem Kaliproduzenten K+S verdichten sich. Mittlerweile notiert die Aktie auf dem tiefsten Stand seit 15 Jahren und ein Ende des Ausverkaufs ist nicht abzusehen. Gegen das derzeitige negative Branchenumfeld versucht der ... » weiterlesen

Baumot Group: Förderprogramm bietet Rückenwind 22.01.2020

Als einer von nur vier ernstzunehmenden Herstellern von Nachrüstsystemen für die Abgasreinigung von Dieselfahrzeugen könnte die Baumot Group AG nach Einschätzung von SMC-Research von dem neuen staatlichen Förderprogramm zur ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool